Fahrwerk knarzt beim überfahren von straken Bodenwellen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fahrwerk knarzt beim überfahren von straken Bodenwellen

      Leider habe ich über die Suche nicht den richtigen Beitrag gefunden deswegen starte ich einmal einen neuen Beitrag. Bei meinem Golf VII Lounge 1.2 TSI (110 PS), EZ 10/2015 mit Standardfahrwerk knarzt seit einem 3/4 Jahr (seit Kilometerstand 30.000 km) das Fahrwerk beim überfahren von starken Bodenwellen ziemlich laut. Bin der Meinung dass es bei kälteren Temperaturen lauter knarzt wie im Sommer. Kann nicht genau sagen ob es beim ein- oder ausfedern ist? Da es auch leicht beim herausfahren aus der Tiefgarage knarzt wenn ich über den Bordstein nach unten fahre vermute ich das es mehr vorne und beim einfedern ist.

      Nachfolgendes YouTube-Video beschreibt mein Problem exakt. Es scheint wohl ein Problem zu sein das mehrere Golf VII haben. Hat jemand eine Idee was das Problem sein könnte. Bin morgen beim Freundlichen und möchte den gleich in die richtige Richtung leiten.

      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Robin.71 ()

    • Ich hab es jetzt nicht richtig aus dem Video herausgehört, aber ich denke, es ist das gleiche Knarzen wie bei @TS-8 beschrieben.
      Hab das bei meinem Golf 7 bei so Einfeder-Stößen auch ab und zu und da hilft echt nur Fetten. Das Problem kenne ich schon durch die VW-Palette (Ibiza 6L ganz extrem, Leon 1P, Golf7...)
      Lästig, aber "Stand der Technik".

      G7 "Lounge" mit "Lounge Plus"-Paket, MJ2016, MIB 2 Discover Media. Umbauprojekte: LED, R-Line Ext., dyn. LED-Rückleuchten FL, ACC, FPA, A5 Vorfeldkamera, Fußraumbeleuchtung u.v.m!
      Alles nachzulesen und Teilenummern unter: MrAndersons Golf 7 Vorstellungsthread

    • Also ich verstehe sowas echt nicht.

      Mein GTI von 12/17 mit 18tkm knarzt auch.

      Das Problem ist seit 2012-13 bekannt....gemacht wurde nichts um es in der Produktion abzustellen....

      Ist das so schwer, dem Hersteller der Teile, eine E-Mail zukommen zu lassen mit Zeichnung , wo Fett drauf muss? Wir zahlen auch 10 Cent mehr

      So muss der Händler im Garantiefall das übernehmen und bekommt es bezahlt....

      Jede kleine Bude, die so agiert wie VW, wäre nach 3 Monaten pleite

    • Habe mich beim Winterrader wechseln auch über das knarzen beschwert (verlängerte Neuwagen-Garantie bis zum 5 Jahr vorhanden). Der überhebliche Servicemitarbeiter fährt das Parkhaus runter und beim in die Kurve fahren hat es geknarzt halt nicht so laut. Sei normal Ich fragte ihn ob er es nicht gehört hat? Ja aber mein Baujahr 2015 sei von VW nicht gelistet und er dürfe dann nichts machen. Habe auch gesagt dann soll er schmieren und ich bezahle es. Nein wird nicht gemacht. Der Service bei VW regt mich immer mehr auf...

    • Es gibt andere Querlenkerlager aus dem S3, die ich auch verbaut habe, weil mich das "knarzen" störte. Allein am Lager sieht man einen Unterschied.
      Das selbe Problem gab es auch mal beim Golf 4. Beim Polo 9n verbaute ich z.B. A2 Lager. 7e0843as-960.jpg
      5Q0 407 183 F
      Kosten ca. 50€ beim :)

      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von rup ()

    • hab die damals beim Garantie-Wechsel bei meinem 1.4er schon beobachtet ... bei den Russen drive2.ru gabs da schon einige Berichte zur Abhilfe
      alternativ gibt es noch ne PU Version von Superpro aber ich könnte mir vorstellen das man die im Alltag schon merkt bzgl. Komfort
      Mein GTI ist bislang ruhig ... aber wenns kommt seh ich den Wechsel als Tuningmaßnahme ... die Tortur mit dem VW Service tuhe ich mir nicht nochmal an (Garantie hin oder her)

    • rup schrieb:

      Es gibt andere Querlenkerlager aus dem S3, die ich auch verbaut habe, weil mich das "knarzen" störte. Allein am Lager sieht man einen Unterschied.
      Das selbe Problem gab es auch mal beim Golf 4. Beim Polo 9n verbaute ich z.B. A2 Lager. 7e0843as-960.jpg
      5Q0 407 183 F
      Kosten ca. 50€ beim :)
      danke für den Tipp, wird beim Fahrwerkstausch berücksichtigt. Auch wenn ich wenig Hoffnung auf Besserung habe :D Bis dahin wird fleißig Schmierschicht aufgetragen ... fühl mich manchmal als fahr ich nen Jeep mit Schmiernippel unten dran :D (da knarzt nix z. B. /dafür hat der Jeep ab 120 ein Eigenleben & 0 Geradeauslauf)
      ____________________________
      Grüße
      Marco
    • rup schrieb:

      @sehalbert die kann ich nicht finden, wie lautet die TN?

      @Kracksn wenn du die selben Symptome hast, wünsche ich dir viel Freude mit den oben genannten Teilen. Ich hatte hauptsächlich das Geräusch, wenn ich mit eingeschlagener Lenkung langsam über einen abgesetzten Bord fuhr. Seit meinem Umbau ist Ruhe.
      beim verschränken knartscht es gerne mal. Hofeinfahrt oder auf den Arbeitsparkplatz hoch. Eigentlich hör ichs garnicht mehr und nach dem einfetten ist im Sommer meistens 10.000km Ruhe bevor er plötzlich wieder anfängt
      ____________________________
      Grüße
      Marco