Chiptuning Golf 7 FL 1.4l TSI 125PS

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • TylerDurden schrieb:

      Fridatt schrieb:

      Meiner ist "Leistungsoptimiert" hat 156 PS (133 PS Radleistung) und 268 Nm Drehmoment mit dem "Problemgetriebe" DQ 200.
      DSG wurde ebenfalls adaptiert.
      Auto hat jetzt ca. 45.000 km drauf und Motor und DSG laufen super!
      Mit was hast Du Deine Leistungssteigerung erreicht, darf auch gerne etwas Werbung beinhalten :)
      Beim Tuner wurden die Daten aus dem Steuergerät ausgelesen, geändert und angepasst und wieder auf das Steuergerät aufgespielt. Vorher Messung am Prüfstand, nach dem einspielen der neuen Daten wieder Messung am Prüfstand und anschließend noch eine Mess- und Adaptionsfahrt auf der Strasse. Habe eine HJS Downpipe mit 200 Zellen Metallkat und eine andere AGA verbaut. Leistungssteigerung wäre noch mehr möglich gewesen, aber es sollte halt nur eine Optimierung der Motorleistung sein und eine Abstimmung auf die geänderte Auspuffanlage.
      ANZEIGE
    • Fridatt schrieb:

      Beim Tuner wurden die Daten aus dem Steuergerät ausgelesen, geändert und angepasst und wieder auf das Steuergerät aufgespielt. Vorher Messung am Prüfstand, nach dem einspielen der neuen Daten wieder Messung am Prüfstand und anschließend noch eine Mess- und Adaptionsfahrt auf der Strasse. Habe eine HJS Downpipe mit 200 Zellen Metallkat und eine andere AGA verbaut. Leistungssteigerung wäre noch mehr möglich gewesen, aber es sollte halt nur eine Optimierung der Motorleistung sein und eine Abstimmung auf die geänderte Auspuffanlage.
      Also nicht einfach Box ran un feddich...
    • TylerDurden schrieb:

      Fridatt schrieb:

      Beim Tuner wurden die Daten aus dem Steuergerät ausgelesen, geändert und angepasst und wieder auf das Steuergerät aufgespielt. Vorher Messung am Prüfstand, nach dem einspielen der neuen Daten wieder Messung am Prüfstand und anschließend noch eine Mess- und Adaptionsfahrt auf der Strasse. Habe eine HJS Downpipe mit 200 Zellen Metallkat und eine andere AGA verbaut. Leistungssteigerung wäre noch mehr möglich gewesen, aber es sollte halt nur eine Optimierung der Motorleistung sein und eine Abstimmung auf die geänderte Auspuffanlage.
      Also nicht einfach Box ran un feddich...
      Nö, mache ich nicht! Die "Box" hat vorgegebene Einstellungen, da weiß man nicht was und wie alles im oder vor dem Steuergerät verändert wird. Suche dir einen guten Tuner mit Leistungsprüfstand, lass deinen Golf professionell optimieren und du wirst sehen du hast vom ersten Meter an Freude damit! :thumbsup:
    • Also ich ziehe hier mal mein Resume:
      Ich persönlich denk das der Motor noch Leistungsreserven hat.
      Ein Professionelles Tuning ist machbar.
      Eine "Tuningbox" egal von welchem Hersteller ist nicht das non plus Ultra,
      wobei ich denke das es hier wieder sehr darauf ankommt, wie man den Wagen
      bewegt.
      Antwort habe ich bekommen von einem der Prof. aufgeblasen hat,
      jemandem der die Boxen vertreibt und von vielen die eigentlich nichts zu sagen haben.

      Was ich mich aber trotzdem frage ist:
      Ich habe noch nichts über defekte gelesen nach einem Tuningbox einbau...oder
      hat jemand Berichte für mich.
      Ich hab immer nur gelesen. lass es sein.
      Ich werde es denke ich sein lassen aber rein technisch habe ich mich jetzt selbst geil gemacht,
      was so dahinter steckt.

      Gruß

      Tyler

    • TylerDurden schrieb:

      Also ich ziehe hier mal mein Resume:
      Ich persönlich denk das der Motor noch Leistungsreserven hat.
      Ein Professionelles Tuning ist machbar.
      Eine "Tuningbox" egal von welchem Hersteller ist nicht das non plus Ultra,
      wobei ich denke das es hier wieder sehr darauf ankommt, wie man den Wagen
      bewegt.
      Antwort habe ich bekommen von einem der Prof. aufgeblasen hat,
      jemandem der die Boxen vertreibt und von vielen die eigentlich nichts zu sagen haben.

      Was ich mich aber trotzdem frage ist:
      Ich habe noch nichts über defekte gelesen nach einem Tuningbox einbau...oder
      hat jemand Berichte für mich.
      Ich hab immer nur gelesen. lass es sein.
      Ich werde es denke ich sein lassen aber rein technisch habe ich mich jetzt selbst geil gemacht,
      was so dahinter steckt.

      Gruß

      Tyler
      Leider ist das auch das Problem in allen Foren!

      Ganz wenige haben wirklich das gemacht, eingebaut, umgebaut etc. wonach gefragt wurde und können tatsächlich etwas dazu sagen!

      Ein paar wollen dir nur irgendwas verkaufen, welche manchmal sogar selber die Foren betreiben.

      Ganz viele erzählen irgendwas, was sie gehört, gelesen oder sonst wo aufgeschnappt haben!

      Ganz viele haben nicht einmal die Marke, über die im Forum geschrieben wird und wollen einfach nur z.B. VW schlecht reden!

      Mit etwas einlesen in diversen Foren, kann man aber jene die wirklich was zu sagen haben und jene die nur daher plappern unterscheiden!
    • Genau so sehe ich das auch. Ich persönlich habe zwar den 140PS 1.4er, aber es geht ja hier ums Tuning.
      Ich habe mich ausführlich belesen und auch Besitzer einer Box mit gleicher Motorisierung angeschrieben und für mich noch Unklarheiten erfragt.
      Am Ende habe ich mich für eine Box entschieden, weil 1. Viele namhaften Tuner auch Boxen verwenden.
      2. Eine Box schnell und unkompliziert rückgängig gemacht werden kann.
      Dann musste ich mich nur noch für die Richtige entscheiden. RaceChip viel aus meiner Favoritenliste, weil man an manchen Fahrzeugen trotzdem noch die Box öffnen muss und SELBST an irgendwelchen Potentiometern herum drehen muss. Eine Box muss für mich so funktionieren, wie sie soll. Wichtig war mir, dass es eine 3-Kanal, oder mehr sein sollte, da ich es besser finde, wenn mehrere Parameter miteinander manipuliert werden. Im Endeffekt bin ich schon über 40tkm damit zufrieden.
      Und übrigens... Chip, egal welcher, den kauft man nicht um Sprit zu sparen und wer solche Dinge nachrüsten lässt, fährt immer mit einem erhöhten Risiko, dass etwas schneller den Geist aufgibt.

    • Ich habe mich für die Speedbuster Box entschieden mit der optionalen Smartphoneverbindung....Das ist aber lediglich eine Spielerei. Und habe die Box immer auf "Race" eingestellt. Wobei ich sagen muss, dass ich im Winter lieber auf "ECO" oder maximal auf "Sport" fahre, da mir das Drehmoment zu krass ist.
      Ich finde das Fahrgefühl vergleichbar mit meinem alten 180PS 1.8T, d.h. wenn der Turboschub kommt gehe ich leicht vom Gas. Beim 1.8T kam der Lader erst bei 2500u/min. Beim 1.4er kommt das relativ zügig. Meine Frau hat schon G7 GTD auf der Landstraße wieder hinter sich einscheren lassen.  :D

      ANZEIGE
    • TylerDurden schrieb:

      Also ich ziehe hier mal mein Resume:
      Ich persönlich denk das der Motor noch Leistungsreserven hat.
      Ein Professionelles Tuning ist machbar.

      [...]

      Genau so sehe ich das auch, Frank. :thumbup:

      Man muss halt davon ausgehen, dass ein getunter Motor nicht seine 250.000 plus x km hält, so wie VW das für diese Generation gerne propagiert. :D

      Bitte nicht falsch verstehen, persönlich glaube ich nämlich nicht daran, dass mein 1.4er mit 150 PS auch so über 200.000 km kommt. 250t wäre ein Traum. :saint:

      Aber mal abwarten. Ich will VW auch nicht schlecht reden, weil ich dem Motor doch vertraue. Was der bisher alles durchgemacht hat und noch immer
      sauber und tadellos läuft, ist genial. Kompression ist noch so, wie bei einem Neuwagen. Erst neulich wieder messen lassen.
      Also muss der TSI der 7er Generation ausgereift sein. Anders kann ich mir das nicht vorstellen. Wobei er bei mir mit 35.000 km noch nicht durch sein
      sollte. Aber getreten habe ich ihn schon öfter mal und auch über längere Zeit. Wichtig war halt immer, dass das Öl schön warm war und genug Kühlmittel
      vorhanden ist.

      (Oh, ich sollte mal wieder nachschauen ob für den Winter noch alles stimmt... Bevor uns die -20°C einholen.)


      Fridatt schrieb:

      [...]
      Ganz wenige haben wirklich das gemacht, eingebaut, umgebaut etc. wonach gefragt wurde und können tatsächlich etwas dazu sagen!

      [...]

      Ganz viele erzählen irgendwas, was sie gehört, gelesen oder sonst wo aufgeschnappt haben!

      Ganz viele haben nicht einmal die Marke, über die im Forum geschrieben wird und wollen einfach nur z.B. VW schlecht reden!

      [...]

      Peter, du sprichst mir aus der Seele. :thumbsup:
      Genau richtig erkannt.
      "Aber weil mein Kumpel sagt, dass das Ding schlecht ist, muss es stimmen. Er hat ja immer Recht."
      Schließlich hat er es ja von einem anderen Kumpel, der es wiederum von seinem Kumpel über dessen Tante in Hintertupfingen erfahren hatte, gesagt bekommen. :P
      Nachdem sie mal was in der Bildzeitung dazu gesehen hatte.

      (Sorry gehört hier nicht hin, aber vor ca. 20 Jahren kam mal eine Bekannte meiner Mutter zu mir und warnte mich vor dem "Internetz"! Das ist so gefährlich und man muss die Finger weg lassen! :D )


      rup schrieb:

      Ich habe mich für die Speedbuster Box entschieden mit der optionalen Smartphoneverbindung....Das ist aber lediglich eine Spielerei. Und habe die Box immer auf "Race" eingestellt. Wobei ich sagen muss, dass ich im Winter lieber auf "ECO" oder maximal auf "Sport" fahre, da mir das Drehmoment zu krass ist.
      Ich finde das Fahrgefühl vergleichbar mit meinem alten 180PS 1.8T, d.h. wenn der Turboschub kommt gehe ich leicht vom Gas. Beim 1.8T kam der Lader erst bei 2500u/min. Beim 1.4er kommt das relativ zügig. Meine Frau hat schon G7 GTD auf der Landstraße wieder hinter sich einscheren lassen.  :D

      Marcel, merkt man die 80 Nm wirklich so sehr?
      Mein Golf hat ja von Werk aus 250. Na ja, eigentlich ein paar mehr. Das haben wir mal auf dem Prüfstand gemessen.
      Er streut etwas nach oben. Ist aber unwichtig.

      Aber wäre das beim Anfahren wirklich so bemerkbar, ob ich jetzt 250, 260 oder 330 Nm habe?
      Greift da nicht die Elektronik und regelt runter oder verhindert ein Durchdrehen der Räder?
      Der G7 ist doch bis oben hin mit Assistenten und Elektronik vollgepackt... :?:
      Oder drückt es dich zu sehr in die Sitze? Meinst du das damit? :P

      Ja, beim 1.4er kommt der Turbo schon bei 1.500 und liegt bis 3.500 U/m an, wenn ich mich nicht irre.
      Also deutlich früher als beim 1.8T. ;)
      LG
      Carsten
    • Ich vertrete auch absolut die oben genannten Meinungen. :thumbup:
      @Carstilein kannst ja gern einmal bei mir mitfahren. Über meine App kann ich die Box drosseln oder sogar komplett ausschalten. Da ich ein Schalter habe, liegt die volle Leistung der Box gleich auf den Rädern. Aus dem Stand heraus Vollgas zu geben ist damit nicht mehr empfehlenswert da entweder das ASR sofort reagiert, oder bei deaktiviertem ASR die Räder im 3. Gang noch durchdrehen. Da ich meine Antriebe und alles was dazu gehört noch ein wenig behalten möchte, lasse ich das ASR immer brav an und gehe vom Gas, oder schalte hoch, sobald es blinkt. Da ich eine AGA mit 70mm von vorn bis hinten habe würde ich auch gern mal eine Leistungsmessung machen und erhoffe mir sogar ein paar Pferdchen mehr. :whistling:

    • rup schrieb:

      Da ich ein Schalter habe, liegt die volle Leistung der Box gleich auf den Rädern. Aus dem Stand heraus Vollgas zu geben ist damit nicht mehr empfehlenswert da entweder das ASR sofort reagiert, oder bei deaktiviertem ASR die Räder im 3. Gang noch durchdrehen. Da ich meine Antriebe und alles was dazu gehört noch ein wenig behalten möchte, lasse ich das ASR immer brav an und gehe vom Gas, oder schalte hoch, sobald es blinkt. Da ich eine AGA mit 70mm von vorn bis hinten habe würde ich auch gern mal eine Leistungsmessung machen und erhoffe mir sogar ein paar Pferdchen mehr. :whistling:
      Und genau da liegt der Hase im Pfeffer begraben.

      Diese Boxen gaukeln dem Steuergerät lediglich einen Mangel vor und mehr nicht. Bei einer gut gemachten Software kann man alles berücksichtigen, wie zum Beispiel das Drehmoment in den unteren Gängen zu begrenzen, damit man ohne durchdrehende Räder losfahren kann, um nur das mal anzusprechen. Für mich sind diese Boxen leider nur Pfusch und nicht empfehlenswert.
      Des weiteren kann man so auch eher auf empfindliche Bauteile Rücksicht nehmen.
      MfG
      Chris :thumbsup:

      Bisher war es Pflicht, die mangelnde Leistung durch Wahnsinn zu ersetzen und
      jetzt muss ich mir was anderes überlegen!!!!
      :saint:
    • Es ist und bleibt die beste Variante eine auf das jeweilige Fahrzeug abgestimmte SW zu spielen.
      Ich habe mich bis jetzt nur nicht überwinden können zu einem ordentlichen Tuner zu gehen. Denen mit den 3 Buchstaben stecke ich keine tausende € in den... Und bekomme zum Schluss auch nur eine bearbeitete Box. Ich kenne leider niemanden in meiner Gegend mit Erfahrung und Dyno

    • rup schrieb:

      Als "Pfusch" würde ich Boxen nicht bezeichnen, lediglich eine Alternative.
      Wenn ich es will, könnte ich auch mit der Standard SW anfahren und durchdrehende Räder haben.
      Weißt du, ob man bei einem Handschalter das Kennfeld für jeden einzelnen Gang anlegen/ändern kann?
      Als Alternative kann man das definitiv nicht sehen und auf Serie umschalten, ist ja nicht Sinn und Zweck der Sache. Wenn dann möchte ich das rundum-sorglos-Programm und darin muss alles berücksichtigt sein, damit ich mich reinsetzten und fahren kann.

      Wenn ich mich nicht ganz täusche, wird das bei richtigen Optimierern gemacht.
      MfG
      Chris :thumbsup:

      Bisher war es Pflicht, die mangelnde Leistung durch Wahnsinn zu ersetzen und
      jetzt muss ich mir was anderes überlegen!!!!
      :saint: