LEDriving XENARC Xenon Scheinwerfer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wenn die Höhe nicht stimmt, werden sie genauso mechanisch eingestellt, wie jeder andere Scheinwerfer auch.

      G7 Highline Mj.2016, rollt auf Madrid, ACC, Lane Assist, Dynamic Ligth Assist, VZE, Blind Spot-Sensor+ mit Ausparkassistenten, Discover Pro, RFK Low, DWA+, Park Assist / Pilot, Spiegelpaket, MFA Premium... :D
      VCDS ( Micro-CAN/ HEX V2 ) vorhanden :thumbsup:

      ANZEIGE
    • koenigdom schrieb:

      Kurze OT Frage: Xenon und LED Scheinwerfer müssen ja vor dem Einstellen mittels Diagnosegerät in Grundstellung gebracht werden, was ja sogar mit OBD11, VCDS etc. funktioniert.

      Stimmt es, dass eine VW Werkstatt bei einem Audi, Seat, Skoda,.. das Licht nicht einstellen kann, weil sie mit ihrem Tester angeblich nicht auf das Fahrzeug zugreifen können?
      Wir waren mit dem Seat Ibiza nach dem ersten Kundendienst anschließend bei meiner VW Werke zum Licht einstellen, weil die Seat Werkstatt das Licht massiv verkackt hat und der festen Überzeugung war, dass 10 Meter Leuchtweite ausreichend ist. (Voll LED natürlich)

      War kein Problem.
      ____________________________
      Grüße
      Marco
    • koenigdom schrieb:

      Danke, so hab ich mir das auch gedacht. Ich wurde gestern von einer reinen VW Werke mit dem Audi Q5 FY von meinem Schwager (LED, kein Matrix) vom Hof geschickt mit der Begründung „können wir nicht, geht nur VW“ :rolleyes:

      Meine VW Werkstatt hat halt diesen digitalen Kasten welcher die genauen Lichtwerte anzeigt. Dort wird der Fahrzeugtyp angegeben und es ist eine ziemliche fummel Arbeit das Teil vor dem Auto auszurichten (das Teil ist echt penibel). Der Werkstattleiter (privat ein guter Bekannter) sagte selbst, seit wir dieses Gerät im Einsatz haben gingen die Beschwerden der Lichteinstellung gen 0. Es ist Zeitaufwändiger und sie verlangen mittlerweile einen festen Preis fürs das Einstellen der Scheinwerfer mit "erweitertem Funktionsumfang" Matrix - DLA wie auch immer da für letztere eben auch die Kamera entsprechend in die Kalibration mit eingebunden wird. Dafür ist das Licht wirklich wirklich perfekt eingestellt.
      ____________________________
      Grüße
      Marco
    • möchte mir die jetzt auch holen, gibts einen shop den ihr empfehlen könnt bzw. spricht etwas gegen amazon?
      der preis dort ist gerade der günstigste den ich gefunden habe, heisst aber nicht das es auch sinnvoll ist

      Nachtrag:
      gerade nochmal meine recherche überarbeitet, ich möchte ja von halogen und auf LED chrom wechseln und da habe ich gefunden:
      -blauertacho4u.de <- mein favorit oder doch besser einer der anderen darunter


      -ak-tuning.com

      -digitalo.de

      -voelkner.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von sasquuatch ()

    • sasquuatch schrieb:

      möchte mir die jetzt auch holen, gibts einen shop den ihr empfehlen könnt bzw. spricht etwas gegen amazon?
      der preis dort ist gerade der günstigste den ich gefunden habe, heisst aber nicht das es auch sinnvoll ist

      Nachtrag:
      gerade nochmal meine recherche überarbeitet, ich möchte ja von halogen und auf LED chrom wechseln und da habe ich gefunden:
      -blauertacho4u.de <- mein favorit oder doch besser einer der anderen darunter


      -ak-tuning.com

      -digitalo.de

      -voelkner.de


      Kauf Sie da wo sie am günstigsten sind, falls du Bar bezahlen möchtest.
      Ich brenne ich auch schon mir die zu Kaufen, sag bescheid wenns soweit ist :D
    • habe sie am dienstag bei blauertaucher4u.de bestellt, waren einfach die günstigten und wurden mir auch empfohlen. Die sollen heute kommen und wenn ich es zeitlich schaffe werden die nächste Woche eingebaut

      ANZEIGE
    • die Scheinwerfer waren dann Freitag schon da und wurden heute eingebaut. da ich noch was anderes mitmachen wollte, haben wir die ganze Stoßstange abgemacht, was ja nicht notwendig ist und auch mehr Zeit in Anspruch nimmt. Da ich jetzt nicht auf die Zeit geachtet habe, zwischendurch noch mal mit nem anderen Auto weg fahren musste um was zu holen, denke ich ist man zu zweit wenn man sich nicht abhetzt so 3 std. beschäftigt, eher weniger. Ist alles recht einfach gewesen. Wir hatten auch wie in einem Youtube Video das Licht an der Garagentor Innenseite abgeklebt und nachher so wieder eingestellt. Wie gut es nun ausleuchtet werde ich hoffentlich die Woche mal Abends sehen, im Sommer bin ich Abends so spät eher nicht unterwegs, sieht aber optisch um Welten besser aus als vorher.

      Allerdings ist uns ein Teil Nr. 5G0121745 abgegangen. wir haben anhand einer Explosionszeichnung auch grob sehen können wo das eigentlich hin soll, aber wir haben es da nicht befestigt bekommen und wollten dann auch fertig werden. Weiß einer ob das ein Problem ist, wen das fehlt?
      Für irgendwas muss es ja gut sein :/

    • mir ist heute aufgefallen, wenn der Lichtschalter auf Auto steht, ist auch das Abblendlicht an und nicht nur das Tagfahrlicht, ist das normal oder liegt da ein Fehler vor?

      Wenn ich den Lichtschalter eins weiter drehe, müsste dann Standlicht (Tagfahrlicht) sein, ist das Abblendlicht aus und nur Tagfahrlicht an und wenn der Lichtschalter nach ganz rechts gedreht ist, ist das Abblendlicht natürlich wieder an.

    • Folgendes ist vom Werk eingestellt:

      0: Tagfahrlicht ist an
      Auto: Tagfahrlicht ist an (wenn hell) / Abblendlicht ist an (wenn dunkel)
      Stufe 1: Standlicht (nicht Tagfahrlicht!) ist an
      Stufe 2: Abblendlicht ist an

      Ist das bei dir nicht so?

      Wenn nein, dann ist

      1. bei dir etwas abweichendes codiert, z.B. Skandinavienlicht oder falsche Parameter des Sensors geladen
      2. der Lichtsensor defekt
      3. Lichtschalter/Scheinwerfer defekt bzw. nicht passend
      4. die Verkabelung verändert worden
      LG

      VCDS im Raum FFM möglich

    • nein, so wie oben beschrieben ist das nicht mehr.

      ich habe den Autolichtschalter mit Lichtsensor nachgerüstet und "eigentlich" ging da auch alles bis vor dem umbau wie z.b. auch CH/LH (sicher bin ich jetzt nicht mehr wo du fragst), habe es eben auch nicht nochmal geprüft direkt vor dem umbau.

      zu 1.
      welche parameter sind das?
      Skandinavienlicht sagt mir nichts, würde mal behaupten ich habe es nicht codiert

      zu 2.+3.
      wie kann ich das prüfen?

      zu 4.
      eigentlich an der Verkablung nichts mehr geändert für den Xenarc einbau, nur eben musste ich lange vorher ein Kabel nachrüsten vom neuen Auto Lichtschalter zum BCM

    • Heute morgen um 8h, als die Sonne schon so stark geblendet hat das ich mit Sonnenbrille fahren musste, habe ich an der Ampel im vordermann gesehen, dass das Abblendlicht an ist. Dann den Lichtschalter von Auto eins weiter geschaltet (Stufe 1) und gesehen dass das Abblendlicht ausgeht und nur noch Tagfahrlicht an ist und wenn er ganz rechts (Stufe2) ist, Tagfahrlicht und Abblendlicht wieder an ist. Dann wird zurück gedreht (Stufe1), geht das Abblendlicht aus und nur Tagfahrlicht ist an und wenn ich wieder weiter gehe zu Auto geht das Abblendlicht wieder an. Das ganze auf dem Parkplatz bei praller Sonne nochmal getestet, da ist es auch so.

      Jetzt fällt mir allerdings ein, mein Auto war vor gut einem Monat in der Werkstatt und hat eine Anhängekupplung bekommen, von Werk gibt es ja kein Autoschalter mit Lichtsensor, eventuell haben die es umcodiert was mir einfach bisher nicht aufgefallen ist und jetzt wo ich die neuen cooleren Scheinwerfer habe achte ich wieder drauf und mir fällt deswegen erst jetzt der fehler auf