Wechselintervall des Zahnriemens 210TKM

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wechselintervall des Zahnriemens 210TKM

      Hallo Freunde,

      ich bin seit heute nun ein sehr stolzer Besitzer eines G7 1,6 TDI Kombi. Ich habe im Serviceheft gelesen, dass der Zahnriemen alle 210TKM erneuert werden muss. Für mich ist der Wechselintervall etwas lang. Hält die Wasserpumpe so lange Stand?

      Würde mich gerne auf eure Antworten freuen.


      MFG

      M.S

      ANZEIGE
    • Meines Wissens wird der Riemen bei 210.000 km nicht pauschal erneuert, sondern nur überprüft.
      Sollte alles in Ordnung sein, bleibt er planmäßig sogar drin.
      Das Prüfungsintervall beträgt ab da an immer 30.000 km.

      Edit: Das war Unfug... Beim TDI ist das ja anders als bei mir.
      Wechsel bei 210.000 km dürfte bei dir stimmen.
    • Beim 1,4 TSI beträgt der Intervall 240TKM und danach alle 30TKM, aber zwischen durch Sicht prüfen. Das ist mir auch zu lang. Ich weiß nur, dass die 1,6TDI Modelle von 2012-14 Probleme mit der WaPu u. Thermostat hatten. Beim G6 war das doch auch so, da war die WaPu schon bei geschätzt 160TKM undicht, dann kann man ja den ganzen Kladaradatsch mit absolvieren.

    • Messt Stein schrieb:

      Hält die Wasserpumpe so lange Stand?
      Lt. VW schon. Lassen wir uns überraschen.

      Aber die Wechselintervalle wurden beim 7er generell gegenüber den Vorgängergenerationen veelängert. Ohne eine Modifikation der betroffenen Bauteile würde VW so etwas nicht machen, also gehen wir mal von Materialien aus, die diese Laufleistungen auch (problemlos) erreichen.
    • Lennox-89 schrieb:


      Edit: Das war Unfug... Beim TDI ist das ja anders als bei mir.
      Wechsel bei 210.000 km dürfte bei dir stimmen.
      Ja, klar stimmt das, aber die Frage dabei ist, ob die WaPu so lange hält? Ich habe vor dem Kauf des Fahrzeugs bei einigen Händlern darüber erkundigt, und da kamen Antworten wie, "dass das so lange hält" und von anderen, "man weiß nie wie lange die WaPu hält". Für mich zum Verstehen, "Man kann den Riemen etwas früher wechseln, aber auch nicht zu früh".
    • Messt Stein schrieb:

      Lennox-89 schrieb:

      Edit: Das war Unfug... Beim TDI ist das ja anders als bei mir.
      Wechsel bei 210.000 km dürfte bei dir stimmen.
      Ja, klar stimmt das, aber die Frage dabei ist, ob die WaPu so lange hält? Ich habe vor dem Kauf des Fahrzeugs bei einigen Händlern darüber erkundigt, und da kamen Antworten wie, "dass das so lange hält" und von anderen, "man weiß nie wie lange die WaPu hält". Für mich zum Verstehen, "Man kann den Riemen etwas früher wechseln, aber auch nicht zu früh".
      Sorry,
      aber die meisten Händler haben was Technik angeht nullkommanull Ahnung. Halt Dich an Serviceplan, bzw. lass den ZR beim nächsten Service von der Werkstatt mal begutachten.
    • Bei meinem BMW N52 war die WaPu nach 120.000 km hin.
      Die Recherche damals dazu hat recht eindeutig gezeigt, dass die sich bei diesem Modell immer um die 100.000 (+- 20.000) verabschiedet.

      Bringt jetzt hier nicht viel, ich weiß.
      Ich möchte eigentlich auch mehr darauf hinaus, dass das neben der Laufleistung auch sicher ein Stück weit vom Alter und auch von den Betriebsbedingungen abhängt.

    • Lennox-89 schrieb:

      Bei meinem BMW N52 war die WaPu nach 120.000 km hin.
      Die Recherche damals dazu hat recht eindeutig gezeigt, dass die sich bei diesem Modell immer um die 100.000 (+- 20.000) verabschiedet.

      Bringt jetzt hier nicht viel, ich weiß.
      Ich möchte eigentlich auch mehr darauf hinaus, dass das neben der Laufleistung auch sicher ein Stück weit vom Alter und auch von den Betriebsbedingungen abhängt.
      Anderes Fahrzeug. Kollege von mir hat einen G7 1,6 TDI von 2014 (EU-5) und da war die WaPu nach 95TKM undicht. Habe mal gehört, dass die Modelle von 2012-14, vor allem die 1,6 TDI mit WaPu u. Thermostat Probleme hatten
    • Anders gefragt: Was für Konsequenzen möchtest du aus der Antwort auf die Frage ableiten? Unabhängig davon, dass du hier im Forum keine definitive Aussage bekommen wirst. Selbst VW hat die vermutlich nicht.
      Wenn die Wasserpumpe den Geist aufgibt, bemerkt man das sehr fix und wenn man nicht komplett blind ist und/oder dazu neigt, Fehlermeldungen und Warnungen grundsätzlich zu ignorieren, passiert auch nichts. Schnellt die Temperatur hoch, hält man so schnell wie sicher möglich an.
      Mein Bruder hatte das mit nem Golf 7 1.6TDI vFL bei ca. 80tkm. An und für sich kein großes Problem, weil es auch nicht schlagartig war, sondern kurz mal überhitzt ist bei zügiger Fahrt auf der Autobahn (dann halt angehalten, abgestellt, abkühlen lassen) und dann später die Weiterfahrt problemlos möglich war. Wurde letztlich glaube ich teilweise auf Kulanz übernommen, aber nicht komplett. Eigentlich ziemlicher Mist. Aber vom Schadensbild undramatisch und auch ohne Folgeschäden.

    • n4rf schrieb:

      Anders gefragt: Was für Konsequenzen möchtest du aus der Antwort auf die Frage ableiten? Unabhängig davon, dass du hier im Forum keine definitive Aussage bekommen wirst. Selbst VW hat die vermutlich nicht.
      Wenn die Wasserpumpe den Geist aufgibt, bemerkt man das sehr fix und wenn man nicht komplett blind ist und/oder dazu neigt, Fehlermeldungen und Warnungen grundsätzlich zu ignorieren, passiert auch nichts. Schnellt die Temperatur hoch, hält man so schnell wie sicher möglich an.
      Mein Bruder hatte das mit nem Golf 7 1.6TDI vFL bei ca. 80tkm. An und für sich kein großes Problem, weil es auch nicht schlagartig war, sondern kurz mal überhitzt ist bei zügiger Fahrt auf der Autobahn (dann halt angehalten, abgestellt, abkühlen lassen) und dann später die Weiterfahrt problemlos möglich war. Wurde letztlich glaube ich teilweise auf Kulanz übernommen, aber nicht komplett. Eigentlich ziemlicher Mist. Aber vom Schadensbild undramatisch und auch ohne Folgeschäden.
      Was mich stutzig gemacht hat, ist der Wechselintervall des Zahnriemens beim TDI. Wollte mal von euch Austausch bekommen, ob da auch so lange die WaPu mithält, mehr nicht. Aber Danke für eure Antworten. Bin etwas schlauer geworden
    • vermutlich hat hier noch keiner die 210.000 km gefahren. Also keine Aussage möglich. Die schon soviel gefahren haben nicht die Zeit hier zu schreiben.

      Golf VII 2,0 Diesel 150 ps. MT 6 Gang

      ANZEIGE