HFI Carbon Air Intake Kit für Golf GTD

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • HFI Carbon Air Intake Kit für Golf GTD

      Hallo Leute,

      ich hab mich eigentlich eher aus optischen Gründen mal mit Luftfilter und Co beschäftigt und bin dabei auf das HFI Carbon Air Intake Mit von HG Motorsport gestoßen, das System finde ich optisch seeeeehr interessant. Jetzt hab ich das im Shop so gefunden und bin da ein bisschen skeptisch, der GTD hat ja auch einen 2.0 TDI Motor, nur gibts da nur einen allgemeinen Einbausatz zu dem Set, kann das was sein? VAG 1,6 - 2,0 TDI HFI Carbon Air Intake Kit

      Vielleicht könnt ihr mir dazu was sagen, taugt das System was? Bringt das irgendwas außer Optik, weil für den Preis erwarte ich mir zumindest ein bisschen was auch technisch.
      Eventuell hat einer von euch Erfahrungen zu HG Motorsport Luftfiltersystemen und kann mir hier zu oder abraten und ein paar Infos dazu geben ob das was bringt.
      Mfg meggas

      ANZEIGE
    • Was ich schon sehr interessant finde ist, das sie was von Luftmassenmesser schreiben. Nur hat der Golf 7 garkeinen mehr, er regelt das über GPS und Normluftdruck ;)

      guck dir dir mal die luftführung an, die ist vorne in der Schnauze sowieso verwinkelt von daher netter gimmick sonst nix

    • Wie meinst du das mit verwinkelt? Das geht doch Links vorne einfach in den Kühlergrill oder nicht? Ich bin ein bisschen skeptisch ob das nicht noch nur für den G6 ist und die den G7 garnicht meinen. Ich werd denen mal ne Mail schreiben. Optik würde mir ja eigentlich reichen aber die haben doch so komische diagramme abgebildet, Das muss doch was bedeuten oder?

    • Mach mal die Motorhaube auf und knie dich hin, dann siehst du das die Seite wo der Luftfilter sitzt von vorne ausgesehen zu ist. Und die Luft über die von vorne gesehene linke Seite angesaugt werden muss.

      das meine ich mit verwinkelt

    • Hmmm, ja das stimmt. Warum denn das eigentlich?? Macht ja gar keinen Sinn oder? Will mir dazu aber die Carbon Abdeckung holen, evtl hat die dann auf der Seite auch eine Öffnung.https://www.hg-motorsport.de/shop/product_info.php/info/p28110_Golf-VII-GTI-Carbonabdeckung-fuer-die-Ansaugbox.html

      Meint ihr die passt auch beim GTD? Wenns fürn GTI ist, sollte es doch beim GTD auch passen oder?

      Ih werde die einfach mal fragen was der Luftfilter bringen soll bzw. wirklich bringt. Aber wie gesagt ist eigentlich eher zweitrangig, da es mir hauptsächlich um die Optik geht :D Ich find das einfach sehr schön mit dem Carbon

    • BenBVBler schrieb:

      Carbon airbox für den tdi würde mich auch reizen


      mich reizt das Ding eigentlich nur optisch, da ich keine Ahnung habe was das technisch bringen soll oder auch nicht. Aber TDI ist ja sowieso tunerunfreundlich von vorne bis hinten, man bekommt keinen Klang raus und sonst geht auch nicht viel.

      Ich werde euch mal auf dem laufenden halten, ich habe HG Motorsport eine Mail bezüglich Airbox und Carbon Abdeckung passend für den GTD geschickt, Ergebnis werde ich hier posten falls es sonst jemanden hier interessiert.
    • Ja, ich sehe gerade der Satz ist sehr missverständlich.

      Also nochmal. Ich hab mir meinen Traum erfüllt mit dem GTD und nun ist natürlich viel Geld weg und es geht nur langsam voran um meinen Traum GTD auf die Beine zu stellen.

      Als erstes steht nun an die komplett hässliche GTD Stange hinten gegen eine R Line Stange zu tauschen, dann sollen erstmal noch Federn kommen und dann denke ich ist das Jahr finanziell schon wieder rum. Ich kann nur ein paar Sachen realisieren dieses Jahr und da ist mir zuerst die Optik am wichtigsten.

      Auspuff ist sicherlich das teuerste Projekt, von daher steht das ganz am Ende, da aus nem diesel sicherlich nur mit sehr viel Geld ein guter Sound rauskommt.

      Ich weiß GTD fahren und jammern man hat kein Geld passt irgendwie nicht :D Mal schauen was wirklich alles als erstes umgesetzt wird.

      ANZEIGE
    • Musst das wirklich nicht erklären. Ich musste nur schmunzeln. Und da biste nicht allein, dass man sich in jungen Jahren einen Traum erfüllt wie auch immer.

      Viel Erfolg noch mit Deinen Projekten. Bin gespannt auf ein GTD mit R- Heck!

    • So hab heute mal Antwort von HG bekommen.

      Guten Abend,

      leider haben wir für den Golf 7 GTD noch kein Gutachten vorliegen,
      dies wird jedoch in den nächsten Monaten verfügbar sein.
      Dann wird dies auch im Online Shop verfügbar sein.

      Die Carbon Motorabdeckung passt auch bei Golf 7 GTD. Da es nur der Deckel für den Ansaugtrakt ist.

      leider keine Antwort was ich technidch zu erwarten habe noch zu einem modellspezifischen einbausatz, habe nochmal geschrieben, evtl bekomme ich noch genauere Infos zu einbau und technischen Daten

    • Hier nochmal ein update bezüglich Air Intake Kit. Leider hab ich wieder keine Antwort bekommen, was die Box technisch kann.

      Guten Tag,

      es wird für das Fahrzeug einen eigenen Einbausatz geben und dieser wird leicht zu montieren sein.
      Die Airbox wird vorrausichtlich in 1-2 Monaten erhältlich sein.

      könnt ihr mir evtl sagen was man von so einer airbox erwarten kann?

    • Guten Abend,

      Ich bin zwar ein Neuling hier,aber vielleicht kann ich Licht in das Dunkel bringen.
      1. Ein Diesel arbeitet mit Luftüberschuss. Das heißt bei Motor an, egal welche Drehzahl ist die Drosselklappe voll offen. Die Leistung wird durch die Menge an zugeführten Diesel, Luftmasse, und dem damit verbundenen Sauerstoffgehalt erreicht.
      2. Dem Motor wäre es theoretisch egal ob da ein Filter ist oder ob vor dem Verdichter nichts ist.
      Lediglich könnte der Turbolader minimal leichter hochdrehen. Somit besseres Ansprechverhalten erzeugen.
      3. Was du erwarten kannst ist, dass es gut aussieht und evtl sich das Ansaugeräusch etwas verändert . Minimal.
      4. Wenn du wirklich was verbessern willst, dann musst du folgendes tun. Den gesamten Ansaug- und Verdichterweg vergrößern und einen besseren Ladeluftkühler verbauen. Kraftstoffdruck erhöhen und alles am Motorsteuergerät anpassen. Ergebnis mehr Leistung und Sound.

      Ich werde mir sowas in der Art auch mal holen aber es dient zu 98% bei Diesel als Optik.

      Mfg Schraubenfuchs.

      PS bitte um Entschuldigung bezüglich der Rechtschreibung . Ist vom Handy aus geschrieben .

    • Schraubenfuchs schrieb:

      Guten Abend,

      Ich bin zwar ein Neuling hier,aber vielleicht kann ich Licht in das Dunkel bringen.
      1. Ein Diesel arbeitet mit Luftüberschuss. Das heißt bei Motor an, egal welche Drehzahl ist die Drosselklappe voll offen. Die Leistung wird durch die Menge an zugeführten Diesel, Luftmasse, und dem damit verbundenen Sauerstoffgehalt erreicht.
      2. Dem Motor wäre es theoretisch egal ob da ein Filter ist oder ob vor dem Verdichter nichts ist.
      Lediglich könnte der Turbolader minimal leichter hochdrehen. Somit besseres Ansprechverhalten erzeugen.
      3. Was du erwarten kannst ist, dass es gut aussieht und evtl sich das Ansaugeräusch etwas verändert . Minimal.
      4. Wenn du wirklich was verbessern willst, dann musst du folgendes tun. Den gesamten Ansaug- und Verdichterweg vergrößern und einen besseren Ladeluftkühler verbauen. Kraftstoffdruck erhöhen und alles am Motorsteuergerät anpassen. Ergebnis mehr Leistung und Sound.

      Ich werde mir sowas in der Art auch mal holen aber es dient zu 98% bei Diesel als Optik.

      Mfg Schraubenfuchs.

      PS bitte um Entschuldigung bezüglich der Rechtschreibung . Ist vom Handy aus geschrieben .

      zu 2.) wieso sollte es dem Motor egal sein, wenn da ein Filter ist oder halt nicht? Du sagst selber, dass der Diesel mit Luftüberschuss arbeitet. Folglich sollte es auch eine Verbesserung sein, wenn man ein verändertes Intake verwendet. Da die Luft schneller und vorallem POSITIV OPTIMIERT strömt. und wie du auch selbst gesagt hast, in der gleichen Zeit mehr Luft zum Motor bzw. Turbolader gelangt! Das dieses Intake nur einen kleinen Teil für "mehr" Leistung beiträgt, sollte jedem klar sein.
      Das Ansprechverhalten wird, wie du ja auch selber sagst, verbessert!

      Ich würde nicht so weit gehen und sagen, dass es zu 98% nur Optik ist.. Es bringt ja im gewissen Maße was... ähnlich mit der Schaltwegverkürzung.. da kann man genau so gut sagen.. bis zu 20% kürzerer Schaltweg.. lohnt sich nicht, merkt man kaum etc... ich habe sie verbaut und will sie ganz klar nicht mehr missen :)

      "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe." :love:

    • Servus!

      Ich krame mal das Thema wieder heraus. Ich stand Ende letzten Jahres mit einigen Herstellern zum Thema Ansaugung für den GTD in Kontakt. HG Motorsport teilte mir mit, dass bald eine Ansaugung für den Diesel der MK7 Baureihe Verfügbar ist. Hier nun das Ergebnis --> HG-Motorsport Onlineshop - VAG 2,0 TDI E6 HFI Gen. 3 Carbon Air Intake Kit VAG 2,0 TDI E6 HFI Gen. 3 Carbon Air Intake Kit HGHFISV04G3-TD

      Ich persönlich erhoffe mir bzw. würde mir ein wenig mehr Klang im Bereich der Ansaugung erhoffen, da man ja sonst so ohne weiteres beim Diesel nicht viel machen kann. Meine Frage nun, ob schon jemand Erfahrungen mit solchen System hat und wenn ja, was man sich erhoffen darf.

      Beste Grüße

      Jeder wie "R" es verdient! :thumbup: