Batterie nach einer Woche Standzeit leer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Batterie nach einer Woche Standzeit leer

      Guten Abend zusammen :)

      ich fahre einen Golf 7 GTI Performance (BJ16). Leider wird das Fahrzeug die letzte Zeit nur unregelmäßig bewegt , weshalb eine Woche Standzeit keine Seltenheit ist. Bisher gab es hier auch keine Probleme.

      Ende vergangenen Jahres stand ein Werkstattbesuch an, bei dem u.a. das Update fürs Batteriemanagment geflasht wurde. Seit dieser habe ich extreme Schwierigkeiten mit meiner Batterie:
      - Mai 2018: 2 Wochen Standzeit -> Batterie leer, anschließend via Ctek auf 100% geladen
      - Anfang Juni 2018: 1,5 Wochen Standzeit -> Batterie leer, anschließend via Ctek auf 100% geladen + ca. 50km gefahren
      - heute, eine Woche später: genau 1 Woche Standzeit -> Batterie leer (Ctek lädt nun mal wieder)

      Morgen werde ich einmal beim Freundlichen durchklingeln zwecks Testung der Batterie sowie Ruhestrommessung. Beim Kauf des Fahrzeugs habe ich ein Marderschreck-Gerät verbauen lassen - evtl. ist dies zwischenzeitlich defekt.

      Habt ihr bereits ähnliche Probleme gehabt? Hat evtl. jmd. die letzte Zeit seine Batterie (6r0915105b) wechseln lassen und kann einen groben preislichen Rahmen geben?

      Ps: ich war soeben noch einmal am Fahrzeug. Nach ca 1,5h Ladezeit via Ctek MXS5.0 zeigt es am Gerät den Ladezustand 7 an.

      Viele Grüße

      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Spektral ()

    • Habe auch das Problem mit den leeren Batterien nach ca. 1 Woche.
      Nach dem Update für den Canbus (ich nehme an für das Batteriemanagement) ist meine Batterie nach ca 1 Woche leer.
      Bei VW haben sie angeblich alles gemessen und es ist alles in Ordnung!
      Neue Batterie habe ich bereits eingebaut. Hat sich aber nicht wirklich verbessert.
      Gibt es vielleicht einen Tipp?

    • Toby schrieb:

      @Fridatt Nur mal für mich zum sortieren, also du bist zu VW, da hast du Ei Update bekommen und danach ist deine Batterie quasi leer.
      Die neue Batterie hast du selber eingebaut? Die neue muss glaube ich im Batteriemanagment eingegeben werden.
      Das Update habe ich noch mit der "alten" Batterie bekommen.
      Nach dem Update begann das mit dem Leerwerden der Batterie.
      Nach mehreren VW besuchen mit Tests der Batterie und der LIMA wurde dann von mir die Batterie getauscht.
      Die Batterie lernt sich im langsamen Fahrbetrieb selber an.
    • Toby schrieb:

      Okay, ich hatte im Kopf das die eingestellt werden muss.
      Aber es kann doch nicht sein das VW sagt, wir wissen ncith warum Ihre Batterie leer geht :facepalm:
      Leider doch, weil die "Mechaniker" nur mehr nach VW-Schema vorgehen können/müssen und keiner mehr die richtige Fehlersuche beherrscht bzw. das von VW gar nicht gewollt ist, weil es vielleicht viel Zeit kostet (speziell wenn man Garantie hat).
      Werde aber in nächster Zeit einen neuen Anlauf starten und dann werde ich wieder berichten.
    • Neu

      Zur Info will ich nur die Lösung für mein Problem präsentieren.
      Nachdem VW mir im Jahre 2017 ein CANBUS-Update für das Batteriemanagement aufgespielt hatte, war meine Starterbatterie nach ca. 6-7 Tagen leer.
      Nachdem mir VW nicht weiterhelfen konnte, trotz 2 maligen Werkstattbesuches, habe ich eine neue Batterie verbaut. (Exide statt eines koreanischen Produktes). Leider war das nicht die Lösung.
      Jetzt bin ich vor kurzen draufgekommen, dass meine ALPINE X901D-G7 daran Schuld war.
      Das "alte" Interface des Alpines war der Grund. Habe ein neues upgedatetes Interface bestellt, einbauen lassen und seitdem funktioniert wieder alles. :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fridatt ()

    • Neu

      crankdoc schrieb:

      Hallo Peter

      Bist nun sicher froh die Lösung gefunden zu haben!
      Wie bist du dem ungewöhnlichen Fehler auf die Spur gekommen?
      Hallo Rolf!

      Nachdem nach unseren Urlaub der Daheimgebliebene Golf komplett stromlos war kam er an das Ladegerät. Nachdem ich am nächsten Tag eine Runde gedreht hatte, bemerkte ich das der Alpine nicht ging. Habe das ein paar Tage beobachtet, bis ich einen Termin bei meinem Tuner hatte.
      Ich bemerkte gleich, dass die Start/Stoppautomatik auch nach kurzer Strecke gleich wieder funktionierte, was vorher nicht funktionierte.
      Mein Tuner verbaute das neue Interface und der Alpine machte immer noch keinen Mucks.
      Nach dem Tausch der kaputten Sicherung ging auch der Alpine wieder und nach ein paar Tagen kann ich sagen, dass auch kein Strom mehr gezogen wird! :thumbup:
    • Neu

      Hallo.
      Mal eine Frage in die Runde: Würde sich ein Batteriewächter wie dieser hier lohnen?:

      Cadillock Smart - Überwachung der Starterbatterie per Bluetooth ref=cm_sw_r_cp_tai_VsJaDbBBQDAHS

      Oder muss ich Angst haben das mir das Teil, wenn er mal ein paar Tage in der Garage steht, die Batterie leer saugt? Vielleicht hat ja einer schon Erfahrungen mit so einem Teil gesammelt.

      Fährste quer siehste mehr :fahren:
      ANZEIGE
    • Neu

      Pinkcream69 schrieb:

      Hallo.
      Mal eine Frage in die Runde: Würde sich ein Batteriewächter wie dieser hier lohnen?:

      Cadillock Smart - Überwachung der Starterbatterie per Bluetooth ref=cm_sw_r_cp_tai_VsJaDbBBQDAHS

      Oder muss ich Angst haben das mir das Teil, wenn er mal ein paar Tage in der Garage steht, die Batterie leer saugt? Vielleicht hat ja einer schon Erfahrungen mit so einem Teil gesammelt.
      Wenn ich mich nicht irre, kann man mit obd11 oder ähnlichem den Status der Batterie abfragen.
      80 Euro für für etwas würde ich niemals bezahlen :D

      Direkt eine Frage: Gibt das Auto kein Meldung wie " Batterie schwach" oder ähnliches?

      "Die größte Gefahr im Straßenverkehr sind Autos, die schneller fahren, als ihr Fahrer denken kann." X/

    • Neu

      Toby schrieb:

      Den Batteriestand kannst du auch mit dem VW Stecker ablesen und den gab es ja oft genug umsonst vom freundlichen
      Ja, aber leider nur für Deutschland.

      Fahrzeug: http://www.golf7freunde.de/index.php/Thread/7742-Maxi-s-Lapiz-Schnitte-D/ :thumbsup:
      YT über Android Auto / VCDS USB-HEX-CAN Besitzer

    • Neu

      Toby schrieb:

      @Maxi gibt es den garnicht bei Euch oder gab es den nur nich umsonst?
      Gibt's bei uns nur über Nachfrage, da da nicht so die Nachfrage besteht beim Freundlichen bzw wenn dann nur gegen Entgelt. ||

      Fahrzeug: http://www.golf7freunde.de/index.php/Thread/7742-Maxi-s-Lapiz-Schnitte-D/ :thumbsup:
      YT über Android Auto / VCDS USB-HEX-CAN Besitzer

    • Neu

      Hatte gestern eine kleines Erlebnis mit meiner Batterie.

      Kurzfassung: Morgen zur Arbeit gefahren. Alles Ok.
      Nachmittags noch kurz zur Zulassungstelle. Alles Ok.
      5 Stunden später, alles geleuchtet wie ein Tannenbaum. Fehlermeldung Batterie schwach. Vom Geschäftscaddy überbrückt. Lief wieder. 50km Autobahn gefahren. Am Ziel kurz Abgestellt. Wieder angemacht. Lief normal an. Die Ironie von der Geschichte ist das ich mein anderes Auto an einen Kollegen ausgelehnt habe. Und da dies halt eine Zeit stand brauchte ich natürlich von meinem Golf Saft zum den anlassen. Naja, funktionierte ja dann. Heim gefahren oder noch kurz zum Supermarkt. Was passierte? Genau. Wieder alles tot. Ü-Kabel hatte ich also keins. Also musste ich mir jemand suchen wo mir wieder Starthilfe gibt. Dann wirklich heim gefahren und das Auto gleich beim Freundlichen auf den Hof gestellt. Glücklicherweise war da noch der Sohn vom Chef. Der gab mir gestern Abend um 21 Uhr noch einen Ersatzwagen. Bin heute mit einem neuen Polo zur Arbeit gefahren. Bei meinem wurde heute die Batterie ersetzt. Und da man ja dies alles codieren und so muss wird das bestimmt nicht ganz günstig werden :rolleyes:


      Naja. Noch eine Frage. Gestern war um die Alte Batterie noch eine Schutzhülle. Bei der neuen heute fehlte die nun? Ich bin der Annahme die wurde vergessen. Oder kann das einen anderen Grund haben. Weil das nervt mich nun. Und es sieht irgendwie kacke aus so eine Nackte Batterie.