Tanken

    • Hi !

      Mich würde mal interessieren bis wo Ihr immer volltankt.
      Bis zum ersten Klick der Zapfpistole, oder bis die Brühe fast rausläuft, oder, oder .....
      Bin selber so ein Freak der seine Tankdaten bei Spritmonitor eingibt und dann sollte man ja schon immer bis zum gleichen Limit den
      Tank befüllen.
      Sonst sind die Werte halt, genauso ungenau wie der Bordcomputer.
      Bei meinem alten Opel habe ich immer bis zum Rand vollgetankt (was man bei dem sehr gut sehen konnte)
      und ich hatte so immer das gleiche Limit.
      Bei VW habe ich halt noch keine Erfahrung, ob es dann zum Beispiel in die Entlüftung oder so überläuft.
      Bin für Eure Ideen dankbar ....

      Gruß
      Flobi

      ANZEIGE
    • Beim Polo konnte man noch schön "nippeln". Besonders gut wenn man in AT oder so getankt hat :love:

      Beim Golf tanke ich meist etwas mehr, auch ohne den besagten Nippel gehen da noch ein paar Liter mehr rein. Aber übertreiben sollte man es auch nicht. Das ganze mache ich auch nur wenn ich weiß dass ich dann
      1. längere Strecke fahre
      2. Auto in kühle Tiefgarage stelle
      3. Nachtdienst habe
      -> damit er nicht in der Sonne sich ausdehnt und es vlt. zu einer Katastrophe kommt.

      Bezüglich Spritmonitor, ich merke mir einfach immer den Wert bei dem es Klick macht. Den trage ich dann auch ein. Stimmt dann auch ganz gut mit dem BC überein (ab letzem Tanken), meist nur so 0,2-0,5L Differenz.

    • Na klar. Ich lasse es reinlaufen, die Zapfpistole wird eingerastet. Es läuft, bis es das erste Mal abschaltet - 1.Klick. Dann drücke ich nochmal drauf bis es zum zweiten Mal abschaltet - 2.Klick.
      Ein drittes Mal draufzudrücken lohnt sich nicht mehr finde ich. Aber man kann versuchen, die nächsten 10 Cent vollzumachen, klappt meistens 8)

      Grüße
      Jochen

    • Flobi schrieb:

      Bin selber so ein Freak der seine Tankdaten bei Spritmonitor eingibt und dann sollte man ja schon immer bis zum gleichen Limit den
      Tank befüllen.
      Und dann hast du deine Spritmonitor-Daten hier gar nicht in deinem Profil verlinkt. Tz, tz, tz ;)
      ANZEIGE
    • Immer 98 Oktan, zu 90% auch immer von der selben Tankstelle bei mir am Ort, weil da vergleichsweise die Spritqulität sehr gut ist. Ist man mal weiter weg, ja dann wird halt da getankt. Vom "Super-Sprit" 100 Oktan und mehr halte ich persönlich gar nicht, ausser man hat ggf. Software und darauf progammiert. Aber naja, anderes Thema.

      Getankt wird halt immer dann, wenn nicht mehr genug da ist, oder ich grad eh an der Tanke halte wegen ner Bifi und nem RedBull :D Tanken halt, ist keine Magie. Wenn Sprit weg, dann Sprit neu. So einfach ist das...

      Ich fahr mein Auto, tief und fein. Nur steht es nicht im Fahrzeugschein... :D:D:D


      Jeder wie "R" es verdient!
    • Ich tanke immer bis zum ersten Abschalten der Anlage und danach dann ca noch 3,5 Liter drauf. :D
      Da ist aber dann auch schon Ende im Gelände, da der Diesel dann schon bis knapp ganz oben steht.

      Kann ich aber nur machen, wenn ich weiß, dass ich jetzt noch 30 - 50 km fahre oder es Winter ist.
      Will ja nicht, dass der Tank aufspringt aufgrund des dann herrschenden Druckes bei wärmeren Wetter.

      Fahrzeug: http://www.golf7freunde.de/index.php/Thread/7742-Maxi-s-Lapiz-Schnitte-D/ :thumbsup:
      YT über Android Auto / VCDS USB-HEX-CAN Besitzer