Hybrid Optimierung GTE

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ganz ehrlich.. 8,8l/100km mit einem Hybriden? Ich fahre meinen R im Langzeit-Durchschnitt seit knapp 5 Jahren mit 8,4l/100km

      Mein 1.2 TSI verbraucht im Vergleich ca. 5,5l/100km im Langzeitschnitt (über 85.000 km)

      ANZEIGE
    • an eine Sache erinnere ich mich noch leicht, morgens hat er den Benzinmotor im Hybridmodus immer erst auf eine Öltemperatur von ca. 60°C hochgefahren. Ab da wurde dann erst kombiniert E-Benzin Motor gefahren. Es war aber auch ein vFL, da wurde wohl einiges an Software zum FL geändert (Battery Hold zum Beispiel ist beim FL entfallen oder in den Hybrid Modus implementiert worden)

      Lediglich im erzwungenen E-Mode blieb der Motor aus und entsprechend "kalt".

      Aber 8,8 Liter ist, trotz viel Stadtverkehr schon ne Hausnummer. Sicherlich er muss schon Gewicht schleppen aber trotzdem.

      Reden wir bei der Durchschnittsverbrauchangabe von "Ab Start", "Ab Tanken" oder "Langzeit" ? Ersteres zählt ja immer von oben herab, da hab ich beim TCR am Anfang aus der Garage raus auch 13,4 stehen, was dann nach und nach runterzählt. Deshalb steht bei mir die Anzeige immer auf "Ab Tanken".

      _____________
      Grüße,
      Marco

    • Kracksn schrieb:

      an eine Sache erinnere ich mich noch leicht, morgens hat er den Benzinmotor im Hybridmodus immer erst auf eine Öltemperatur von ca. 60°C hochgefahren. Ab da wurde dann erst kombiniert E-Benzin Motor gefahren. Es war aber auch ein vFL, da wurde wohl einiges an Software zum FL geändert (Battery Hold zum Beispiel ist beim FL entfallen oder in den Hybrid Modus implementiert worden)

      Lediglich im erzwungenen E-Mode blieb der Motor aus und entsprechend "kalt".

      Aber 8,8 Liter ist, trotz viel Stadtverkehr schon ne Hausnummer. Sicherlich er muss schon Gewicht schleppen aber trotzdem.

      Reden wir bei der Durchschnittsverbrauchangabe von "Ab Start", "Ab Tanken" oder "Langzeit" ? Ersteres zählt ja immer von oben herab, da hab ich beim TCR am Anfang aus der Garage raus auch 13,4 stehen, was dann nach und nach runterzählt. Deshalb steht bei mir die Anzeige immer auf "Ab Tanken".
      also zu teil eins, mir ist auch aufgefallen dass der erst mal den motor anlässt bis alles warm ist. ganz selten habe ich mal momente wo beide motoren zusammenarbeiten wenn ich normal fahre, aber das passiert nur seeehr selten, das stelle ich mir den hybrid modus eigentlich ehrlich gesagt anders vor. ich weis nicht ob es möglich ist die software dahin gehend zu ändern dass der gte auch mal mit längere zeit mit beiden motoren fährt so wie er es im gte modus bei der beschleunigung macht.

      der durchschnittsverbrauch ist langzeit
    • Echter Werksfahrer schrieb:

      Vw verkauft hier einfach eine Mogelpackung um das Gewissen der KD zu beruhigen....

      Finden genug, die darauf rein fallen
      also den verbrauch der angegeben ist, die 1.5l, wüsste nicht wie man die auf eine strecke von 100km erreichen sollte, vielleicht auf dem prüfstand unter idealen verraussetzungen, aber die reichweite von fast 900km, ich schaffe gerade so 500km
    • Dann stimmt was mit der Technik nicht, dem Strecken-/Nutzungsprofil oder dein Fahrstil...
      Ich vermute einen oder beide der letzten Punkte. 500km Reichweite ist mal richtig schlecht.
      Ich bin kein besonders sparsamer Fahrer und meine liebste fährt sogar mir allermeist einen Gang zu niedrig. Zu dem sind unsere Einzelfahrten überwiegend unter 10-15km.
      Es ist ein G7 Variant Highline 1,4TSI mit 150PS, MKB CZDA (also wie deiner) und 18“Räder.

      Eine Reichweite wie du sie angibst wäre in meinen Augen ein Desaster.

      11BB1363-86A1-4185-BA94-5D45EEB76549.jpeg

      Gruß
      Rolf

      Sag doch einfach, wir fahren Golf!

    • a_dogs_life schrieb:

      Lädst du die Huddel eigentlich zu Hause auf?
      unter der woche nein, lädt sich bei der fahrt meistens auf, ich weis nicht warum er kaum auf elektro fährt, sieht man auch am verbrauch. Würde er öfter elektrisch fahren wäre der verbrauch auch niedriger schätze ich


      crankdoc schrieb:

      Dann stimmt was mit der Technik nicht, dem Strecken-/Nutzungsprofil oder dein Fahrstil...
      Ich vermute einen oder beide der letzten Punkte. 500km Reichweite ist mal richtig schlecht.
      Ich bin kein besonders sparsamer Fahrer und meine liebste fährt sogar mir allermeist einen Gang zu niedrig. Zu dem sind unsere Einzelfahrten überwiegend unter 10-15km.
      Es ist ein G7 Variant Highline 1,4TSI mit 150PS, MKB CZDA (also wie deiner) und 18“Räder.

      Eine Reichweite wie du sie angibst wäre in meinen Augen ein Desaster.

      11BB1363-86A1-4185-BA94-5D45EEB76549.jpeg
      also ich habe ja aber auch nur 40l im Tank, aber

      meine daten:
      verbrauch1.jpgverbrauch2.jpgverbrauch3.jpg

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Biolaxy ()

    • Das wäre mir echt zu teuer das Auto!
      Und Akku ausschließlich mit dem Verbrenner Laden ist mE sicher nicht der erdachte Sinn der Hybridtechnik. Der "Strom" ist sicher teuer erarbeitet!
      Gibt's nicht vlt ein Golf GTE Forum das gezieltere Infos liefert?

      Ich komme zu dem Schluss, nach allem was ich hier im Forum von dir gelesen habe, du hast eine merkwürdige Herangehensweise an das Thema Auto allgemein, die Hybridtechnik und deren sinnvolle Nutzung.
      Du hast dir das falsche Auto gekauft.

      Du kannst mich jetzt verfluchen, aber das ist meine persönliche Meinung!

      Gruß
      Rolf

      Sag doch einfach, wir fahren Golf!

    • Echter Werksfahrer schrieb:

      Wenn wir doch mal genau drüber nachdenken:

      Ein Generator(Lichtmaschine) lädt die Akkus!

      Wenn ich bei einem normalen Benziner/Diesel....alle Verbraucher einschalte...was passiert dann?

      Genau, der Verbrauch geht hoch
      ja klar, aber aber aus dem grund habe ich die klima auch nicht oft an, nur wenn ich auf der autobahn fahre wo mir der wind zu laut wird, andere verbraucher wie das radio verbrauchen so wenig dass es auf meiner anzeige nicht erscheint.


      crankdoc schrieb:

      Das wäre mir echt zu teuer das Auto!
      Und Akku ausschließlich mit dem Verbrenner Laden ist mE sicher nicht der erdachte Sinn der Hybridtechnik. Der "Strom" ist sicher teuer erarbeitet!
      Gibt's nicht vlt ein Golf GTE Forum das gezieltere Infos liefert?

      Ich komme zu dem Schluss, nach allem was ich hier im Forum von dir gelesen habe, du hast eine merkwürdige Herangehensweise an das Thema Auto allgemein, die Hybridtechnik und deren sinnvolle Nutzung.
      Du hast dir das falsche Auto gekauft.

      Du kannst mich jetzt verfluchen, aber das ist meine persönliche Meinung!
      naja, wenn ich den hybrid modus an habe dann lädt er meistens die batterie, keine ahnung warum, wenn ich 30 fahre dann macht er das elektrisch, 50 abunzu auch, aber meistens schaltet er automatisch auf laden. Zu hause (am wochenende) steck ich ihn an das ladegerät. Ich habe mir das auto eigentlich wegen des drehmoments untenrum und des e-antriebs gekauft um auch mal geräuschlos fahren zu können, aber ich dachte nicht dass der 8l verbraucht wenn ein freund von mir einen 280ps 2l motor hat und damit 10l verbraucht.


      Ursprünglich wollte ich ein reines e-auto oder wasserstoff auto, jedoch sind die leider alle sehr viel teurer als die ca. 25k die ich für den gte gezahlt habe
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Biolaxy ()

    • a_dogs_life schrieb:

      Biolaxy schrieb:

      a_dogs_life schrieb:

      Lädst du die Huddel eigentlich zu Hause auf?
      nein [..]

      Biolaxy schrieb:

      [...] Zu hause steck ich ihn an das ladegerät. [...]
      Was denn nun? :facepalm:
      oh sry, habe zwei wohnorte, am einen kann ich ihn aufladen, am anderen habe ich keine möglichkeit, war grad selbst etwas verwirrt, mein fehler, aber wenn ich (übers wochenende) zu hause bin lade ich ihn auf, unter der woche aber nicht.

      > hab es oben geändert <

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Biolaxy ()

    • Falsches Auto...
      Das ist kein Auto für Menschen welche sich nicht für das Fahrzeug und (vor allem in diesem Fall!!) die Technik und die Funktion der selben interessieren! Wer nur einsteigen und losfahren will ist hier fehl am Platz. Du hast keinen Dunst wie deine Kiste funktioniert und willst es scheinbar auch nicht wirklich wissen. Das einzige was du merkst ist dass es an der Tanke im Geldbeutel zwickt.
      Der GTE und du, ihr past nicht zusammen.

      Inwieweit die BDA auf die Hybridtechnik und den sinnvollen Umgang eingeht kann ich nicht sagen. Das Studium der BDA wäre aber der erste Ansatz. Auf das Auto muss man sich einlassen können/wollen. Ich fände es für mich prinzipiell interessant. Die geballte Technik, der Preis, das Gewicht und Erfahrungen damit in der letzten Firma schließen einen GTE jedoch für mich jedoch aus.
      Der glänzte auch mit (hohen) Rekordverbräuchen. Viele Nutzer, Zeitdruck, keine Zeit die Technik kennenzulernen. Hat aus diesen Gründen viel Ärger zwischen Chef und den Nutzern des Autos verursacht...
      Die 1,5l/100km hast du hoffentlich von vornherein nicht geglaubt?!

      Gruß
      Rolf

      Sag doch einfach, wir fahren Golf!

    • crankdoc schrieb:

      Falsches Auto...
      Das ist kein Auto für Menschen welche sich nicht für das Fahrzeug und (vor allem in diesem Fall!!) die Technik und die Funktion der selben interessieren! Wer nur einsteigen und losfahren will ist hier fehl am Platz. Du hast keinen Dunst wie deine Kiste funktioniert und willst es scheinbar auch nicht wirklich wissen. Das einzige was du merkst ist dass es an der Tanke im Geldbeutel zwickt.
      Der GTE und du, ihr past nicht zusammen.

      Inwieweit die BDA auf die Hybridtechnik und den sinnvollen Umgang eingeht kann ich nicht sagen. Das Studium der BDA wäre aber der erste Ansatz. Auf das Auto muss man sich einlassen können/wollen. Ich fände es für mich prinzipiell interessant. Die geballte Technik, der Preis, das Gewicht und Erfahrungen damit in der letzten Firma schließen einen GTE jedoch für mich jedoch aus.
      Der glänzte auch mit (hohen) Rekordverbräuchen. Viele Nutzer, Zeitdruck, keine Zeit die Technik kennenzulernen. Hat aus diesen Gründen viel Ärger zwischen Chef und den Nutzern des Autos verursacht...
      Die 1,5l/100km hast du hoffentlich von vornherein nicht geglaubt?!
      nein die 1.5l hab ich nicht geglaubt, mir ist klar dass man mit einem turbo motor auch wenn es mit e-motor kombiniert ist nie auf 1.5l kommen würde

      ansich will ich mich schon auf die technik einlassen, aber dazu brauche ich jemanden persönlich der mir das alles sauber erklärt und so jemanden gibt es sehr selten.

      mir ist klar dass mein durchschnittsverbrauch hoch ist, das liegt an meiner fahrweise, jedoch der momentanverbrauch der bei 5-10% Gas oft 8l im Hybrid-Modus anzeigt der macht mich dennoch stutzig, da ich das von anderen Hybriden kenne dass beide Motoren im Hybrid-Modus zusammen arbeiten und so den verbrauch vom Benzin senken. Mir ist das letztens nach längerem starken beschleunigen aufgefallen dass er (leider nur für 1-2min) beide motoren kombiniert gefahren ist, so dass ich 12kw und 4l verbraucht habe, aber sowas passiert sehr selten. Worum es mir ja eigentlich in diesem Thread ging war die Optimierung des Hybrid Modus damit ich wenn ich diesen an habe auch gleichzeitig beide motoren nutze und nicht meistens nur der benziner läuft.
    • a_dogs_life schrieb:

      Und wie sollen beide Motoren genutzt werden, wenn von dem einen ständig der Tank leer ist?
      ja klar, aber wenn ich die stecke elektrisch zurück lege sind ja auch beide leer nach na zeit, nur halt viel schneller als wenn ich hybrid fahre, will ja erzielen dass der e-motor meinen benziner entlastet im hybridmodus dass dieser nicht so viel kraft aufwenden muss...
    • Ich kann dich ein Stück weit verstehen.
      So lange du jedoch die grundsätzliche Arbeitsweise der Antriebe und deren Zusammenspiel noch nicht durchschaut und verstanden hast, was und wie willst du da optimieren (lassen)?
      Bestimmt lässt sich im Menü im MIB etwas zum Antrieb einstellen und konfigurieren. Evtl. ist da etwas verstellt. Oder, was nicht auszuschließen ist, es liegt ein Fehler oder Defekt im System vor und daher spielen die Antriebe unlogisch zusammen.
      Auch kann es nötig sein alles zu resetten. Heißt die Adaption der Antriebssteuerung und des DSG, sofern es das gibt, auf deine Fahrweise ist total verkorkst. Alles auf Null und mit Sinn und Verstand neu beginnen...
      Nimm dir Zeit und lerne die Technik und die Möglichkeitenkennen. Der säuft dich sonst arm.

      Ick wees doch ooch nich...

      ;):P

      Gruß
      Rolf

      Sag doch einfach, wir fahren Golf!

    • crankdoc schrieb:

      Ich kann dich ein Stück weit verstehen.
      So lange du jedoch die grundsätzliche Arbeitsweise der Antriebe und deren Zusammenspiel noch nicht durchschaut und verstanden hast, was und wie willst du da optimieren (lassen)?
      Bestimmt lässt sich im Menü im MIB etwas zum Antrieb einstellen und konfigurieren. Evtl. ist da etwas verstellt. Oder, was nicht auszuschließen ist, es liegt ein Fehler oder Defekt im System vor und daher spielen die Antriebe unlogisch zusammen.
      Auch kann es nötig sein alles zu resetten. Heißt die Adaption der Antriebssteuerung und des DSG, sofern es das gibt, auf deine Fahrweise ist total verkorkst. Alles auf Null und mit Sinn und Verstand neu beginnen...
      Nimm dir Zeit und lerne die Technik und die Möglichkeitenkennen. Der säuft dich sonst arm.

      Ick wees doch ooch nich...

      ;):P
      also fehler konnte ich ausschließen da ich alle steuergeräte schon durchgeschaut hatte die da in frage kommen, im MIB kann ich leider nichts konfigurieren, das ist leider nicht wie die normale fahrprofilauswahl, da kann ich nichts individuell einstellen, müsste vielleicht mal beim autohaus/werkstatt vorbei und fragen, ich glaube nämlich auch nicht dass das im sinne von vw's hybrid technik ist wie meiner funktioniert. Vielleicht habe ich aber auch einfach andere vorstellungen von Hybrid als vw diese hat.
    • Nur am Wochenende eine Lademöglichkeit ist halt auch weit weg vom Grundgedanken des Hybridsystems...
      Für mich bei der Kaufentscheidung ein klarer (doppelter) Punkt contra Hybrid.
      Mir schwer verständlich da so ein (deutlich teuereres Fahrzeug) zu kaufen...

      Gruß
      Rolf

      Sag doch einfach, wir fahren Golf!