Zuheizer verbrannt / stinkt / verkokelt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Was hat denn das mit Plus und Minus zu tun wenn der Anschluss einfach nur untauglich ist solche hohe Ströme zu verarbeiten. Da gehen laut dem Film "Autodoktoren" ca 60A drüber und da ist die Verbindung original einfach nur vorsichtig gesteckt. Nicht richtig straff gesteckt und auch nichts verlötet oder so. Die Plus-Anschlüsse werden ja jeweils nur mit 20A belastet während die Masse das gleich 3x bekommt. Und dazu eben so schlecht gemacht ist.

      Gruß Erzi

      Falls jemand mal Fehler auslesen lassen oder etwas codiert haben möchte kann ich mit VCDS aushelfen. Raum Aue/Schwarzenberg (Erzgebirge)
      ANZEIGE
    • @Echter Werksfahrer es sind 3x 20A = 60A. Wenn der Kontakt ordentlich ist wird das bei weitem keine 90°C warm.
      Die 90°C entstehen erst wenn der Kontakt im Inneren nicht mehr 100% gegeben ist und die Übergangswiderstände massiv ansteigen.
      So wie das Teil konstruiert ist hält es 2 Jahre :)
      Auch hier wurde Geld in die Entwicklung gesteckt um das Ziel 2 Jahre muss es halten aber möglichst keine 5 Jahre zu erreichen.
      Die Entwicklungsabteilung hätte versagt wenn es 10 Jahre hält :):):) das bringt kein Geld.

    • Wäre mir zu riskant. Wenn inzwischen die Isolierung vom Kabel anfängt eine kleine Flamme zu entwickeln und damit den Teppich und die Dämmung in Brand setzt dann ist es zu spät. So schnell kriegt man das nicht aus.

      Gruß Erzi

      Falls jemand mal Fehler auslesen lassen oder etwas codiert haben möchte kann ich mit VCDS aushelfen. Raum Aue/Schwarzenberg (Erzgebirge)
    • Hallo,
      heute den Golf gekauft, den Verkäufer gefragt welcher Zuheizer verbaut ist und da war schlagartig ein Stimmungsumschwung zu bemerken. Gewußt hat er es nicht und in der Reparaturhistorie war auch kein Austausch zu finden.
      Also wird es wohl so werden wie von mir oben beschrieben.
      Btw. die 90 Grad, an denen sich der Mechaniker im Video die "Flossen" verbrannt hat, sind schon realistisch, da ja die eigentlich zuströmende Luft (unter 4 oder 5 Grad) fehlt.
      Der deutlich "angewärmte" Minuspol ist strombedingt. Diese Klemmverbindung kann diesen Strom einfach nicht übertragen.

      in diesem Sinne
      mfg bastelfix

      Ob jemand das macht was ich empfehle oder nicht, liegt in seinem eigenen Ermessen und unterliegt seiner eigenen Fachkompetenz .
      Keine verbindliche Garantie, das meine Erfahrungen für Sachverhalte anderer Nutzer zutreffen.
      in diesem Sinne
      bastelfix
      PS.: Das kannste schon so machen, aber dann isses halt Kacke.

    • Hi,

      dr.seuchenvogel schrieb:

      dann wären hier aus dem Forum schon einige abgebrannt auch der Seat aus dem Video und der Thread starten seiner. Bei seinem ist der Anschluss ja sogar heraus geschmort. Ich reagiere wenn was riecht mit Zuheizer ausschalten und dann tauschen.
      im Vergleich zum Seat Video ist mein Anschluss quasi fast schon durchgeschmort, bei mir ist nicht mehr viel Plastik übrig am Anschluss.
      Im Vergleich dazu war das beim Seat nur angekokelt.

      Kurzes Update wegen meinem Fehler:
      Nachdem ich heute sehr spontan einen Termin beim Freundlichen bekommen habe, bin ich dahingefahren.
      Es musste leider Überzeugungsarbeit geleistet werden, dass der Zuheizer nicht im Motorraum sitzt, sondern das Teil ist, welches ich ihm zeigte (Verkleidung hatte ich entfernt). Am Anfang wurde das verneint, dass dies nicht der Zuheizer sei. :facepalm:
      Anschließend noch lange diskutiert, dass das geschmorte Kabel und der verkokelte Zuheizer nicht normal ist und es bei normaler Nutzung nicht auftreten darf.
      Nachdem ich ihm dann die Funktionsweise eines Zuheizers erklärt und von den verbesserten Nachfolgern erzählt hatte, hat er eine Anfrage an Wolfsburg geschickt. Zusätzlich musste ich mit ihm ein Sicherheitsblatt (sozusagen Bugreport bei möglichen Bränden) mit dem Servicetechniker ausfüllen und gemeinsam unterschreiben.
      Angeblich werde ich diese Woche kontaktiert. Über den heutigen Ablauf bin ich trotzdem recht zufrieden.

      Bin gespannt wie es ausgeht.
      Stay tuned.

      LG

      VCDS im Raum FFM möglich

    • hit. schrieb:

      Hi,

      dr.seuchenvogel schrieb:

      dann wären hier aus dem Forum schon einige abgebrannt auch der Seat aus dem Video und der Thread starten seiner. Bei seinem ist der Anschluss ja sogar heraus geschmort. Ich reagiere wenn was riecht mit Zuheizer ausschalten und dann tauschen.
      im Vergleich zum Seat Video ist mein Anschluss quasi fast schon durchgeschmort, bei mir ist nicht mehr viel Plastik übrig am Anschluss.Im Vergleich dazu war das beim Seat nur angekokelt.

      Kurzes Update wegen meinem Fehler:
      Nachdem ich heute sehr spontan einen Termin beim Freundlichen bekommen habe, bin ich dahingefahren.
      Es musste leider Überzeugungsarbeit geleistet werden, dass der Zuheizer nicht im Motorraum sitzt, sondern das Teil ist, welches ich ihm zeigte (Verkleidung hatte ich entfernt). Am Anfang wurde das verneint, dass dies nicht der Zuheizer sei. :facepalm:
      Anschließend noch lange diskutiert, dass das geschmorte Kabel und der verkokelte Zuheizer nicht normal ist und es bei normaler Nutzung nicht auftreten darf.
      Nachdem ich ihm dann die Funktionsweise eines Zuheizers erklärt und von den verbesserten Nachfolgern erzählt hatte, hat er eine Anfrage an Wolfsburg geschickt. Zusätzlich musste ich mit ihm ein Sicherheitsblatt (sozusagen Bugreport bei möglichen Bränden) mit dem Servicetechniker ausfüllen und gemeinsam unterschreiben.
      Angeblich werde ich diese Woche kontaktiert. Über den heutigen Ablauf bin ich trotzdem recht zufrieden.

      Bin gespannt wie es ausgeht.
      Stay tuned.

      LG
      Haben die denn alle keine Ahnung mehr, was die für Autos verkaufen, bzw reparieren?
      Oder ist das schlicht weg einfach Verarsche, weill sie genau wissen was Sache ist?
      Gott sei dank habe ich mit meiner Vertragswerkstatt einen fähigen und kompetenten Partner.

      Hab mir das Video gestern von den Autodoc´s angesehen und ich bin entsetzt.....
      Wie kann man einen Massekontakt so kontaktieren? Der Übergangswiederstand ist ja grottenschlecht.
      @hit. dranbleiben und auf Ersatz bestehen.

      Übrigens im Octaiva-RS Forum identisches Thema. Also Konzern weit.
      Zuheizer Bj 2014 stinkt nach kabelbrand - [5E] - Probleme, Fehler und Defekte - OCTAVIA-RS.COM
    • @Grubsche

      Sowas lernen die heute nicht mehr.

      Die können nur noch Flüssigkeiten wechseln, weil man damit Geld verdient.
      ANZEIGE
    • Rodelkoenig schrieb:

      Steh ich gerade aufm Schlauch als gelernter Mechatroniker?
      Wenn 30A reingehen, gehen 30 raus...dasselbe bei 60A ..und xA...

      ????^^
      Hallo @Rodelkoenig,
      schau Dir mal das Video an. Dann weißt Du was gemeint ist.

      In diesem Sinne
      bastelfix

      Ob jemand das macht was ich empfehle oder nicht, liegt in seinem eigenen Ermessen und unterliegt seiner eigenen Fachkompetenz .
      Keine verbindliche Garantie, das meine Erfahrungen für Sachverhalte anderer Nutzer zutreffen.
      in diesem Sinne
      bastelfix
      PS.: Das kannste schon so machen, aber dann isses halt Kacke.

    • Langsam echt traurig was im Konzern mittlerweile für eine Qualität und Langlebigkeit abgeliefert wird. Wenn ich bedenke was am vorherigen Touran, Basis Golf 5 noch hatte, einmal die Metallgummilager der Vorderachse an die Karosse unten und zwei Sensoren, ist mein früher Golf 7 ein Trauerstück. 4x beide DLA-Xenons, 3 Vorschaltgeräte, 2x Touchscreen, 1x Multimedia Headunit, Stoßdämpfer vorne, Motorhaubendämmmatte, regelbare Wasserpumpe, durch ein Feld im Sichbereich des Fahrers wo das Wasser stehen blieb neue Frontscheibe samt Wischerarme und Blätter, Klimakondesator undicht - angeblich Steinschlag aber an einer Stelle wo kein Stein mehr hin kommen sollte, zig Softwareupdates, ..... .
      Denke mal das war das letzte Auto aus dem Konzern nach einigen VW und einen Audi.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Route66 ()

    • Ich habe mir vorhin die Mühe gemacht und bei meinem 2.0TDI gebaut 09./2012 den Zuheizer mal zu lösen und ein Stück raus zu zuehen.
      Der Hersteller ist Denso und die Teilenummer ohne Buchstaben hinten, also keine Revision.
      Scheint wohl dann ein reines Problem von Valeo zu sein.
      Auch der Masseanschluss sieht gut aus.
      Mal etwas wovon meiner nicht betroffen ist.

      Dateien