Volkswagen,Shell und Bosch entwickeln neuen Ottokraftstoff

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Volkswagen,Shell und Bosch entwickeln neuen Ottokraftstoff

      Neu

      Blue Gasoline: Neuer Kraftstoff für alle Ottomotoren | AUTO MOTOR UND SPORT

      was ist eure Meinung dazu? Ist es was für euch oder eher nicht..?
      ANZEIGE
    • Neu

      Wenn der Sprit dadurch wieder +10ct./Liter teurer wird, interessierts doch niemanden...
      Und weder Shell, VW noch Bosch machen das aus Liebe zur Umwelt und würden uns das Zeug zum EK verkaufen.

      Fazit: Idee gut, wird sich aber nicht durchsetzen.
      Und dann darf ich dan der Shell E5, E10, VeggiSuper, V-Power, V-Power Ultimate 3000, V-Power Ultimate 500 Bio Öko Racing und Diesel und V-Power-Diesel Tanken...

      Meine Meinung:

      Warum nicht EINE Sorte Super-Benzin (gern auch mit ihrem Öko-Anteil, wenn wirklich Öko), EINE Sorte Super-Plus, EINE Sorte Diesel. Geht komischerweise in vielen anderen Ländern auch.

      Aber die Debatte müssen wir hier nicht führen.

    • Neu

      Laubie schrieb:

      Die anfänglichen 2-3 ct für E5 habe ich mir noch gegönnt. Jetzt sind es bei uns 6 ct. da greife ich zum E10.
      Finde ich immer abhängig davon was man für ein Fahrzeug fährt. EInen GTI kaufen für viel Geld, unterhalten für viel Geld, sportlich fahren wollen, aber dann das Billigste tanken. 6 Cent sind natürlich Geld, bei 55 Liter aber auch nur knapp um 3 Euro mehr. Natürlich gibt es Menschen die auf solche Summen achten und achten müssen, aber bei Fahrern von deutschen Premium Sportlern darf man das wohl anzweifeln.

      Ich zB tanke 3-4 Mal pro Monat 98 Oktan voll und bin ja eher ein Vielfahrer. Das ist eine Summe die sollte drin sein bei entsprechendem Fahrzeug. Das gibt es den schönen Vergleich mit dem Grillen. Den 500€ Weber Grill im Garten, aber das Gammelfleisch aus der Angebotstheke vom Billigdiscounter kaufen für 1,99€ pro Kilo. Also no front, nur mal so by the way ;)
      Jeder wie "R" es verdient! :thumbup:
    • Neu

      Oeltanker schrieb:

      Laubie schrieb:

      Die anfänglichen 2-3 ct für E5 habe ich mir noch gegönnt. Jetzt sind es bei uns 6 ct. da greife ich zum E10.
      Finde ich immer abhängig davon was man für ein Fahrzeug fährt. EInen GTI kaufen für viel Geld, unterhalten für viel Geld, sportlich fahren wollen, aber dann das Billigste tanken. 6 Cent sind natürlich Geld, bei 55 Liter aber auch nur knapp um 3 Euro mehr. Natürlich gibt es Menschen die auf solche Summen achten und achten müssen, aber bei Fahrern von deutschen Premium Sportlern darf man das wohl anzweifeln.
      Ich zB tanke 3-4 Mal pro Monat 98 Oktan voll und bin ja eher ein Vielfahrer. Das ist eine Summe die sollte drin sein bei entsprechendem Fahrzeug. Das gibt es den schönen Vergleich mit dem Grillen. Den 500€ Weber Grill im Garten, aber das Gammelfleisch aus der Angebotstheke vom Billigdiscounter kaufen für 1,99€ pro Kilo. Also no front, nur mal so by the way ;)

      Sehe das eher anders: Nur weil ich ein teures Fahrzeug kaufe, muss ich doch nicht unnötig das Geld rauswerfen, wenn es keinen Vorteil hat. Wenn das Fzg mit E10 die selbe Leistung und Verbrauch hat, warum dann E5 kaufen?

      Das wäre ja genauso, dass ich mit einem Makita-Akkuschrauber dann auch bitte nur noch original Spax-Schrauben kaufe. Ich hab einen guten Akkuschrauber und kaufe trotzdem Schrauben zum Kilopreis im Sonderpreis-Baumarkt, weil es für meine Anwendung ausreicht.

      VW Golf 7 Variant Highline 2.0TDI DSG (gebaut am 19.03.2015)
      VCP+K mit VIM (im Raum Wolfenbüttel, Braunschweig, Wolfsburg)

    • Neu

      Ein zB 98 Oktan Motor liefert also gleich gut mit 95 Oktan, oder E10 ab? Vorweg, ich halte nichts davon mehr reinzukippen als notwendig, daher halte ich auch nichts von den Premiumkraftstoffen. Aber ich halte schon was davon einem Motor das zu geben worauf er ausgelegt ist. Ich würde kein E10 in nen GTI, oder R kippen.

      Jeder wie "R" es verdient! :thumbup:
    • Neu

      Der GTI Performance benötigt ganz normales E10.
      Habe ich extra nachgeschaut. Wenn ich einen R fahren würde, würde ich natürlich auch das gute Super Plus rein kippen.

      ich hatte den Tick mit dem E5 noch aus den Anfangszeiten von E10, wo es noch etwas verschrien war.

      Aber zurück zur eigentlichen Frage. Bin gerade an der Tanke vorbei. Der Premium-Saft kostet ja bestimmt 10-15ct. mehr pro Liter ... da wird es der öko-Gedanke echt schwer haben.