Kofferraumsensor spinnt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kofferraumsensor spinnt

      Neulich in der Waschbar ist mir zufällig aufgefallen, dass die Heuckleuchten aufblinken. Auch im MFL zeigt sich in kurzer abfolge ein vermeidnliches Öffnen und schließem der Heckklappe. Hatte das erst abgetan und einmal geparkt blinkt auch nichts mehr.
      Das beschriebene Verhalten tritt im Stand bei laufendem Motor auf. Während der Fahrt habe ich die entsprechende Anzeige nicht im Display und hoffe da passiert das nicht aber ich kanns nicht ausschließen.
      Es sei dazu gesagt, dass ich mir die Rückfahrleuchten auch zum comming/ leaving home codiert habe sowie auch auf "an" bei geöffneter Heckklappe. Das funktioniert also wie eingestellt.

      Kurzlich Kofferraumlampe auf LED gewechselt. Das würde ich als erstes zurückbauen und Verhalten beobachten.
      Reperaturleitfaden habe ich auszugsweise, ODB11 vorhanden. Entsprechenden Bericht kann ich die Tage nachliefern.
      Habt ihr mir vorschläge was ich mir mal näher angucken sollte?

      Das ganze nochmal in Bewegdbild von außen,


      Und einmal noch das MFL

      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Ringeltingel ()

    • Ich hatte exact das gleiche Problem auch wenn es dir nicht direkt hilft. Bei mir war im Reifen ein Nagel welcher auf der Straße während der Fahrt zu einem Platten führte. Hatte das nicht bemerkt und wollte zuerst selber aufpumpen. Dafür die Kofferraumklappe bei starkem Regen offen gelassen.
      Nach ein paar Minuten und noch mal 50m im Schneckengang kamen die gleichen Meldungen wie bei dir und auch ein Flackern der (originalen) LED Leuchten.

      Nach dem Abschleppen ins VW Haus sagte ich sie sollen sich das bitte gleich ansehen, wenn er einmal schon steht. Die haben den Wagen dann nach ein paar Stunden (war erst 7 Uhr) angeschaut und auf einmal nichts mehr. Gar nichts und seitdem nie wieder aufgetreten.

      Vlt. hat, bei mir jedenfalls, der Regen kurzzeitig einen Kontakt „verstört“ und dann als es getrocknet war war alles wieder gut. Denke aber auch dass da irgendwas am Sensor ist. Kannst ja mal, wenn vorhanden, Fehlerspeicher auslesen ob da was steht.
      Wenns nicht von selber weggeht dann wirst du wohl eine Reparatur anstreben müssen.

    • So, habe es mal auf die Fehlermeldungen eingekürzt.

      Spoiler anzeigen


      Quellcode

      1. OBDeleven Fehlerspeicher Daten
      2. Datum: 2019-03-22 18:27
      3. FIN: WVWZZZAUZGW12345
      4. Fahrzeug: Volkswagen Golf
      5. Jahr: 2016
      6. Karosserietyp: 5-dr hatchback
      7. Motor: CYVB 81 kW (110 HP) 1.2 l
      8. Kilometerstand: 32357 KM
      9. ---------------------------------------------------------------
      10. 09 Elektronische Zentralelektrik
      11. Systembeschreibung: BCM MQBAB M+
      12. Software-Nummer: 5Q0937084AR
      13. Software-Version: 0175
      14. Hardware-Nummer: 5Q0937084AM
      15. Hardware-Version: H24
      16. Seriennummer: 010615299xxxxx
      17. ODX Name: EV_BCMMQB
      18. ODX Version: 015001
      19. Lange Codierung: 00000B46C24102FB4BE44000000403081000000000000000000000000000
      20. Subsysteme:
      21. Systembeschreibung: WWS 151013
      22. Software-Version: 0551
      23. Hardware-Version: 043
      24. Seriennummer: 1510311xxxxx
      25. Lange Codierung: 0E4DDD
      26. Systembeschreibung: RLFS
      27. Software-Version: 0042
      28. Hardware-Version: 024
      29. Seriennummer: Y13M09D23H16M37xxxxx
      30. Lange Codierung: 06A8DD
      31. Fehlercodes:
      32. B147A54 - Funkschlüssel 2 keine Grundeinstellung
      33. sporadisch
      34. B147A04 - Funkschlüssel 2 defekt
      35. sporadisch
      36. U112100 - Datenbus fehlende Botschaft
      37. statisch
      38. ---------------------------------------------------------------
      39. 03 Bremsenelektronik
      40. Systembeschreibung: ESC
      41. Software-Nummer: 3Q0907379AF
      42. Software-Version: 0625
      43. Hardware-Nummer: 3Q0907379F
      44. Hardware-Version: H42
      45. Seriennummer: 63015000002965
      46. ODX Name: EV_Brake1UDSContiMK100IPB
      47. ODX Version: 034036
      48. Lange Codierung: 01FA6AA11428296E077E060441C62580562894E06082A4F300200078C002
      49. Fehlercodes:
      50. C102D00 - Reifendruckwarnung
      51. sporadisch
      52. ---------------------------------------------------------------
      53. ...
      54. ---------------------------------------------------------------
      55. 19 Diagnoseinterface für Datenbus
      56. Systembeschreibung: GW MQB High
      57. Software-Nummer: 5Q0907530AJ
      58. Software-Version: 1244
      59. Hardware-Nummer: 5Q0907530F
      60. Hardware-Version: 125
      61. Seriennummer: 0000815xxx
      62. ODX Name: EV_GatewLear
      63. ODX Version: 013020
      64. Lange Codierung: 030000043F085700FB000248080F00010001050000000000000000000000
      65. Subsysteme:
      66. Systembeschreibung: J367-BDMHella
      67. Software-Version: 8050
      68. Hardware-Version: H04
      69. Seriennummer: 956190xxxx
      70. Fehlercodes:
      71. U112500 - Lokaler Datenbus Mehrverbau erkannt
      72. statisch
      Alles anzeigen

      Da scheint mir aber nichts wirklich relevantes bei zu sein. Das Problem ist die Tage nochmal aufgetreten, aber aktuell kann ich es nicht mehr reproduzieren.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ringeltingel () aus folgendem Grund: was vergessen, korrektür

    • Und es ist wieder da :pinch:
      Ich habe gelesen dass das wohl auch bei Tiguan und Golf IV schon mal vorgekommen ist. Der weg von VW ist wohl den Kabelbaum hinten zu tauschen was von den materialkosten wohl recht trivial aber von der Arbeitszeit horrend ist.
      Auch habe ich von erfolgloser Schlosstauscherrei und dann Kabelbaum gelesen was so ca auf 700,- hinauslief.
      Alternativ habe ich schon von losen Wischwasserzuführungen gelsen was sich ja simpel überprüfen lässt.
      Kann ich da selber was durchmessen? Ist das ein can bus signal oder wie wird mit dem schloss kommuniziert? Komm ich da mit so nem kabelpikser mit birnchen weiter?
      ich bin ein wenig ratlos - help ?(


      Dr. Seuchenvogel schrieb:

      Kontacktschalter im Kofferraumschloß?
      Wie würde ich dem zu leibe rücken und überprüfen ob der tut was er tun soll?
    • Lokaler Datenbus Mehrverbau erkannt

      Wurde etwas größeres außer der LED nachgerüstet ?
      Das Video ist extrem kurz, blinkt die Heckklappe in der MFA im Sekundentakt oder statistisch verteilt ?

      Ich würde die Codierung der Rückfahrleuchten als erste mal rückgängig machen. Sieht irgendwie so aus, als wenn das eine Lampendiagnose des BCM ist.
    • der mehrverbau tauchte auf als ich die mfl tasten eingebaut hab. Auf dem linken lenkerstock die kippeltasten haben die gleiche funktion wie die auf dem mfl links.
      Bei Lampendiagnose bin ich skeptisch. Dann würde er mir ja in der MFA nicht öffnen und schließen der Heckklappe signalisieren, oder?


      Roger66 schrieb:

      "Wurde etwas größeres außer der LED nachgerüstet ?"

      Naja größer ist relativ. Die wohl potentiel am problematischste Nachrüstung wird wohl meine semidynamische blinkerschaltung mit ne555 baiserten 12v Relais Marke Eigenbau sein. Aber die hängt ja nur vor den leuchten, und nicht vor dem sensor/schloss.

      Die Codierung für 'Rückfahrleuchten an' bei geöffnetem Kofferraum werde ich auf jeden fall entfernen. So flackern nur noch die mittleren Rücklicher was wohl einen potentiellen hinterman weniger in panik versetzten sollte als das signalisieren des rückwärtsgangs bei voller fahrt.
      Wenn ich dazu noch die codierung von den inneren leuchten entferne fällt es nur noch im mfa/ am warnton auf... yay X(
      ich fand das praktisch aber wenn es so eskaliert, dann lieber ohne.

      Nach wie vor wäre ich intressiert mal die kabel am schloss auszumessen. wo sollte ich welchs signal erwarten? ist das einfach 12v oder wie kommuniziert das ding?

      Schloss hat vier pins -
      ich rate mal:
      1. masse
      2. + zum hecklappensensor
      3. + zum öffner
      4. + zum öffner für halboffen?

      Sollte dann 2 geschlossen werden heist das für das BCM: offen klappe?

      Stell ich mir das zu einfach vor? Wo finde ich derartige doku?
      Dateien
      • 5G6827505.png

        (170,32 kB, 1 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1: Schließer 1 braun/weiß
      2: Schließer 2 braun/blau
      3: Masse braun
      4: Stellmotor + violett/weiß

      ANZEIGE
    • Circuit diagrams ? :D Ich glaube die Rubrik fehlt da.
      Beim Erwin gibts da schon ein paar mehr Rubriken. Bekommt man in ner Stunde alles gesaugt was angeboten wird?
      edit: so ein mist ... die akzeptieren nur kreditkarte. An was ma nicht so alles scheitern kann.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ringeltingel ()

    • zugegeben, nein, die kofferraumbirne ist mangels ersatz noch drinne. Der rest der innenbeleuchtung ist orginale halogen. Ich vergesses auch ans, da das problem nur sporadisch auftritt. Aber ich dachte ich berichte mal.
      a) gibts da einschlägige fälle von leds die derartiges verhalten hervorrufen? hatte spekuliert das der anschluss direkt an einer simplen +/- leitung nach vorne geht
      b) kann man den lasttyp hier ggf umkodieren wie man es auch bei den scheinwerfern und rückleuchten kann?