Gründliche Fahrzeugreinigung außen - Welche Mittel gegen stumpfen Lack, Flugrost und hartnäckige Verschmutzung

    • [Außenbereich]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gründliche Fahrzeugreinigung außen - Welche Mittel gegen stumpfen Lack, Flugrost und hartnäckige Verschmutzung

      Hi Leute,

      ich weiß, die Themen wurden mit Sicherheit schon X-mal behandelt, aber ich blicke nicht immer durch.

      Fakt ist:

      Mein Golf braucht jetzt im Frühjahr eine gründliche Außenaufbereitung des Lackes. Der Vorbesitzer hat das Auto wirklich jetzt 2 Jahre lang nur gefahren. Der Lack ist ansich noch in einem sehr guten Zustand, allerdings sind die Seiten (Türen) wirklich sehr stumpf und pickelig.
      Ich vermute es ist viel Flugrost, Harz und Teer.

      Daher will ich mein Auto selbst einmal gründlich reinigen und mit entsprechenden Mittelchen dann entsprechende Verschmutzungen entfernen und anschließend das Fahrzeug versiegeln.
      Ich will es nicht zum Aufbereiter schicken und habe auch keine Poliermaschine.

      Welche Mittel zur Reinigung und Versiegelung könnt ihr mir empfehlen?

      Zum Thema Versiegelung hab ich jetzt schon gelesen, dass einige User "Meguiars Ultimate Fast Finish" oder "Armor All Shield Lackversiegelung" verwenden.
      CarPro Essence Plus?

      Gerne bitte einmal euere Meinung

      G7 "Lounge" mit "Lounge Plus"-Paket, MJ2016, MIB 2 Discover Media. Umbauprojekte: LED, R-Line Ext., dyn. LED-Rückleuchten FL, ACC, FPA, A5 Vorfeldkamera, Fußraumbeleuchtung u.v.m!
      Alles nachzulesen und Teilenummern unter: MrAndersons Golf 7 Vorstellungsthread

      ANZEIGE
    • Ich kenne Dein Equipment ja nicht, aber ich würde
      mit z.B. einer Gloria FM10 das Auto einschäumen, dann abkärchern, dann waschen,
      wieder abkärchern, bis zur Höhe Türgriffe Teerentferner drauf z.B. IronX, DragonBreath o.ä.
      paar Minuten einwirken lassen bis es violett runterläuft, dann wieder abkärchern.
      Dann verwende ich gerne das Amigo von Prima Car Care als Politur ohne abrasive Mittel.
      Das gibt schon ne gute Glätte. Hat Dein Lach Defekte, muss natürlich etwas Abrasives
      verwendet werden. Danach Wachs, z.B. ein synthetische Wachs wie das SOFT99 12 Monate.

      So bist Du für den Anfang ganz ordentlich gerüstet.
      Danach kann man ja bei Bedarf tiefer in die Materie eintauchen.

      Von einer Versiegelung oder einem Coating würde ich als Anfänger absehen, da das schon
      etwas Erfahrung voraussetzt.

      Und: die Vorarbeit ist immer das Wichtigste ;)

      Viel Erfolg
      Sven

      Nach Diktat verreist :winke:

    • erstmal ist ne gescheite Wäsche mit viel Schaum angesagt :)
      Ich bin Chemical Guys Fan und nutze meist deren Produkte.
      Anbei mal ne Übersicht für Produkte die man so braucht. Die war für meine Eltern, ich denke da werden einige meckern und es besser wissen, aber ich selbst habe da teilweise einige Produkte ausgetauscht gegen andere.
      Wichtig ist was Du willst. Ich habe Spaß am Pflegen und verwende nur diverse Waxe. ander wollen das nicht sonder so wenig wie möglich machen , da kommt auf jeden Fall eine Versiegelung und Frage.

      Du kannst auch mit Hand polieren, musst aber drauf achten das Du Dir keine swirls einfängst. Doch da kann ich Dir das Meguiars Ultimate Compound empfehlen.
      Dann kneten (Ich mach das eigentlich nie :) )
      Dann entwachsen mit Bodo Pre Cleanser
      und schließlich waxen oder Versiegeln.
      Das Armor Shield nutze ich selbst auch allerdings nur für den Wagen meiner Frau und bin damit auch sehr zufrieden.
      Vorteil dabei , du kannst auch die umlackierten Kunststoffteile damit behandeln die dadurch auch wieder etwas dunkler werden.



      Dateien
      • Autopflege.pdf

        (380,32 kB, 26 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Ich hab das nun so gehandhabt:

      • Abkärchern
      • Foam Lance einschäumen (100ml Valet Pro PH Neutral Snow Foam und 50ml Chemical Guys Mr. Pink)
      • Abkärchern
      • Felgen mit Sonax Felgenreiniger einsprühen
      • Lack bis unter den Türgriffen mit Valet Pro Dragons Breath einsprühen
      • Ein paar Minuten warten
      • Abkärchern
      • Waschen mit 2-Eimern und Chemical Guys Mr. Pink
      • Abkärchern
      • Mit Foam Lance einschäumen
      • Abkärchern
      • Waschen mit 2-Eimern und Meguiars Ultimate Wash and Wax
      • Abkärchern
      • Ritzen mit Druckluft ausblasen
      • Wagen mit Trocknungstuch trocknen


      Ich hoffe das hab ich richtig gemacht :D Ergebnis finde ich fürs erste sehr gut