Was habt Ihr euch zuletzt für den Golf 7 gekauft?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @Kracksn

      Hi Marco
      Looks nice. Well done!

      :thumbup:

      Welche Batterie/-Kapazität hast du reingekriegt, oder vielmehr war vorhanden?

      Gruß
      Rolf

      Sag doch einfach, wir fahren Golf!

      ANZEIGE
    • crankdoc schrieb:

      @Kracksn

      Welche Batterie/-Kapazität hast du reingekriegt, oder vielmehr war vorhanden?
      Hi Rolf,
      verbaut ist die 6R0 915 105 B mit 69 Ah

      der Filz ist schon sehr "knapp drin" und ist bereits ab Werk der ohne den "Deckel". Es passt, aber es ist schon verdammt eng. Der Luftfilterkasten machts nicht leichter und hinten stoße ich gegen den Kabelschachtstutzen, was mir so garnicht gefällt. Ggf. werd ich in diesem Bereich nochmal drastische Dremmelarbeiten am hinteren Batteriekasten vornehmen.
      ___________
      Grüße,
      Marco

      _vorerst nichtmehr aktiv
    • gekauft hab ich diese komische Gummileiste fahrerseitig neben der Frontscheibe. Der Stein den mir der LKW draufgeschossen hat, hat leider nicht die Scheibe getroffen aber zum Glück auch nicht die A-Säule. Hat nur ne ordentliche Macke in dem Gummi hinterlassen.

      Wieder nix mit beheizbarer Frontscheibe nachrüsten :cursing::facepalm:

      ___________
      Grüße,
      Marco

      _vorerst nichtmehr aktiv
    • koenigdom schrieb:

      Was kostet die und wie wird die gewechselt? Da hab ich vor zwei Jahren mal beifahrerseitig was draufbekommen :S

      Ich hab 11,24€ gezahlt.

      Soll wohl bisschen doof abzunehmen sein. Ist aber nur in so eine Nut gesteckt. Speziell Richtung Kotflügel soll die gerne mal klemmen.
      Mein Mechaniker sagte er tauscht mir das auf 10 Sekunden.

      TN Fahrerseite: 5G0 854 327 B
      TN Beifahrerseite: 5G0 854 328 B

      Dürfte eigentlich Facelift und vFacelift identisch sein.
      ___________
      Grüße,
      Marco

      _vorerst nichtmehr aktiv
    • Dankeschön :)

      ANZEIGE
    • Habe das Gutachten bekommen.

      Wenn ich die Stoßstange tauschen lassen würde, käme das Ganze so auf ca. 1.200,- Euro.

      Ich lasse das aber mit Smart Repair machen, weil keine Dellen oder Brüche eingetreten sind.
      Nur kleine Lackabplatzungen und am Diffusor leichte Spuren. Beim Nummernschild hat sich
      die Schraube ins Blech gedrückt. Daran erkennt man, dass der Aufprall schon Wucht hatte. ;(

      Habe mit dem KFZ-Halter gesprochen und wir haben uns auf 700,- Euro geeinigt, ohne seine
      Versicherung zu beanspruchen. Gutachter bekommt nochmal 90,- Euro, die werden auch vom
      Halter übernommen. ;)

      Es wird alles wieder schön gemacht und ein neues Nummernschild kommt drauf.
      Diffusor muss ich noch nicht mal wechseln, weil man das nicht wirklich sieht. Es ist der GTI-
      Diffusor und dort sind so viele Waben, da fällt die Schramme überhaupt nicht auf. :thumbup:

      Wichtig: Auspuffanlage ist in Ordnung und keine sonstigen Schäden. :!::!::!:
      Der Sachverständige hat mich für den Zustand und die Pflege des Autos gelobt. :saint:

      Ich denke, dass ich wirklich nochmal großes Glück hatte.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Carstilein ()

    • Na wenn ich denn mal wirklich jemand hinten rein dengel, dann am liebsten dir!!!


      :top:

      Nee, Quatsch. Natürlich nicht Carsten :versprochen:

      Aber deine kulante Haltung ist absolut positiv und lobenswert zu nennen!
      Einfach mal die Kirche im Dorf lassen.
      Schön von dir!

      Gruß
      Rolf

      Sag doch einfach, wir fahren Golf!

    • Danke, Rolf! :thumbup:
      Wir können uns ja mal auf einem Golf-Treffen "treffen". Also ohne die Autos zu benutzen! :D

      Mein Motto ist eben leben und leben lassen.
      Ich versuche, offen und ehrlich durchs Leben zu gehen.
      Somit bin ich bisher am besten gefahren und wer das nicht mag, der soll mich halt ignorieren.
      Aber damit bin ich ja auch keine Ausnahme. Ich behaupte, dass die meisten Menschen so sind.

    • @Carstilein

      Das geht nicht immer, Carsten.
      Ich kann dir mal berichten was meiner liebsten und mir vergangenen November passiert ist.

      Wir waren samstags unterwegs von Autohaus zu Autohaus auf der Suche nach einem Polo 6C. Der in Frage kommende Polo vor Ort war schon verkauft. Wir saßen im Auto um die nächste Anlaufstelle zu besprechen. Als wir ankamen war der Parkplatz neben uns frei. Zwischzeitlich hatte dort ein BMW X5 geparkt. Der Fahrer und seine Eltern kamen zurück. Der Vater läuft also zwischen die Autos (meine Fahrertür und die Beifahrertür des BMW‘s, öffnet diese und haut die an meinen Variant, steigt ein und grinst mich frech an.
      Ich lasse die Scheibe runter und geb ihm Zeichen das gleiche zu tun um ihn zu fragen was das soll. Nichts, außer weiteres Grinsen und kurze Worte untereinander im BMW. Bin dann ausgestiegen um nach der Beschädigung zu sehen. Musste dann noch zwei mal drum bitten dass er aussteigt.
      Ich könnte jetzt noch fast endlos schildern was sich weiter zugetragen hat. Nur noch kurz umrissen:
      Erst leugnen, dann seine Tür nochmal an meine um nachzuprüfen ob der Schaden nicht schon vorher war und ich ihm den unterjubeln wolle, hab dann auf die Herausgabe der Personalien bestanden, bekam eine Visitenkarte und die Aussage ihr Amtl. Kennzeichen müsste ich mir nicht notieren, hab dann gesagt dass mir die V-Karte nichts bringt da er die auch gestern i-wo auf der Straße gefunden haben kann, darauf hin sind die drei richtig abgegangen und haben sich hollywoodreif echauffiert und die Polizei gerufen, war mir dann nur recht, während der Wartezeit haben und die versucht einzuschüchtern, sie würden uns verklagen, sie hätten da sehr gute Leute, Polizei kam, hat außer dem Austausch der Adressen nichts gemacht, auch nicht nachdem ich die Ursache des ganzen und wie sie sich verhalten haben geschildert hatte :facepalm::facepalm::facepalm:
      Ende der Geschichte war das er die Gelegenheit die kleine Sache ohne Versicherung zu regeln nicht genutzt hat...
      Zufällig war das Fahrzeug (seines Sohnes) bei der gleichen Versicherung. Wir haben berufsbedingt durch meine Frau gute Kontakte zu Versicherung. Eine Woche nach Weitergabe der Unterlagen hatten wir unser Geld.
      Und ich stehe zu der Hoffnung das der Arsch jetzt wenigstens mehr Versicherungsprämie zahlt!!

      Will dir sagen Carsten, da gehören schon zwei dazu wenn es eine gütliche Einigung geben soll! Und bei mir ging es wirklich um einen geringfügigen Schaden.

      Der Spass an der Autosuche war dem Tag dann natürlich auch weitestgehend dahin.
      Das kann man sich sicher denken, oder?!

      Gruß
      Rolf

      Sag doch einfach, wir fahren Golf!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von crankdoc ()

    • crankdoc schrieb:

      @Carstilein

      Das geht nicht immer, Carsten.
      Ich kann dir mal berichten was meiner liebsten und mir vergangenen November passiert ist.

      Wir waren samstags unterwegs von Autohaus zu Autohaus auf der Suche nach einem Polo 6C. Der in Frage kommende Polo vor Ort war schon verkauft. Wir saßen im Auto um die nächste Anlaufstelle zu besprechen. Als wir ankamen war der Parkplatz neben uns frei. Zwischzeitlich hatte dort ein BMW X5 geparkt. Der Fahrer und seine Eltern kamen zurück. Der Vater läuft also zwischen die Autos (meine Fahrertür und die Beifahrertür des BMW‘s, öffnet diese und haut die an meinen Variant, steigt ein und grinst mich frech an.
      Ich lasse die Scheibe runter und geb ihm Zeichen das gleiche zu tun um ihn zu fragen was das soll. Nichts, außer weiteres Grinsen und kurze Worte untereinander im BMW. Bin dann ausgestiegen um nach der Beschädigung zu sehen. Musste dann noch zwei mal drum bitten dass er aussteigt.
      Ich könnte jetzt noch fast endlos schildern was sich weiter zugetragen hat. Nur noch kurz umrissen:
      Erst leugnen, dann seine Tür nochmal an meine um nachzuprüfen ob der Schaden nicht schon vorher war und ich ihm den unterjubeln wolle, hab dann auf die Herausgabe der Personalien bestanden, bekam eine Visitenkarte und die Aussage ihr Amtl. Kennzeichen müsste ich mir nicht notieren, hab dann gesagt dass mir die V-Karte nichts bringt da er die auch gestern i-wo auf der Straße gefunden haben kann, darauf hin sind die drei richtig abgegangen und haben sich hollywoodreif echauffiert und die Polizei gerufen, war mir dann nur recht, während der Wartezeit haben und die versucht einzuschüchtern, sie würden uns verklagen, sie hätten da sehr gute Leute, Polizei kam, hat außer dem Austausch der Adressen nichts gemacht, auch nicht nachdem ich die Ursache des ganzen und wie sie sich verhalten haben geschildert hatte :facepalm::facepalm::facepalm:
      Ende der Geschichte war das er die Gelegenheit die kleine Sache ohne Versicherung zu regeln nicht genutzt hat...
      Zufällig war das Fahrzeug (seines Sohnes) bei der gleichen Versicherung. Wir haben berufsbedingt durch meine Frau gute Kontakte zu Versicherung. Eine Woche nach Weitergabe der Unterlagen hatten wir unser Geld.
      Und ich stehe zu der Hoffnung das der Arsch jetzt wenigstens mehr Versicherungsprämie zahlt!!

      Will dir sagen Carsten, da gehören schon zwei dazu wenn es eine gütliche Einigung geben soll! Und bei mir ging es wirklich um einen geringfügigen Schaden.

      Der Spass an der Autosuche war dem Tag dann natürlich auch weitestgehend dahin.
      Das kann man sich sicher denken, oder?!
      Respekt das du da noch so ruhig geblieben bist. In dem Augenblick wo man mir ne Tür ins Auto haut mich angrinst (Ich dicker Bmw du Drecksgolf) und die Andeutung macht sich nicht dafür zu interessieren und am besten noch abhaut wäre es glaube ich eskaliert. Sowas arschiges, ich bin schon ne Ecke ruhige als früher aber sowas geht garnicht und dann noch Drohen echt :thumbdown: Top (Deutsche?)