Golf 7 2.0 TDI - 150 PS nach ca. 178000 km

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Golf 7 2.0 TDI - 150 PS nach ca. 178000 km

      Gestern war es dann soweit. Ich hab mein Golf 7 nach 4 Jahren und mit einer Laufleistung von 178000 km abgegeben. Ich möchte euch zeigen, welche Erfahrungen ich mit dem Golf gemacht habe.

      Vorab: An dem Auto gab es innerhalb dieser Zeit wenige Probleme (bis auf den selbstverschuldeten Unfall und den Reifenplatzer - aber daran ist das Auto nicht Schuld). Ich muss VW deswegen echt mal loben. Im Bekanntenkreis werden andere Autos gefahren und die haben bei weitem nicht so ne tolle Statistik.

      Übrigens: das Auto war jedes Jahr mindestens 1 mal bei der Inspektion.

      Folgende Probleme hatte ich bei meinem Golf:

      - Spiegelglas links und rechts; der Kleber hat sich gelöst und die Spiegelgläser sind während der Fahrt abgeflogen / traurig, aber keine große Sache, da man die Spiegel für schmales Geld kaufen kann und auch selber montieren kann

      - Scheibenwischanlage; keine Funktion mehr; eines der Kabel war schon nach kurzer Zeit durchgegammelt / war eigentlich auch keine große Sache - hat die Werkstatt für 100 Euro repariert


      - Tankdeckel Stellmotor; Tankdeckel lässt sich nicht mehr öffnen / um das Problem hat sich die Werkstatt auch gekümmert - Preis: kostenlos


      Und das war es schon!

      Dateien
      ANZEIGE
    • Kiddennis327 schrieb:

      Folgende Probleme hatte ich bei meinem Golf:

      - Spiegelglas links und rechts; der Kleber hat sich gelöst und die Spiegelgläser sind während der Fahrt abgeflogen / traurig, aber keine große Sache, da man die Spiegel für schmales Geld kaufen kann und auch selber montieren kann

      - Scheibenwischanlage; keine Funktion mehr; eines der Kabel war schon nach kurzer Zeit durchgegammelt / war eigentlich auch keine große Sache - hat die Werkstatt für 100 Euro repariert

      - Tankdeckel Stellmotor; Tankdeckel lässt sich nicht mehr öffnen / um das Problem hat sich die Werkstatt auch gekümmert - Preis: kostenlos
      Sonderbar atypische Fehler, aber wenn schon dann Solche. :D

      Besser, wie die teuren typischen Unzulänglichkeiten made by VW.

      Passt mal der alte VW-Werbeclaim: "läuft und läuft und läuft und läuft........und läuft!"
    • einsjott6 schrieb:

      Kiddennis327 schrieb:

      - Spiegelglas links und rechts; der Kleber hat sich gelöst und die Spiegelgläser sind während der Fahrt abgeflogen
      Sonderbar atypische Fehler, aber wenn schon dann Solche. :D Besser, wie die teuren typischen Unzulänglichkeiten made by VW.
      Also die abfallenden Spiegelgläser sind in meinen Augen aber schon typisch :rolleyes:
      Ich bin in diesem Forum seit 1 1/2 Jahren angemeldet und davon wurde in dieser Zeit schon zigfach berichtet.
      Ich gehe sogar soweit, dass ich das auf Grund der sonstigen "Mängelberichte" hier sogar am ehesten an meinem befürchte.
      Vor allem, weil ich die Spiegelheizung selbst oft vergesse und in Anbetracht des Textes in der Bedienungsanleitung (gerade i. V. m. der Tatsache, dass sie öfter abfallen) immer noch nicht so recht an die Abschaltautomatik glaube ;)
    • PTC gibt es bei Mercedes zum Beispiel, wo die Heizung bei Zündung immer aktiv ist.

      Beim Golf 7 läuft das via CAN vom Temperaturfühler zum Türsteuergerät. Erkennt man auch, wenn man sich den Schaltplan ansieht, dass die Leitungen zum Außenspiegel lediglich als Taster hinterlegt sind.

      Kann man auch selbst testen, wenn man den Temperaturfühler in der Stoßstange erhitzt bzw kälter macht.
      Die einzige Abschaltautomatik ist der festgelegte Wert der Umgebungstemperatur gemessen vom Temperaturfühler.

      VCDS im Raum FFM möglich

    • MrAnderson schrieb:

      Ich find das ne echt gute und glückliche Bilanz! Cool! Freut mich und weiterhin gute Fahrt!

      Das lustige ist ja: Bei vielen deiner Punkte sagt jeder "ach... alles klar!"
      Dankeschön :D Was vielleicht noch interessant ist, ich bin von den 178000km mindestens 100000 km auf der Autobahn gewesen. Und auf der Autobahn ist das Auto nicht nur mit 130 km gefahren. Auf der A7 gibt es ein langes Stück ohne Geschwindigkeitsbegrenzung und da hat das Auto öfters mal die 200 km/h Marke überschritten :whistling: .
    • Danke für deinen Bericht.
      Das nenne ich mal eine tolle Beschreibung.

      MfG Manu

      ANZEIGE