2. Inspektion kosten Auflistung.... und 3. sowie weitere

    • Hab letzten Monat bei meinem freundlichen für Inspektion mit Ölwechsel 88€ bezahlt
      Erweiterte Inspektion 39€
      Öl liefere ich selber an
      Alles andere kommt von denen

      Scheinwerfer einstellen ist immer kostenlos dabei.

      ANZEIGE
    • Inspektion GTI Performance, EZ 13.02.2020, 44.228 km:

      Inspektion 121,50 €
      Erweit. Inspektionsumfang 54,00 €
      Bremsflüssigkeitswechsel 40,50 €
      Differenzialöl wechseln 40,50 €

      Summe Arbeitslohn (netto) 256,50 €

      Motoröl 0W30 5,70 l 127,74 €
      Ölfilter 23,32 €
      Ölablassschraube / Dichtung 5,17 €
      Bremsflüssigkeit 18,50 €
      Differenzialöl 58,85 €
      Schrauben Differnzial 14,74 €

      Summe Material (netto) 248,32 €

      MwSt. 95,92 €

      Gesamtsumme 600,74 €

      VW Golf Variant 1.6 TDI DSG Allstar, EZ 21.11.2016, Black Magic Perleffekt, 25.01.2019 - 26.05.2020
      VW Golf 1.6 TDI DSG Join, EZ 19.02.2019, Blue Dusk Metallic, 12.06.2020 - 20.04.2022
      VW Golf GTI Performance, EZ 13.02.2020, Dark Iron Blue Metallic, 22.04.2022 -

    • Guten Morgen zusammen,

      unser Variant wurde nun seit Kauf 2016 beim Vertragshändler gewartet. Nach nun 6 Jahren und etwas über 100.000km steht die nächste Wartung an,
      Der Händler schafft es nun leider nicht mal mehr mir ein Angebot für die Inspektion zukommen zu lassen.

      Da ich im Freundeskreis einen Bekannten habe der nebenberuflich (angemeldet) eine kleine Werkstatt betreibt könnte ich die Wartung auch bei Ihm durchführen lassen - Stempel im Serviceheft gibt's dann auch.
      Finde ich irgendwo eine Übersicht welche Tätigkeiten bei der Inspektion durchgeführt werden sollten? Also auch so Kleinigkeiten wie "Abläufe reinigen oder Scharniere schmieren" würde ich dann vorab selbst machen.

      Danke!

      Golf 7 GTD Variant, Insassenschutzsystem, DCC, Fahrerassistenz-Paket, Verkehrszeichenerkennung, Telefonschnittstelle "Comfort", 230-V-Steckdose, Business Premium, Sport & Design, Top-Paket, Außenspiegel elektrisch, Media Control & App-Connect, Park Assist, Rückfahrkamera, DYNAUDIO Excite, NSW, Keyless Access, DAB+, Frontscheibe beheizbar

      Bestellung: 29.12.2015
      Unverbindlicher Liefertermin: KW 17
      Verbindlicher Übergabetermin: 05.05.2016 ... endlich :thumbsup:
    • DSG Ölwechsel DQ250

      Golf 7 Variant 2.0 TDI EZ 11/2015

      Geführte Funktion 49,70€
      Getriebeöl ersetzen 127,80€
      DSG Altöl 18,20€
      Economy Service Card -35,50€

      Netto 160,20€
      Brutto 190,64€

      + Material 183,90€ (Öl, Filter, Schraube, Dichtring) => 115332078343

      == 374,54€

      Nächstes mal, wird das Fuchs Öl besorgt :D

      Originaler Kostenvoranschlag mit Filter und Dichtring.

      msedge_G7KI9n9UdA.png

    • Guten Abend zusammen,

      habe mir heute ein Angebot für die nächste Inspektion im Februar geben lassen. Ist der Preis von meinem VW Partner so in Ordnung? Bei 600 Euro fällt einem doch erstmal alles aus dem Gesicht.

      Schönen Abend noch :)

      Dateien

      Verheirateter Familienvater aus dem grünen Herzen Deutschlands :D

    • @deathstar1988 Naja, wenn man alles denen überlässt, zahlt man halt mal gut paar Hunderter mehr :)
      Pollenfilter kostet von Mannfilter 15-20€, Einbau geht in 2 Minuten (korrekte Richtung Luftstrom beachten bei Einbau), bspw.:
      => 10,80 + 57,21€ (netto) = 80,93€ brutto gespart

      Öl kannst du ggf. selber mitbringen (ca. 25-40€ für 5l), steht im Handbuch welche Norm das haben muss. Entfallen wieder 107,80€ netto = 128€ brutto.

      So spart man mal locker 150€, wenn ich die Preise der selbst beschafften Teile gegenrechne.

      P.S.: Ölfilter kostet auch nur ~5€, VW nimmt natürlich gerne 400% wie bei allen Bauteilen.
    • @deathstar1988

      Also wenn du mit deinem Freundlichen zufrieden bist und ein lokales Unternehmen unterstützen möchtest, dann nimm das Öl mit und Wechsel den Pollenfilter selbst. Rest lässt du ihn machen und es ist beiden geholfen. :)

      Fahrzeug: http://www.golf7freunde.de/index.php/Thread/7742-Maxi-s-Lapiz-Schnitte-D/ :thumbsup:
      VCP + VCDS USB-HEX-CAN + O**S Besitzer

    • Danke für eure zahlreichen Antworten. @Maxi ich bin mit meinem Freundlichen mehr als zufrieden, gerade in der heutigen Zeit unterstütze ich gute Arbeit gerne vor allem regional.

      Verheirateter Familienvater aus dem grünen Herzen Deutschlands :D

      ANZEIGE
    • Na das Lob ich mir. Dann gönn ihm doch die "Reparatur". Öl wie gesagt und Filter für Innenraum würde ich mitbringen/machen. Das ist überzogen. Rest ist vollkommen OK. Auch bei meinem Freundlichen. :thumbup:

      Fahrzeug: http://www.golf7freunde.de/index.php/Thread/7742-Maxi-s-Lapiz-Schnitte-D/ :thumbsup:
      VCP + VCDS USB-HEX-CAN + O**S Besitzer

    • So hab die Inspektion bei meinem Freundlichen machen lassen, was mich allerdings irritiert hat, das 0w20 im Motorraum auf dem Zettel Stand und auf der Rechnung 5w30.

      Kurzer Anruf, mit dem Werkstattmeister gesprochen (Ja 0w20 ist richtig).

      Aktualisierte Rechnung wurde mir auch zugeschickt. Alles gut.

      Jetzt die Frage: Fahre viel Kurzstrecke auf Arbeit, am Wochenende auch mal Autobahn 1-2 Stunden.

      Ist 0w20 dann wirklich so gut für den 1.5er TSI?

      Schönen Restsonntag noch :)

      Verheirateter Familienvater aus dem grünen Herzen Deutschlands :D

    • Bei viel Kurzstrecke hast du mit dem dünneren Öl früher eine bessere Schmierung könnt ich mir vorstellen.
      Würde aber zwischendurch wechseln.

      Hab gelesen, dass das dünnere Öl eher dazu neigt verbraucht zu werden.

      Fahrzeug: http://www.golf7freunde.de/index.php/Thread/7742-Maxi-s-Lapiz-Schnitte-D/ :thumbsup:
      VCP + VCDS USB-HEX-CAN + O**S Besitzer

    • Eine Ölfrage! :popcorn: Wenn man häufiger unter hoher Last fährt, empfiehlt sich ein Öl mit höherer Temperaturstabilität. 0W20 wäre mir da zu dünn. Zudem neigt es bei höheren Öltemperaturen eher zum Verdampfen. Das bildet dann u.U. ungewünschte Ablagerungen. Bei viel Kaltstarts, wenig Belastung und humanen Öltemperaturen kann ein 0W20 auch gut funktionieren. Da spielen viele Faktoren mit rein, pauschale Antwort gibts da leider nicht.

    • So, gerade die Fertigmeldung bekommen von der jährlichen Wartung. Kann den Koffer gleich abholen.

      Inspektion mit Öl Service und Ölwechsel beim Vorderachs-Differenzial. Wie üblich Fahrzeugreinigung innen, Wäsche aussen und Leihwagen zu Null Euro. Abzgl. 20% Economy-Rabatt auf Teile stehen 384,39€ inkl. MwSt. auf der Rechnung.

      Das passt wie immer grob in die jährlichen Kosten. Bin einmal im Jahr zum Service. Und das sind immer +/- 400€. Dieses Mal halt zusätzlich das Differenzial. Zuletzt war es Bremsflüssigkeit bzw. Zündkerzen. So Sachen die in den sog. "erweiterten Umfang" laufen wie zB beim Schiebedach mal eben die Abläufe durchpusten und bissl Schmieren wird eh immer mit geprüft und gemacht. Das handhabt mein Freundlicher als Service so wenn der Wagen eh einmal da steht. Luft- und Pollenfilter mache ich regelmäßig selbst eben.

      Lang Rede, gar kein Sinn. Wieder ein Jahr Ruhe. Kosten finde ich i.O. in Anbetracht des guten Service und der Tatsache was man für ein Auto hat. Preislich lagen GTD und R im Übrigen auch immer ähnlich. Beim R kam halt statt dem Differanzial die Haldex mit bissl Öl. Also alles gut so.

    • Pinkcream69 schrieb:

      Da meine VW Stammwerkstatt, die meine Blackpearl die letzten 4 Jahre wirklich gut betreut haben, mich nicht mehr die Teile selbst mitbringen lassen habe ich die letzte Inspektion im Januar bei A.T.U. machen lassen. ...
      Wie viel hätte es denn bei VW mehr gekostet?

      Ich glaube es hängt auch von den Mitarbeitern vor Ort ab. Pauschal kann man das denke ich mal nicht so vergleichen. Ein Bekannter arbeitet als Meister bei der örtlichen Niederlassung von Pitstop und da würde ich mir nie Gedanken machen. Würde eher mit einem Bauchgefühl zu VW oder einer anderen Werkstatt gehen :)
    • Hier mal brandaktuelle Preise für meinen 1.4 TSI mit nun 166.500 km an der Grenze zu Luxemburg:

      Position
      Arbeitspreis netto
      Material netto
      Gesamtbetrag netto
      USt.
      Gesamtbetrag brutto
      Inspektion mit Ölwechsel
      103,05 €
      Erweiterter Inspektionsumfang
      42,44 €

      Bremsflüssigkeits-Service
      31,83 €
      Kupplungsanlage entlüften
      21,22 €

      Entsorgung/ Handling Altöl
      10,00 €

      Ölfilter
      19,40 €
      Schraube
      4,95 €
      Dichtring
      2,60 €
      3 Schrauben
      5,10 €
      Scheiben
      4,10 €
      Summe:
      208,54 €
      36,15 €
      244,69 €
      46,49 €
      291,18 €



      Öl habe ich selbst angeliefert. Wobei es hier in der Gegend schwer war eine Werkstatt zu finden, die das zulässt.
      Was mich dabei aber mehr gewundert hat: Die Preisspannen.

      Ich habe mich in dem Thread hier schon immer über recht große Spannen gewundert.
      Hier habe ich nun fünf VW-Werkstätten (zwei davon in Luxemburg) und eine freie (Bosch-Service) angefragt, die mit Ausnahme des obigen Beispiels alle über 450 € alleine für die Inspektion mit Ölwechsel (also ohne erweiterten Umfang und Bremsflüssigkeits-Service) veranschlagten. Interessanterweise waren die beiden Luxemburger Betriebe noch die beiden günstigsten.
      Mein vormaliger VW-Partner hat mir ja mal erklärt, dass VW gewisse Spannen vorgibt, aber dass die so groß sein sollen...