Golf 7 - Touch-Climatronic nachrüsten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Golf 7 - Touch-Climatronic nachrüsten

      Ja moin!

      Da sich die letzten Tage hier die Fragen und das Interesse rund um die Touch-Climatronic gehäuft haben, hier mal der passende Thread zur Nachrüstung des Ganzen. Vorweg, wer Interesse hat dem kann ich mit besten Gewissen an Robert @Grubsche verweisen. Er hat hier gute und hilfreiche Erfahrungen und kann bei Teilen und Installation sehr gut Auskunft geben. Mir hat er auch erfolgreich geholfen. Die User @h1ghline und @keys haben das Teil auch nachgerüstet und können bestimmt berichten.

      -------------------------------------------------------------------------------------

      Mein bisheriges Fazit: Einbau ist denkbar einfach. Deckel vom "Aschenbecher" öffnen, behutsam unter die Blende von der bisherigen Klima greifen und ziehen. Schon hat man sie in der Hand. Die eigentliche Beideneinheit ist rechts und links mit je einem Kunststoffpinn und unten mit zwei gesichert. Einfach rausziehen. Danach auf der Rückseite drei Stecker abziehen nachdem man die dunkelrote Sicherung entriegelt hat und das war es auch schon. Der Einbau der neuen Beideneinheit in umgekehrter Reihenfolge.

      Ich hatte nun das Glück, dass meine schon die grundlegende Codierung an Bord hatte dank Robert. Zwei, drei Kleinigkeiten wie Kältemittel, Klappensteuerung anlernen etc. haben wir dann noch durchgeführt via ODB11. Und schon läuft der Bums. Zum Codieren im Detail werden die Fachleute was sagen können. Das nicht ganz meine Baustelle.

      Funktionsweise und Bedienung sind erste Sahne, auch wenn Viele dem ganzen zweifelshaft gegenüber stehen. Ich zugegeben anfänglich auch. Bedienung ist völlig intuitiv, zumal alles da ist wo man es vermutet. Man muss sich nicht krampfhaft konzentrieren den richtigen Punkt zu erwischen. Als besonderes gut und angenehm ist mir aufgefallen, dass der "Touch" sehr schnell reagiert. Oft muss man ne knappe Sekunde auf so einer "Taste" bleiben damit sie reagiert. Hier glücklicher Weise nicht. Kaum ist man mit der Haut dran, schon ist der Befehl ausgeführt. Im alltäglichen Betrieb sehr gut gelöst. Auch sind die Symbole gut angeordnet und optimisch gefühlt etwas größer als bei der analogen Einheit. Beleuchtung im Dunkeln auch angenehm fürs Auge. Das Einstellen der Temperatur geht klassische per Druck auf kalt, oder warm, oder man streicht über die Leiste. Das kann man machen, muss man aber nicht. Wie es einem gefällt. Da muss man sich ein, zwei Mal reinfuchsen. Gleiches gilt für die Stärke der Lüftung. Entweder drücken, oder streichen.

      Joa, ansonsten gibt es nicht viel zu sagen. Wer so Spielerein mag, mehr isses eigentlich auch nicht, der wird seine Freude daran haben. Zudem wertet es den Innenraum sehr auf. Wer zB nen FL mit AID hat und der neueren Headunit, für den isses fast ein Musthave. Macht den MK7 wieder nen Stück jünger und zeigt wie es im MK8 hätte sein können.

      In dem Sinne, viel Spaß beim Umbau... :thumbup:

      Jeder wie "R" es verdient! :thumbup:
      ANZEIGE
    • Wäre mal schön zu wissen, was die unterschiedlichen Teilenummern bedeuten, unabhängig von den Bedien-Elementen an der Front.
      Ich vermute, dass da fest Parameter hinterlegt sind.

      Was ich bis jetzt gefunden habe:

      5NA907044AJ (2019)
      3G8907044A (2020)
      17G907044A

      VW Golf 7 Variant Highline 2.0TDI DSG (gebaut am 19.03.2015)
      VCP+K mit VIM (im Raum Wolfenbüttel, Braunschweig, Wolfsburg)

    • Parameter sind identisch nur die Bedienelemente sehen unterschiedlich, bezüglich Blendenanschluss aus.
      Manche haben in dem Bereich der Auflagefläche der Blende Erhöhungen, manche sind Glatt. Auch passen nicht alle Blenden auf alle Bedienteile.
      Die Blenden müssen dann geringfügig nachgearbeitet werden.
      Zumimdest ist das meine Erfahrung.

      ODIS und VCP im PA, PAN, REG, DEG, EG Kreis und auch deutschlandweit via remote
      Nachrüstungen aller Art für die MQB und MLB Plattform
      In Telegram zu finden unter: @Grubsche 8)
    • Ich würde das ganze vielleicht auch gern mal in meinem E-Golf testen aber dort sind die Dekorrahmen in Graumetallic Lackiert. Gibt es diese Rahmen auch dafür passend? Falls nicht, kann ich mir aus einer Originalen Blende eine sägen die für das Touch Bedienteil passt oder ist der obere Schlitz beim Originalen für die Tastenreihe schon breiter als das neue Bedienteil?

    • Du könntest dir nen fähigen Lackierer suchen der dir das in deiner Dekorfarbe lackiert. Mache ich beim Octavia so. Da drucke ich die selbstdesignte Blenden an meinem 3D Drucker und gib die dann zu meinem Lackierer. Wenn das Dekor allerdings ein Muster drauf hat wirds halt schwierig.

      ODIS und VCP im PA, PAN, REG, DEG, EG Kreis und auch deutschlandweit via remote
      Nachrüstungen aller Art für die MQB und MLB Plattform
      In Telegram zu finden unter: @Grubsche 8)
    • Also die chinesischen Klimabedienteile sind OEM. Ich hatte noch kein nicht OEM. Kommen alle von PREH.

      ODIS und VCP im PA, PAN, REG, DEG, EG Kreis und auch deutschlandweit via remote
      Nachrüstungen aller Art für die MQB und MLB Plattform
      In Telegram zu finden unter: @Grubsche 8)
      ANZEIGE
    • Danke fürs nachfragen. Genau die Variante hab ich bis jetzt noch nirgends gesehen... würde wenn dann am liebsten gleich "Vollausstattung" kaufen (Sitzheizung, Sitzlüftung, Lenkradheizung, Standheizung)

      VW Golf 7 Variant Highline 2.0TDI DSG (gebaut am 19.03.2015)
      VCP+K mit VIM (im Raum Wolfenbüttel, Braunschweig, Wolfsburg)

    • Sensei1978 schrieb:

      Ich dachte man kann so leicht keine automatische Klimaanlage nachrüsten, da auch viel mehr Hardware getauscht werden muß.
      Richtig,

      brauchts schon paar Stellmotoren mehr. Luftgütesensor und Sonnensensor ebenfalls. Hab mich noch nicht mit den Ali-Sets befasst, aber ne OEM-2-Zonen-CT wird´s damit 100% nicht.