Zuheizer verbrannt / stinkt / verkokelt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • vWGTD schrieb:

      HerrVoennchen schrieb:

      Ist beim Golf dort auch ein airbag?
      Ja, der Knie-Airbag.
      OK, hätte ja sein können, dass Seat und VW sich an der Stelle ggf. unterscheiden. Die Demontage sah bei den Doktoren schon abenteuerlich aus.
      ANZEIGE
    • Der Ausbau vom Airbag ist überhaupt kein Hexenwerk. Ich hätte trotzdem anders als im Video wenigstens das Bordsystem stromlos gemacht. Dann bräuchte er auch nicht den Stecker abziehen. Abschrauben und zur Seite legen.

      Ansich sollte jeder der den Zuheizer drinnen hat mal routinemäßig einmal im Jahr das Kabel kontrollieren. Ist ja kein großer Aufwand.

    • Bitte das Video genau anschauen! Bei Valeo ist der Übergang im (das im ist wichtig) Heizelement grottenschlecht. Das ist eindeutig ein Konstruktionsfehler. Eine jährliche Kontrolle bringt deshalb überhaupt nichts.

      Ich empfehle jedem die eine Torxschraube der Verkeidung zu lösen um den Hersteller und die Revision des PTC zu ermitteln.
      Steht Valeo drauf dürfte zu 99% die Kokelvariante drinn sein.


      Da meine Empfehlung zu fast 100% ins Leere geht, werden die PTCs erst nach dem anschmoren im Einzelfall (lach) getauscht. Kosten um die 300€ :).

    • Okay jährlich ist dann doch Schwachsinn, aber die Frage stellt sich mir dann warum sollte der Fahrzeugbesitzer sich selbst drum kümmern wenn bewiesenermaßen ein Konstruktionsfehler vorliegt und es sogar zu einem Brand mit evtl. Personenschaden kommen kann. M.m.n. ist das eher fahrlässig vom Zulieferer da man vorher weiß wieviel Strom da durchgeht. Wie man sieht wurde sich ja noch nicht mal Mühe gemacht einen sicheren Kontakt herzustellen...da geht es um jeden Preis Kosten zu sparen auf Kosten von Menschenleben. Ich hasse langsam diesen Planeten...

    • Jip.. Wurde der nicht schon beim 6er Serie?

      Nachrüstung LED Rückleuchten (Sportsvan /Variant)

      ANZEIGE
    • Wer so ein Teil drin hat der hat wahrscheinlich sowieso keine Garantie mehr da die neueren Autos dann ja wohl die "bessere" Variante verbaut haben dürften.
      Deswegen würde ich auch lieber mal nachsehen wenn ich schon einen Diesel mit elektrischem Zuheizer drin hätte und diesen evtl. gegen die neuere Variante tauschen. Klar kann man drauf hoffen das man das gekogel früh genug bemerkt aber wenn das Auto erst anfängt zu brennen kommt jede Hilfe zu spät dann ist innerhalb von 15 Minuten Feierabend. Heißt Totalschaden. Die Gefahr eines Personenschadens würde ich noch als gering einschätzen da das Teil ja nur im Betrieb anfängt zu brennen und man sehr wahrscheinlich noch rechts raus fahren kann, aussteigen und dann nur noch zuschauen kann was passiert. Mit etwas Glück reicht es die Zündung aus zu machen und es hört schon auf. Aber ob es so läuft das kann keiner sagen. So teuer dürfte das neue Teil nicht sein. Der Wechselaufwand ist sicher etwas größer als er sein müsste da ja doch einiges demontiert und am Ende wieder montiert werden muss aber das wäre es mir wert. Allerdings bin ich davon nicht betroffen da ich keinen elektrischen Zuheizer im Auto habe.

      Gruß Erzi

      Falls jemand mal Fehler auslesen lassen oder etwas codiert haben möchte kann ich mit VCDS aushelfen. Raum Aue/Schwarzenberg (Erzgebirge)
    • Hallo,
      ich für meinen Teil bewerte die Sache so.
      Ich kaufe morgen einen Golf 7 TDi aus dem Baujahr 2015.
      Meine erste Amtshandlung wird darin bestehen herauszufinden, welcher Zuheizer verbaut ist und diesen dann, wenn es der "Falsche"
      ist, auszutauschen. Übergangsweise wird er im Fahrzeugmenue deaktiviert. Ich habe keine Lust drauf, meine Frau irgendwo an der Autobahn abzuholen weil Ihr das Fahrzeug unter dem Ar... abgebrannt ist. Hersteller und Zulieferer hin oder her, das ist es mir wert.
      Sich bei einem abgebrannten Fahrzeug hinzustellen und alles und jeden zu verklagen macht in meinen Augen keinen Sinn. Wenn der Sach- bzw. Personenschaden erst eingetreten ist kommen dann diese Vorwürfe : "...hätte ich doch...". Darauf habe ich keinen Bock.
      Mir ist das ("Über-") Leben meiner Frau wichtiger als diese paar Euro.
      So, nun fallt über mich her oder auch nich.
      Ist meine Meinung.
      in diesem Sinne und mfg
      bastelfix

      Ob jemand das macht was ich empfehle oder nicht, liegt in seinem eigenen Ermessen und unterliegt seiner eigenen Fachkompetenz .
      Keine verbindliche Garantie, das meine Erfahrungen für Sachverhalte anderer Nutzer zutreffen.
      in diesem Sinne
      bastelfix
      PS.: Das kannste schon so machen, aber dann isses halt Kacke.

    • bastelfix schrieb:

      Hallo,
      ich für meinen Teil bewerte die Sache so.
      Ich kaufe morgen einen Golf 7 TDi aus dem Baujahr 2015.
      Meine erste Amtshandlung wird darin bestehen herauszufinden, welcher Zuheizer verbaut ist und diesen dann, wenn es der "Falsche"
      ist, auszutauschen. Übergangsweise wird er im Fahrzeugmenue deaktiviert. Ich habe keine Lust drauf, meine Frau irgendwo an der Autobahn abzuholen weil Ihr das Fahrzeug unter dem Ar... abgebrannt ist. Hersteller und Zulieferer hin oder her, das ist es mir wert.
      Sich bei einem abgebrannten Fahrzeug hinzustellen und alles und jeden zu verklagen macht in meinen Augen keinen Sinn. Wenn der Sach- bzw. Personenschaden erst eingetreten ist kommen dann diese Vorwürfe : "...hätte ich doch...". Darauf habe ich keinen Bock.
      Mir ist das ("Über-") Leben meiner Frau wichtiger als diese paar Euro.
      So, nun fallt über mich her oder auch nich.
      Ist meine Meinung.
      in diesem Sinne und mfg
      bastelfix
      Menschenleben geht immer über alles. Daher machst du alles richtig ;) Bei solchen Geschichten muss ich immer dran denken was ist wenn ich mit meinem Kind unterwegs bin...da zählt jede Sekunde.
    • Abbrennen geht schon ganz fix wenn es einmal los geht. Das habe ich schonmal miterlebt. Da war erst ein bisschen Schmoren und schon gabs die ersten Flämmchen und 10 Minuten später stand das ganze Fahrzeug (ein Mercedes Transporter) komplett in Flammen und war verloren. Auch Feuerwehr und löschen hätte da nix mehr gerettet. Die kam zwar irgendwann auch aber nur noch um die "Unfallstelle" oder wie man das nennen will zu räumen. War auch an der Autobahn. Unfall gab es keinen dadurch, wurde auch nicht durch einen ausgelöst. Auf jeden Fall gehts ruckzuck und ist nicht zu unterschätzen.

      Verklagen ist gleich noch das nächste. Wer sagt denn das man da recht bekommt?

      Gruß Erzi

      Falls jemand mal Fehler auslesen lassen oder etwas codiert haben möchte kann ich mit VCDS aushelfen. Raum Aue/Schwarzenberg (Erzgebirge)
    • wenn das der + Anschluss wäre würde die brandgefar deutlich höher sein. So reicht das wissen das wenn es verschmort riecht den Zuheizer zu deaktivieren und dann tauschen oder tauschen lassen. Fals der wärmetauscher mal verstopfen sein sollte könnte man den Zuheizer natürlich gleich mit erneuern.

      Golf VII 2,0 Diesel 150 ps. MT 6 Gang
      (Bin Dann weg) wird Blockiert.