Golf 7 2.0 TDI Wärmetauscher defekt???

    • Neu

      Ok, da bin ich in der Diesel-Welt einfach nicht so informiert, da es mich weder privat noch beruflich betrifft.
      Hatte nur im Kopf, dass bei diesem ominösen Update unter anderem die Regeneration deutlich häufiger lief. Wenn es jetzt ursprünglich mit relativ wenigen Regenerationen ausgelegt und getestet wurde, könnte es sein, dass deswegen jetzt erst ein Problem auftritt.
      Wenn der hier diskutierte Motor nie ein Update bekommen hat, ist dieses Szenario raus. Das bedeutet aber nicht, dass das Problem nicht trotzdem die AGR bei der Regeneration sein könnte.
      Da bräuchten wir jetzt nen bastelfreudigen Dieselfahrer, der mal 2 Temperatursensoren verbaut und bei der nächsten Regeneration auf die Anzeige schaut. Wenn die AGR-Kühler mit Schläuchen verbunden sind, geht das sogar einigermaßen einfach.

      ANZEIGE
    • Neu

      Hab ich was verpasst hier? :D

      Ich hab auch einen Behälter mit Aufdruck "mit Silikat". Da macht ihr mir gerade keine Hoffnungen. :wacko:

      Fahrzeug: http://www.golf7freunde.de/index.php/Thread/7742-Maxi-s-Lapiz-Schnitte-D/ :thumbsup:
      VCP + VCDS USB-HEX-CAN + O**S Besitzer

    • Neu

      Maxi schrieb:

      Hab ich was verpasst hier? :D

      Ich hab auch einen Behälter mit Aufdruck "mit Silikat". Da macht ihr mir gerade keine Hoffnungen. :wacko:
      Naja, auf der einen Seite ist das ja gut. Durch den Silikatbeutel wird ja die Lebensdauerfüllung (rund 10 Jahre) erreicht.
      Da Silikate sich während des laufenden Betriebs "verbrauchen", können so immer neue Silikate gelöst werden. Warum jetzt die neuen Behälter keine Beutel mehr inbegriffen haben, wird nur VW wissen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von vWGTD ()

    • Neu

      Da magst du recht haben @vWGTD, aber lt. @kiter wäre es ja besser die Pampe alle 3 Jahre raus zu schmeißen. Jetzt ist halt de Frage was ich mit euren Infos mache.
      Aber ich glaub mein nächster Golf in 10 Jahren wird wieder ein 4er. De fahren einfach. :facepalm::rolleyes:

      Fahrzeug: http://www.golf7freunde.de/index.php/Thread/7742-Maxi-s-Lapiz-Schnitte-D/ :thumbsup:
      VCP + VCDS USB-HEX-CAN + O**S Besitzer

    • Neu

      @Maxi
      Ohne Silikatvorrat hält sich das reine Kühlmittel 2 - 3 Jahre. Mit Vorrat bis zu 10.

      Scheinbar ist die Vorratslösung nur bedingt gut, da es wohl Fälle gibt, wo er sich zersetzt. Abgesehen davon, das der 4er Golf eventuell ein anderes Kühlmittel braucht, werden auch die Zusätze in diesen Kühlmitteln abgebaut und sollten irgendwann gewechselt werden. Gilt auch für andere Fahrzeuge. Ich schätze einfach, dass durch diesen Thread hier das Thema präsenter ist, als man es vielleicht bei seinen anderen Autos wahrgenommen hat.

      Meiner ist jetzt fünf Jahre alt. Die Spülung erfolgt nächsten Monat durch mich und dann wechsel ich alle zwei Jahre.
      Wo ich @kiter vollkommen zustimme ist, dass ein Wechsel am besten vor einem bereits eingetretenen Schaden am besten ist. Gilt meiner Meinung nach für so ziemlich alle Fahrzeuge, da die Technik seit vielen Jahren immer ähnlich ist. Egal ob VW, Volvo, Mercedes oder sonstige. Und alle haben Probleme mit Wärmetauschern und Korrosion, bzw. gibt es bei allen Schadensfälle.

      Ich denke es ist schwer zu sagen, was die tatsächliche Ursache ist. Z.b. Vorbesitzer füllt mit Leitungs- oder Regenwasser auf.... Dann kommt der Rost irgendwann... Vermutlich beim nächsten Käufer.
      Reparaturen am Kühler und dabei ins Kühlsystem eingedrungene Verschmutzungen...
      Falsche Kühlmittel...
      Denke es gibt da viele Möglichkeiten.

      Ich will nur sagen, das es am sichersten ist alle zwei Jahre zu wechseln. Andernfalls kann es gut gehen, wie wohl bei den meisten oder mit ein bisschen Pech entsteht ein Schaden.
    • Neu

      Na gut @sixT9. Dann müsste es doch auch von VW, für den unwahrscheinlich Fall das ein Golf solange fährt, eine Vorgabe zum wechseln geben. Oder? =O

      Jetzt ist halt de Frage. Warte ich noch oder lass ich tauschen. Selbst machen kann ich es ja sowieso nicht, weil Equipment, knowhow und Platz fehlt. :thumbdown:

      Fahrzeug: http://www.golf7freunde.de/index.php/Thread/7742-Maxi-s-Lapiz-Schnitte-D/ :thumbsup:
      VCP + VCDS USB-HEX-CAN + O**S Besitzer

    • Neu

      Kühlwasserwechsel kann wirklich jeder.
      Es wird nur eine simple Zange benötigt um den obersten Kühlmittelzulaufschlach zu demontieren.

      Danach den Motor laufen lassen das alte Kühlwasser auffangen und gleichzeitig neues Kühlmittel in den Kühlmittelbehälter ein füllen. Dauert 20min.

    • Neu

      Ich denke, für den der es schon mal gemacht hat oder aus der Branche kommt ist es sicher kein großes Ding aber auch ich habe da schon meine Bedenken ob ich‘s tatsächlich alleine hinbekomme.
      Zu überlegen wäre dann ja auch, ob man dann denn eventuell vorhandenen Silikatvorrat entfernt und lieber regelmäßig das Kühlmittel wechselt.
      Wie gesagt, ich mach schon einiges selbst aber ob ich mir das zutraue. :dontknow:


      Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's einfach gemacht. :fuck: Unter dem Motto: „gehtnichtgibtsnicht“
      ANZEIGE
    • Neu

      @kiter
      Immer nur die große Fr...., ich könnte :kotz:
      Vorallem war er es der unaufhörlich davor gewarnt hat es selbst zu machen, wegen des richtigen Entlüftens.
      Ich frage mich was der wirklich schon mal selbst gemacht hat außer dämliche Beiträge zu schreiben.
      Sorry für meine Wortwahl aber bei sowas läuft mir langsam die Galle über. :facepalm:

      Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's einfach gemacht. :fuck: Unter dem Motto: „gehtnichtgibtsnicht“

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von dianaundfrank7367 ()

    • Neu

      kiter schrieb:

      Kühlwasserwechsel kann wirklich jeder.
      Es wird nur eine simple Zange benötigt um den obersten Kühlmittelzulaufschlach zu demontieren.

      Danach den Motor laufen lassen das alte Kühlwasser auffangen und gleichzeitig neues Kühlmittel in den Kühlmittelbehälter ein füllen. Dauert 20min.
      Da magst du vl recht haben. Nur fühl ich mich noch wohler in der Elektronik. ;)
      Außerdem hab ich auch gehört, dass das entlüften bei den Motoren sehr wichtig sein was für mich ein weitere Grund ist, es nicht selbst zu tun.
      Da bin ich ganz bei @dianaundfrank7367.

      Fahrzeug: http://www.golf7freunde.de/index.php/Thread/7742-Maxi-s-Lapiz-Schnitte-D/ :thumbsup:
      VCP + VCDS USB-HEX-CAN + O**S Besitzer

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Maxi ()

    • Neu

      Hallo zusammen,

      teils interessante Beiträge hier zu dem Thema! Danke dafür!

      Ich befürchte meinen GTD hat's nun auch erwischt.

      Habe mal eine Messung durchgeführt. Wagen warm und Soll-Temperatur auf "Hi":
      IMG_4622.jpeg IMG_4616.jpeg

      Von Links (Fahrerseite Links) nach Rechts (BF-Seite):
      IMG_4617.jpeg IMG_4618.jpeg IMG_4619.jpeg IMG_4620.jpeg

      Hammer!!! ;(

      Übernächte Woche gehts zur Inspektion. Ich hab's bemängelt und Kulanzantrag gestellt.
      Ach ja, ich soll mal vorab schauen, ob das Kühlwasser klar ist.

      Ich melde mich wieder.
      Viele Grüße und Alaaf!!!

      Golf VII GTD DSG Limestone DCC Sport&Sound NSW AssistPaket Keyless MediaIn Dynaudio DiscoverMedia 4Türen SidebagsHinten ParkLenk RearView AHK
      Golf VII Sportsvan 1.4TSI DSG Pano StandHzg RearView AHK
      Beetle Cup 1.2 TSI Platinumgrey Bi-Xenon Panodach
      Cross Touran TSI Schwarz Leder Spiegelpaket Schiebedach el.Heber
      Golf VI Highline TSI DSG / Audi A3 8L 1.8T / Polo 2F G40 / Polo 2 GT
    • Neu

      schaefersklaus schrieb:

      Hallo zusammen,

      teils interessante Beiträge hier zu dem Thema! Danke dafür!

      Ich befürchte meinen GTD hat's nun auch erwischt.

      Habe mal eine Messung durchgeführt. Wagen warm und Soll-Temperatur auf "Hi":
      IMG_4622.jpeg IMG_4616.jpeg

      Von Links (Fahrerseite Links) nach Rechts (BF-Seite):
      IMG_4617.jpeg IMG_4618.jpeg IMG_4619.jpeg IMG_4620.jpeg

      Hammer!!! ;(

      Übernächte Woche gehts zur Inspektion. Ich hab's bemängelt und Kulanzantrag gestellt.
      Ach ja, ich soll mal vorab schauen, ob das Kühlwasser klar ist.

      Ich melde mich wieder.
      Viele Grüße und Alaaf!!!
      Servus,

      welches Baujahr ist deiner und wieviel hast du km hast du auf der Uhr?

      Grüße aus Österreich