LED Scheinwerfer nach letzter Codierung falsch eingestellt

    • LED Scheinwerfer nach letzter Codierung falsch eingestellt

      Hi !

      Ich habe vor einigen Tagen bei meinem Golf 7 FL die Easy Entry Funktion für den Fahrersitz kodiert.
      Zudem habe ich weitere Anpassungen, u.a. Kreuzungslicht mit Streckendaten.

      Seit dem letzten Zugriff erscheint es mir so, als ob die LED Scheinwerfer zu weit nach unten leuchten.

      Weiss jemand, ob und wie man die LED Scheinwerfer zurücksetzt ?

      ANZEIGE
    • Das ist normal,dass bei Codierungen im 4B Steuergerät die Grundeinstellung gelöscht wird. Ich habe mich auf eine ebene Fläche gestellt und manuell einfach eine Grundeinstellung durchgeführt. Da du an den Einstellschrauben nichts verändert hast kannst du die Grundeinstellung "wiederherstellen". VCDS ins 4B gehen und dort Grundeinstellubg auswählen. Dort dann Punkt 1 und 2 nacheinander anklicken und laufen lassen.Alternativ fahr zu einer Werkstatt und lass die Scheinwerfer neu einstellen. Abgesehen davon dürfte er dir bei Kreuzungslicht eh einen Fehler ablegen wegen Datenbus und fehlender Botschaft ;)

    • Ich hab letztens auch an meinen Scheinwerfern rumgespielt und dann wollte er die Grundeinstellungen ausführen.

      Habs mit OBD11 komplett verkackt! Musste in die Werkstatt und die wieder einstellen lassen...

      Falls du es mit OBD11 machst, schreib mal bitte eine kleine Anleitung, wie man das macht. Die Punkte für die Grundeinstellungen hab ich auch, aber in welcher Reihenfolge man die abfährt, das weiß ich nicht.

      Daher: Bitte mal eine TODO fürs nächste Mal. Danke!

    • Weil wir hier einmal dabei sind.

      Weiß zufällig jemand, ob es für die Maskierung, der DLA Xenons, auch eine Tafel (VAS XYZ) gibt?
      Bin in VCDS, entweder in Stellglieddiagnose , oder Grundstellung darauf gestoßen, dass man auch das ansteuern kann.

      G7 Highline Mj.2016, rollt auf Madrid, ACC, Lane Assist, Dynamic Ligth Assist, VZE, Blind Spot-Sensor+ mit Ausparkassistenten, Discover Pro, RFK Low, DWA+, Park Assist / Pilot, Spiegelpaket, MFA Premium... :D
      VCDS ( Micro-CAN/ HEX V2 ) vorhanden :thumbsup:

    • Genau so ist es. Wenn man im 4B die Grundstellung startet, fahren die Blenden in den Maskierungsmodus, sieht wie ein großes "U"aus. Die Punkte, an denen die senkrechten Linien des "U" in die Waagerechte abknicken, sind die gleichen, wie die Einstellpunkte herkömmlicher Lampen. Also der untere Beginn der Rampe vom Abblendkeil.

      Die Seiteneinstellung ist für die korrekte Funktion des DLA extrem wichtig. Meine Werkstatt hatte die Scheinwerfer ungefragt zu weit nach links gedreht, das ergab häufige Irritationen des DLA mit wildem Schwenken. Bei der nächsten Inspektion bekommen die einen Hinweis, die Scheinwerfereinstellung in Ruhe zu lassen.

      ANZEIGE
    • Roger66 schrieb:

      Bei der nächsten Inspektion bekommen die einen Hinweis, die Scheinwerfereinstellung in Ruhe zu lassen.
      Kenn das auch zu gut von meinem VW Händler. Es hat Ewigkeiten gedauert bis es überhaupt mal richtig eingestellt war und wenn der Golf nun in die Werkstatt geht, sage ich auch immer, dass sie das Licht in Ruhe lassen sollen. Meistens gibt es eine kurze Diskussion,dass es Bestandteil der Inspektion ist und das Licht kontrolliert werden muss. Am Ende wird es seitens VW immer notiert, dass ich es verweigert habe. Hab meinen letzte Woche von der Inspektion abgeholt und gebeten, dass sie mal das Licht kurz kontrollieren und es war tip top eingestellt.
    • Okay, dann wurde bei mir entweder an den Xenons gedreht, seitlich, oder falsch kalibriert.
      Bei mir ist alles zu weit rechts und so mit wird das Fahrzeug vor mir nicht mehr richtig ausgeblendet :( . Auch der Lane Assist orientiert sich viel zu weit rechts, trotz aktivierten adaptiver Spurführung.
      Leider kenne ich bei uns keine weitere Werkstatt, die das anbietet und ordentlich arbeitet.

      G7 Highline Mj.2016, rollt auf Madrid, ACC, Lane Assist, Dynamic Ligth Assist, VZE, Blind Spot-Sensor+ mit Ausparkassistenten, Discover Pro, RFK Low, DWA+, Park Assist / Pilot, Spiegelpaket, MFA Premium... :D
      VCDS ( Micro-CAN/ HEX V2 ) vorhanden :thumbsup:

    • @MrAnderson hab dir mal die Punkte aus VCDS rausgezogen. Die Grundeinstellung startest du mit "Headlight Adjustment Start 1" danach auf "Start" klicken. Theoretisch könntest du nun die Scheinwerfer einstellen. Wenn alles eingestellt ist auf " Stop" klicken. Zum Abschluss auf "Headlight Adjustment Stop 2" drücken und danach wieder auf "Start " und ein paar Sekunden warten und wieder auf "Stop" drücken. FP löschen und danach sollte es klappen. Wie gesagt wenn man das auf einem ebenen Boden macht und der Tank nicht gerade leer ist, sollte sich das Licht bei den Codierungen im 4B eigentlichen nicht groß verändern.
      Dateien