1.4 TSI - geht da auch mehr als 180PS?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 1.4 TSI - geht da auch mehr als 180PS?

      Hallo,

      zur Zeit beschäftige ich mich intensiv mit dem Tuning des 1.4 TSI. Ausgangsbasis ist der 110 kw / 150 PS - Motor. Ich habe nun bereits viele große und kleine Namen in der Branche abgeklappter.
      Eigentlich bieten alle mehr oder weniger das Selbe an. Chiptuning per OBD / Box auf 180 PS und 300 / 310 NM.

      Nun gibt es ja für die 2.0 TSI diverse Kits mit größeren Ladern und zig Leistungsstufen. Ich habe mich gefragt ob sowas nicht auch für den 1.4er möglich wäre oder ob sowas angeboten wird. Falls ja, wo?

      Da muss doch mehr möglich sein als "nur" ein einfaches Chiptuning. Maßnahmen wie Downpipe / Abgasanlage (wobei man hier als Variantfahrer eh fast keine Auswahl hat) sind klar.

      Es gab mal eine Zeit da wurde für die doppelt aufgeladenen 1.4er (Turbo/Kompressor im 5er Golf) ein Upgradekit mit größerem Lader angeboten. Gibt es sowas gar nicht mehr?

      Vielleicht hat ja jemand schonmal recherchiert oder gar etwas umgebaut.


      Grüße

      Marcus

      ANZEIGE
    • Ich bin den 1.4 TSI Twincharger mit Remus AGA, HJS Downpipe und Software mit 205PS gefahren (Basis war da der 160PS Motor im Scirocco). Und nunja was soll ich sagen.. nach zwei Monaten hat er die grätsche gemacht :D

      Ich bin mir nicht sicher ob 1.4l und 200PS so eine gute Kombination sind.

      Bis auf Downpipes, AGAs und Ansaugungen ist mir für den neuen 1.4er nichts bekannt. Da müsste man sich eventuell selber nen größeren (original) Lader verbauen

    • koenigdom schrieb:

      Ich bin den 1.4 TSI Twincharger mit Remus AGA, HJS Downpipe und Software mit 205PS gefahren (Basis war da der 160PS Motor im Scirocco). Und nunja was soll ich sagen.. nach zwei Monaten hat er die grätsche gemacht :D

      Ich bin mir nicht sicher ob 1.4l und 200PS so eine gute Kombination sind.

      Bis auf Downpipes, AGAs und Ansaugungen ist mir für den neuen 1.4er nichts bekannt. Da müsste man sich eventuell selber nen größeren (original) Lader verbauen

      Auweh :D . Naja wobei, was man so gelesen hat waren die Twincharger auch im Serientrimm mit 160 bzw. 185 PS (im A1) nicht besonders haltbar.

      Habe mir bei Youtube BBM z.B. angeschaut. Die bieten ja Software an, aber eben auch "nur" bis 180 PS. Ich hab halt nie wirklich verstanden warum?

      "Früher" hat man einen 1.8T gehabt, da gab es alles mögliche dafür zu kaufen, teils als fertiges Kit. Es gab Kolben, Lader und was weiß ich nich noch alles. Dann hat man alles zusammengebaut, ist zum Abstimmen gefahren und da kamen dann 300 PS raus. Und das ist dann nicht 2 Wochen später in Rauch eingegangen, das hat gehalten.

      Was ist am 1.4 TSI so besonders oder so schlecht dass da nicht mehr möglich ist?
    • Also ich denke, das ist wie überall.. In erster Linie muss es günstig sein und darunter fallen dann auch die Bauteile.. Günstigere Lager, Pleuel, Kolben und so weiter. Das alles reicht im Serienbetrieb mit einer geringen Toleranz nach oben aus. Wenn dann jemand dir einen "besseren" Turbo anbietet und du nach einer zweiwöchigen Testphase zum Anbieter rennst, weil deine restlich Bauteile im Arsch sind, will das keiner verantworten.
      Es muss eben erschwinglich für die Masse sein.. und Tuner sind da eher ein kleiner Prozentsatz, welcher Ignoriert wird. :(

      04/14 - 06/16 - VW Golf VII 1.2l TSI
      06/16 - heute - VW Golf VII Variant 1.4l TSI

    • marcus g7 schrieb:

      koenigdom schrieb:

      Ich bin den 1.4 TSI Twincharger mit Remus AGA, HJS Downpipe und Software mit 205PS gefahren (Basis war da der 160PS Motor im Scirocco). Und nunja was soll ich sagen.. nach zwei Monaten hat er die grätsche gemacht :D

      Ich bin mir nicht sicher ob 1.4l und 200PS so eine gute Kombination sind.

      Bis auf Downpipes, AGAs und Ansaugungen ist mir für den neuen 1.4er nichts bekannt. Da müsste man sich eventuell selber nen größeren (original) Lader verbauen
      Auweh :D . Naja wobei, was man so gelesen hat waren die Twincharger auch im Serientrimm mit 160 bzw. 185 PS (im A1) nicht besonders haltbar.

      Habe mir bei Youtube BBM z.B. angeschaut. Die bieten ja Software an, aber eben auch "nur" bis 180 PS. Ich hab halt nie wirklich verstanden warum?

      "Früher" hat man einen 1.8T gehabt, da gab es alles mögliche dafür zu kaufen, teils als fertiges Kit. Es gab Kolben, Lader und was weiß ich nich noch alles. Dann hat man alles zusammengebaut, ist zum Abstimmen gefahren und da kamen dann 300 PS raus. Und das ist dann nicht 2 Wochen später in Rauch eingegangen, das hat gehalten.

      Was ist am 1.4 TSI so besonders oder so schlecht dass da nicht mehr möglich ist?
      Ich bin den Twincharger mit 185 PS is A1 gefahren - der hat fast mehr Öl als Sprit geschluckt und hat dann nach nicht ganz 9 Monaten und weniger als 23.000 km sein Leben auf der Autobahn ausgehustet.
      Konzeptionell mag es toller Motor gewesen sein - die reale Umsetzung in der Produktion war mehr als ärmlich.
    • marcus g7 schrieb:

      Was ist am 1.4 TSI so besonders oder so schlecht dass da nicht mehr möglich ist?
      natürlich ist mehr möglich, hält aber auch nicht lange bei starker Belastung.

      Denke mal zurück in die 90er....Polo G40. Da musste alle 50tkm der Lader überholt werden...bei 113 PS...

      Natürlich funktionierte das damals nur mit so einer halben Einspritztechnik, die Abgasnormen waren nicht so hoch etc. etc.

      Viel Hubraum, lässt viel Tuning zu....wenig Hubraum nicht.
      Und da ich auch das Theater mit dem Twincharger hatte...würde ich nie nie nie so einen Motor tunen.
      Aus dem einfachen Grund, das VW selbst mit den Dingern nicht klar kommt....dann lass ich da auch keinen dran rumfummeln.

      Dann lieber einen GTI oder R kaufen...
    • Kann mir auch nicht vorstellen wie gut das tatsächlich ist. Obwohl mein Handschalter mit 515PS/620Nm mit Sachs Kupplung gut gelaufen ist. Mir wurde aber gesagt das DSG kann mehr ab als der Handschalter

      Aber hier gehts ja um 1.4er :D

      ANZEIGE
    • Naja... ich denke mal wir sind uns in einer Sache einig:
      Die jetzigen 1.4 TSI sind in jedem Falle haltbarere Motoren als die Twincharger, was ich oben gelesen habe von User DO-KM bestätigt auch das was man sonst im Netz von den Dingern liest.

      Natürlich wollte ich es auch nicht übertreiben. Mir hätten "ja schon" standfeste 210-220 PS gereicht. Wenn ich sehe das die Konkurrenz von Mini / Peugeot und was weiß ich wem mit 1.6ern fährt die z.T. 260 PS haben.

      Ich fand es damals bei Bestellung meines Golf, eigentlich ist ja immer noch so, bedauerlich dass es keinen GTI-Variant gibt. Diesel will und wollte ich nicht mehr fahren und ehrlich gesagt ist mir der R-Variant mit etwas Ausstattung einfach zu teuer. Oder das Volkswagen wenigstens einen 1.8TSI im normalen Variant anbietet (Seat und Golf Alltrack wird ja auch damit angeboten).

      Der 1.4 TSI sprengt ja mit einer halbwegs kompletten, aber keineswegs übertriebenen, Ausstattung schnell die 35.000 € Grenze. Da ist es selbst zum Basis R noch ein weiter Weg. Dafür hätte man schon so einiges machen können.

      Hätte, hätte Fahrradkette - vielleicht muss sollte ich mich mit den 180 PS zufrieden geben und mir beim nächsten Mal ein vernünftiges Auto kaufen... :D

    • marcus g7 schrieb:


      Wenn ich sehe das die Konkurrenz von Mini / Peugeot und was weiß ich wem mit 1.6ern fährt die z.T. 260 PS haben.
      (...)
      Hätte, hätte Fahrradkette - vielleicht muss sollte ich mich mit den 180 PS zufrieden geben und mir beim nächsten Mal ein vernünftiges Auto kaufen... :D
      Korrektur: Den 1,6 THP von PSA/BMW bekommt man auch auf gut 320 PS getunt. (Oder immerhin 272 PS Serie im "anderen" GTi.)
      Damit dürfte die Frage nach dem "vernünftigen Auto" beim nächsten Mal beantwortet sein! 8)

      Sorry, BTT! :whistling:
    • marcus g7 schrieb:

      Ich fand es damals bei Bestellung meines Golf, eigentlich ist ja immer noch so, bedauerlich dass es keinen GTI-Variant gibt. Diesel will und wollte ich nicht mehr fahren und ehrlich gesagt ist mir der R-Variant mit etwas Ausstattung einfach zu teuer. Oder das Volkswagen wenigstens einen 1.8TSI im normalen Variant anbietet (Seat und Golf Alltrack wird ja auch damit angeboten).
      Sehe ich absolut genau so! Ich kann einfach nicht verstehen warum es keinen GTI Variant gibt.
      VW ist da irgendwie etwas antiquiert unterwegs.
      Andere VAG Autos gibt's ja auch als Kombi mit ein wenig mehr Dampf und so ein GTI Variant wäre doch einfach umsetzbar.