Welches Öl, für welchen Motor/Getriebe?

    • Hallo Marco

      Ich bin Busfahrer in einem großen Verkehrsbetrieb.
      Wir haben ca. 250 Busse. Was meinst du was die an Diesel
      und Öl durch die Maschinen blassen. Da sind meine 4 Liter
      im halben Jahr ein Tröpfchen. Fahre den Sportsvan fast ausschließlich
      nur zur Arbeit. Privat viel zu Fuß mit den Hunden und Fahrrad.
      Von daher mache ich mir da keinen Kopf drum.

      Gruss Uwe

      ANZEIGE
    • wonach richte ich mich mit meinem TCR mit OPF nun eigentlich bzgl. Öl?
      Der vom Autohaus, der die Übergabe gemacht hat, konnte mir nicht genau sagen was drin ist. Er meinte nur im Notfall kann man auch einfach 5W30 oder 5W40 reinkippen, wäre besser als gar kein bzw mit zu wenig Öl zu fahren.
      Aufkleber im Motorraum steht VW 50400 und VW 50700 drauf
      und in der Betriebsanleitung steht:

      Spoiler anzeigen

      Motorölnormen
      Erkundigen Sie sich bei einem Fachbetrieb darüber, welches Motoröl für Ihr Fahrzeug geeignet ist. Volkswagen empfiehlt dafür den Volkswagen Partner.
      Falls das vom Fachbetrieb empfohlenen Motoröl nicht vorhanden ist, kann im Notfall ein anderes Motoröl nachgefüllt werden. Um den Motor nicht zu beschädigen, darf bis zum nächsten Ölwechsel nur maximal 0,5 Liter des folgenden Motoröls nachgefüllt werden:
      • Benzinmotoren ohne Partikelfilter: Norm VW 502 00 und ACEA A3/B4 oder API SN (API SM)
      • Benzinmotoren mit Partikelfilter: Norm VW 504 00 und ACEA C3 oder API CJ-4
      • Erdgasmotoren: Norm VW 502 00 und ACEA A3/B4 oder API SN (API SM)
      • Dieselmotoren ohne Partikelfilter: Norm VW 505 01 und ACEA C3 oder API CJ-4.
      • Dieselmotoren mit Partikelfilter: Norm VW 507 00 und ACEA C3 oder API CJ-4
      "Wer immer alles schlecht findet, dem sollte man beim suchen helfen"

      GTI TCR seit 03/2020

      Instagram > sebbel_tcr
    • Sebbel schrieb:

      wonach richte ich mich mit meinem TCR mit OPF nun eigentlich bzgl. Öl?
      Der vom Autohaus, der die Übergabe gemacht hat, konnte mir nicht genau sagen was drin ist. Er meinte nur im Notfall kann man auch einfach 5W30 oder 5W40 reinkippen, wäre besser als gar kein bzw mit zu wenig Öl zu fahren.
      Aufkleber im Motorraum steht VW 50400 und VW 50700 drauf
      und in der Betriebsanleitung steht:
      Spoiler anzeigen

      Motorölnormen
      Erkundigen Sie sich bei einem Fachbetrieb darüber, welches Motoröl für Ihr Fahrzeug geeignet ist. Volkswagen empfiehlt dafür den Volkswagen Partner.
      Falls das vom Fachbetrieb empfohlenen Motoröl nicht vorhanden ist, kann im Notfall ein anderes Motoröl nachgefüllt werden. Um den Motor nicht zu beschädigen, darf bis zum nächsten Ölwechsel nur maximal 0,5 Liter des folgenden Motoröls nachgefüllt werden:
      • Benzinmotoren ohne Partikelfilter: Norm VW 502 00 und ACEA A3/B4 oder API SN (API SM)
      • Benzinmotoren mit Partikelfilter: Norm VW 504 00 und ACEA C3 oder API CJ-4
      • Erdgasmotoren: Norm VW 502 00 und ACEA A3/B4 oder API SN (API SM)
      • Dieselmotoren ohne Partikelfilter: Norm VW 505 01 und ACEA C3 oder API CJ-4.
      • Dieselmotoren mit Partikelfilter: Norm VW 507 00 und ACEA C3 oder API CJ-4

      Ich würde mich nach dem Aufkleber im Motorraum richten.
      Fakt ist, ein Benzinmotor der für die neue Norm VW 50800 bebaut ist, kann auch problemlos mit VW 50400 betrieben werden.
      Das steht so auch in der Bedienungsanleitung bei meinem 2017er GTI / 2018 Polo.
      Andersrum (also neues VW50800er Öl in einen Motor der für 50400er gebaut wurde) ist es nicht zulässig.
      Deshalb hast du auch den Aufkleber im Motorraum.
      Und ja ich fahre auch Addinol bei jährlichem Wechsel ;)
      1. Ich unterstütze damit ein ostdeutsches Unternehmen
      2. Es hat einen guten Ruf und funktioniert tadellos in unseren Autos seit ca. 10 Jahren (Stichwort Kettenlängung / Audi A3 Forum)
      3. Es ist günstig
      4. Ich habe ein gutes Gefühl dabei
      Allerdings zerlege ich auch keine Motoren.
      Und sicher gibt es auch noch andere gute Öle der VW 50400 Norm.

      VG Thomas
    • Kracksn schrieb:

      Addinol 5W30 Gigalight LL fahr ich seit 30.000km im TCR

      Steht das bei Dir nicht auf dem Schlossträger? Bei mir ist da ein kleiner Aufkleber drauf.

      ADDINOL 5W30 Giga Light MV 0530 Longlife 04 - 5w 30 Motoröl - ab 5,90€
      hast du einen mit OPF?

      mich verwundert halt die Aussage aus'm Bordbuch wo drin steht "Benzinmotoren mit Partikelfilter: Norm VW 504 00 und ACEA C3 oder API CJ-4" klar steht da dabei, das wenn man nicht das vom Fachbetrieb empfohlene Motoröl dabei hat... aber dennoch.

      und auf meinem Schlossträger ist folgender Aufkleber

      IMG_20200321_174826.jpg



      @SMiLe76: wie kommst du jetzt auf 50800?
      "Wer immer alles schlecht findet, dem sollte man beim suchen helfen"

      GTI TCR seit 03/2020

      Instagram > sebbel_tcr
    • Sebbel schrieb:

      und auf meinem Schlossträger ist folgender Aufkleber
      IMG_20200321_174826.jpg

      Naja noch deutlicher gehts ja wohl kaum!?

      Such dir eins aus: Klick!

      Persönliche Empfehlung auf Seite 4: Klick!


      Sebbel schrieb:

      @SMiLe76: wie kommst du jetzt auf 50800?
      Weil einige neue VAG Motoren mit OPF zwingend und alternativlos nur noch 0W20 nach VW 50800 bekommen dürfen. Aber du gehört ganz offensichtlich nicht dazu, siehe Aufkleber. Sei froh und füll was Vernünftiges ein.

      Gruß Casey

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von casey1234 ()