Premiumkraftstoff

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das Super+ von Total ist normales Super+ nur mit der doppelten Menge an
      Additiven die auch in E5 und im E10 rein kommen.Aral benutz für alle OK Krafstoffe soweit ich weiß auch das selbe Additiv also sollte die "Reinigung" auch beim E10 sein.
      Gab mal ein V-Power95 da wurde auch nur das doppelte an Additiven dosiert.

      ANZEIGE
    • Rodelkoenig schrieb:

      Alles eben eine Philosophie.

      Wer sich die abgepackte Wurst und die normalen Bananen kauft, braucht seinem Auto auch nicht das bessere zu gönnen. Da stimmt dann was an der Lebenseinstellung nicht, würde ich behaupten.
      Würde ich so nicht sagen!

      Ich kaufe frische Wurst beim örtlichen Metzger, weil es eben einen faktischen und belegbaren Vorteil bringt. Um bei dem Beispiel zu bleiben ist es der, dass die Ware frischer ist, ich persönlichen Serivce und Kontakt habe und ich ein lokales Unternehmen unterstütze.

      Tanke ich den Mega-Kraftstoff kann ich das nicht sagen. Da unterstütze ich nur einen Konzern mit teuer Geld der mit ein Produkt anbietet dessen Daseinsberechtigung auf Augenwischerei, Halbwahrheiten und nicht wirklich pauschl belegbaren Vorteilen beruht.
      Ich fahr mein Auto, tief und fein. Nur steht es nicht im Fahrzeugschein... :D:D:D


      Jeder wie "R" es verdient!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Oeltanker ()

    • Damit will ich ja nur sagen, dass man immer aufpassen sollte wo wer welche Prioritäten setzt.

      Und ob der örtliche Metzger seine Wurst auch noch alles selbst macht, ist halt auch die Frage. Da kann man glaub nur sicher sein, wenn die Wurst in Maßen vorhanden ist.
      Aber grundsätzlich hast du Recht, dass da auch ein örtlicher Aspekt hinter ist.

      Aber wenn wir schon beim Sprit sind: Öttinger ist ja quasi auch ein Warsteiner, Radeberger ... .....NICHT :D Alles auch nur nachm Reinheitsgebot, aber trotzdem tankt man Premium :D


      Ich warte mal bis hier mal wirklich Langzeittests nachweislich was gezeigt haben. Ich bin ja selbst gespannt und habe ja auch nur meine bisherige Erfahrung erbracht.

    • Rodelkoenig schrieb:

      Ich warte mal bis hier mal wirklich Langzeittests nachweislich was gezeigt haben. Ich bin ja selbst gespannt und habe ja auch nur meine bisherige Erfahrung erbracht.
      Einen Langzeittest kann ich zwar nicht nachweisen, aber ich habe ein Jahr verglichen. Ergebins siehe seite 12, Beitrag 228. Wissenschaftlich fundiert ist mein Test nicht, aber zumindest in einigen Punkten belegbar.

      Aber, jede*r wie er/sie/es/wasauchimmer mag

      Grüße

      Fahrzeugvorstellung und Langzeittest
      http://www.golf7freunde.de/index.php/Thread/4872-Fahrzeugvorstellung-und-Beginn-Langzeittest-Golf-Lounge-1-6-TDI-DSG/

      ab 2/16 mit 7.266km (EZ 6/15), momentan ~ 85.000km, angepeilt werden mind. 200.000km
      ab 3/17: Smart fortwo 451 Passion 52KW als Stadtflitzer und Parklückenfüller ;)

    • Oeltanker schrieb:

      Tanke ich den Mega-Kraftstoff kann ich das nicht sagen. Da unterstütze ich nur einen Konzern mit teuer Geld der mit ein Produkt anbietet dessen Daseinsberechtigung auf Augenwischerei, Halbwahrheiten und nicht wirklich pauschl belegbaren Vorteilen beruht.
      Ich war/ bin ähnlich skeptisch wie Du.
      Hab ja auch schon viel dazu geschrieben.
      - Ob Super Plus (98) oder Vpower 100: ich merke keinen Unterschied
      - Verbrauch: Verbrauchsvorteil ist bei mir 0,1-0,2.l Also im Bereich der Messungenauigkeit. Wenn überhaupt also
      nur minimal
      - Bessere Reinigungsleistung: Kann ich nicht beurteilen.
      - Auspuffrohre bleiben aber deinitiv sauberer. Weniger Ruß

      Sehe das wie Du, das ist mir auch nicht 10-20Cent pro Liter Aufpreis wert!

      Nun kommt ein ganz dickes "Aber":
      Mit dem Shell Smart-Deal (für 79€/ Jahr) zahle ich für Shell V-Power 100 ganze 4 Cent weniger pro Liter als für 98 Oktan an der Freien Tankstelle.

      Damit zahle ich am Ende letztenendlich dasselbe. Insofern warum soll ich es dann nichts nutzen? Weniger Ruß und die vermeintlich bessere Reinigungsleistung bleiben ja. Bei allen Diskussionen um die Vorteile. Schlechter wird der 100 Oktan Sprit nicht sein. Und wenn man ihn zum gleichen Preis bekommt, dann nehem ich die vermeintlichen Vorteile (wie groß die auch immer sein mögen) gerne mit!

      Wie gesagt, für mich ist der Premiumsprit eine Alternative. Lohnt sich in meinen Augen aber nur mit Smartdeal - Sonst ist es Geldverbrennerei. Und ob es sich da lohnt muss man sich individuell durchrechnen. Da ist das Fahrprofil entscheidend.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Kabael ()