Wasserverlust Golf 7 R 2017

    • koenigdom schrieb:

      Die Kühlmittelstandschwankungen bei Betriebswarmen Motor können eben davon kommen, wenn du noch Luft im System hast
      Yes, so war es zumindest bei mir kürzlich. System wurde dann erst geprüft und abgedrückt, nochmals sorgfältig entlüftet und entsprechend nachbefüllt. Bei mir kam noch hinzu, dass der Deckel vom Ausgleichsbehälter einen weg hatte. So kam die Luft bei mir ins System.
      Jeder wie "R" es verdient! :thumbup:
      ANZEIGE
    • Heute nochmal mit denen telefoniert.
      Die bleiben bei ihrer Meinung dass sie es richtig gemacht haben.
      „Wenn man es mit dem Diagnosegerät machen hätte sollen, hätte es der Mechaniker auch so gemacht.“

      Ich hab dann sogar mit einer anderen VW-Werkstatt telefoniert und die gefragt.
      Antwort:“ Wenn man komplett alles neu befüllt, dann ja mit Diagnose. Wenn man nicht alles neu auffüllt also nur einen Teil ablässt, dann ohne Diagnose.“

      Die Rechnung hab ich nie gesehen, aber der hat was von 2,5 Positionen beim Kühlwasser gesagt. Ob das nun 2,5l sind weiß ich auch nicht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Baschdel ()

    • Du, im Zweifelsfall direkt mal in WOB auf die Trommel hauen und den überaus verärgerten und enttäuschten Kunden machen. Den VW Partner und entsprechende Ansprechpartner vor Ort namentlich erwähnen Vllt. in dem ein, oder anderen Satz nebenher und gut platziert erwähnen das du das Thema auch öffentlich kommunizieren kannst. Meist sind die um ihr eh reingeschissenes Image besorgt und drehen die Daumenschrauben beim Partner vor Ort an. Nennen wir es mal Schadensbegrenzung...

      Das ist meine Erfahrung bei besonders schwierigen Situationen. Bisher habe ich, auch wenn meist mit Geduld und Nachdruck, immer bekommen was ich erwartet habe. Ein entsprechend souveränes und fachkundiges Auftreten sollte vorhanden sein.

      Jeder wie "R" es verdient! :thumbup:
    • Werd da wohl morgen eh bei der Kundenbetreuung anrufen weil die wollen dass ich den Rechnungsbetrag erst mal vorschieße.
      Anscheinend kann/darf Autohaus A (Auto gekauft) nicht das Geld an Autohaus B (Raparatur) überweisen. (Wegen Kulanzantrag Privatperson oder sowas).
      Also soll ich jetzt den Betrag an B zahlen und A überweist mir den Betrag wieder zurück...
      Aha...

    • Hat’s hier nicht User welche bei freundlichen Arbeiten oder Erwin-Zugang haben und den entsprechenden Reparaturleitfaden rauslassen dass @Baschdel den selbigen den “Fachleuten“ unter die Nase halten oder besser noch um die Ohren hauen kann?!

      Weiterbildung durch veräppelten Kunden!!

      Wer so trotzt hat sich ne kleine Demütigung redlich verdient.

      Gruß
      Rolf

      Sag doch einfach, wir fahren Golf!

    • crankdoc schrieb:

      Hat’s hier nicht User welche bei freundlichen Arbeiten oder Erwin-Zugang haben und den entsprechenden Reparaturleitfaden rauslassen dass @Baschdel den selbigen den “Fachleuten“ unter die Nase halten oder besser noch um die Ohren hauen kann?!

      Ja sowas wäre nicht schlecht, dass ich etwas schriftliches habe.
      Die sagen halt:“wir sind VW, wir machen das so wie es in der Anweisung steht, und so stimmt das. Im Internet steht viel und da kann jeder schreiben wie er will.“
    • Neu

      Ich weiß jetzt nicht ob das alles was damit zu tun hat, aber als ich heute das Auto im warmen Zustand abgestellt habe, ich in den Motorraum schaute um das Kühlwasser zu prüfen, viel mir leichter Qualm auf was in der Nähe vom Lüfterrad und Kühlergrill raus kam. Den Qualm hat man aber nur gesehen wenn man mit der Taschenlampe drauf geleuchtet hat.
      Ob da jetzt Kühlwasser verbrannt ist oder nur Dreck was sich im Kühlergrill verfangen hat?

      Jemand ne Ahnung?

    • Neu

      Bist du sicher das etwas raucht? Kann z.B. Wasser sein von der Straße das an heißen Bauteilen im Motorraum verdampft. Wie riecht es denn?

      ANZEIGE
    • Neu

      koenigdom schrieb:

      Bist du sicher das etwas raucht? Kann z.B. Wasser sein von der Straße das an heißen Bauteilen im Motorraum verdampft. Wie riecht es denn?
      Ich hab nur das gesehen was man auch im Video sieht. Ein besonderen Geruch hab ich nicht wahrgenommen.
      Wasser von der Straße ist unmöglich. Straße war Staubtrocken heute.
      Und es kam definitiv bei dem linken kleineren Lüfterrad raus.
    • Neu

      Ich hab nochmal ein neues längeres Video hochgeladen.
      Erst sieht man wie der Motor läuft und nichts passiert. Dann stell ich ihn aus
      und ca. 15 Sek später fängt es an zu qualmen. Links vom Kühler raus und mittig beim Lüfterrad.
      Der ganze Spuk hört dann auch nach knapp einer Minute wieder auf.
      Nach Kühlwasser riecht es eig. nicht so streng.
      Es kann auch kein Wasser von der Straße sein. Es hat seit Tagen nicht mehr geregnet. Das Auto steht in der Garage nachts über.
      Motor war warm und bin zuvor 15km gefahren. Wassertemperatur 90°C. Öl ca. 95°C.

      Ist halt komisch wieso es erst anfängt wenn der Motor aus ist.
      Der Kühlmittelstand ist übrigens seit paar Tagen gleich. Genau auf Max. bei kaltem Motor. Wenn er warm ist, geht er aber immer noch leicht unter Max.



      Jemand eine Erklärung für dieses Phänomen?

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Baschdel ()

    • Neu

      Dieses Qualmen zerbricht mir immer noch den Kopf. Immer nur wenn man das Auto abstellt, aber auch nicht immer. Ich sag mal, jedes dritte mal.

      Gibt es denn dort in der Region beim Kühler kalte Leitungen? Oder sind da Leitungen von der Klima die obwohl Klima aus, kalt werden?
      Oder vielleicht Wasser von der Xenonreinigungsanlage? Aber dies müsste ja dann auch beim laufenden Motor verdampfen.

      Das sieht für mich so aus, als ob da erst etwas verdampft wenn sich die Hitze irgendwo staut. Und das staut sich erst wenn der Motor aus ist weil es dann keine Zirkulation mehr gibt.