2. Inspektion kosten Auflistung.... und 3. sowie weitere

    • Nö, nur Kerzen. Öl war kürzlich erst. Bei Öl und Kerzen bin ich immer dem Intervall immer gerne etwas voraus. Bei den Kerzen auch auf guten Ratschlag hin von @koenigdom. Die nächste Inspektion ist im April dran.

      Jeder wie "R" es verdient! :thumbup:
      ANZEIGE
    • Naja, ich hatte mich zum Thema Kosten schon in nem anderen Thread ausführlich geäußert. Das grad die dt. Hersteller gut zulangen ist kein Geheimis, aber sich da immer drüber zu beschweren, zugleich aber das Produlk zu fahren find ich ist son bissl Doppelmoral. Man weiß jes ja schließlich vorher, vor allem wenn man GTI, R und Co. fährt. Dann halt Dacia, oder Huydai kaufen wo der Luftfilterwechsel halt nur mit 90 Cent Stundenlohn abgerechnet wird. Es gibt so Sachen die gehören halt dazu. Man kann natürlich immer alles selber machen, selbst mitbringen und an allem kniepen und fuchsen, aber dann nicht wundern wenn der Hersteller dann mal sagt "nö" wenn man dann mal was hat und deren Hlfe benötigt. Das die Kerzen zB jetzt bewusst bei VW gekauft und verbaut wurden hat ja seinen Grund. Alles Andere macht dann wieder meine freie Werkstatt, da muss ich dann auch nicht unbedingt die VW Löhne zahlen. Da sollte man schon fair differenzieren ;) Ich sag immer man sollte sich seine 1,2 Partnerbetriebe schon warm halten und ein gutes Verhältnis pflegen. Dann ist der Frust im Worst Case selten so groß wie man es oft hört. So zumindest meine Erfahrung.

      Jeder wie "R" es verdient! :thumbup:
    • Hab erst mit nem Arbeitskollegen gesprochen. Bei meinem ersten Kundendienst/Ölwechsel haben sie für den Liter Öl knapp 28€ inkl. MwSt. verlangt, bei seinem Kia Sportage, ebenfalls 2 Jahre und knapp 30.000 km, (Allerdings Diesel), waren es 50€ pro Liter. Andere können also auch hoch ansetzen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FloSchi ()

    • FloSchi schrieb:

      Hab erst mit nem Arbeitskollegen gesprochen. Bei meinem ersten Kundendienst/Ölwechsel haben sie für den Liter Öl knapp 28€ inkl. MwSt. verlangt, bei seinem Kia Sportage, ebenfalls 2 Jahre und knapp 30.000 km, (Allerdings Diesel), waren es 50€ pro Liter. Andere können also auch hoch ansetzen.
      Spielt doch keine Rolle, ob Diesel oder Benziner!

      Also 50 € pro Liter hab ich auch noch nicht gehört. Die 30 € bei meinem Freundlichen sind ja schon jenseits von Gut und Böse und die reinste Abzocke.

      Naja, im Internet gibts zum Glück offiziell freigegebene, absolute top Öle aus obendrein fälschungssicherer Quelle für 4 € pro Liter. Da werd ich nicht das 8-fache beim Freundlichen für dessen Castrol Plörre bezahlen.

      Gruß Casey
    • Oeltanker schrieb:

      Dann halt Dacia
      Gerade in der Familie mitbekommen: 361,- € für die 1. Jahresinspektion (Ölwechsel + Pollenfilter) nach 5.000 km bei einem Dacia Sandero...

      Gruß
      Benjamin

      VW Golf Variant 1.6 TDI DSG Allstar
      EZ 21.11.2016, Black Magic Perleffekt, Allstar Plus Paket (Singapore 17", Bi-Xenon, Licht- und Regensensor, etc.), Business Premium Paket (Discover Media, Tempomat, Winterpaket), Dachreling schwarz, Netztrennwand, Anhängevorrichtung anklappbar

    • Oh, okay...

      Diesen Serviceumfang hatte ich in nem anderen Thread für nen Golf R mit 274 Euro beziffert.

      Jeder wie "R" es verdient! :thumbup:
      ANZEIGE
    • Oeltanker schrieb:

      Das grad die dt. Hersteller gut zulangen ist kein Geheimis
      Ich habe da eine andere Erfahrung gemacht , beim Nissan jährlich nicht unter 400,- Euro . Bei VW nach drei Jahren zusammen unter 350,- €
      Und bei den Ersatzteilen sieht es ähnlich aus , die Zimmermänner komplett für den Qashqai ( er hat sogar kleinere Bremsscheiben ) 280,-€ und für den Golf 120,- €
      Wer sagt die Japsen sind billiger , der lügt
    • Deswegen sag ich ja immer wieder halblang machen wenn wieder pauschal über den Kostenaparat der dt. Hersteller gemeckert wird. Die Literpreise fürs Öl, ja das zT schon dreist, aber ansonsten hab ich bisher immer angebrachte Kosten und angebrachten Service erfahren in Relation zur Wertigkeit des Fahrzeugs.

      Die teuerste Inspektion die ich in den letzten Jahren hatte waren ca. 570 Euro inkl. MwSt. beim GTD und das war einmal die große Erweiterte mit DSG Öl.

      Jeder wie "R" es verdient! :thumbup:
    • Neu

      Moin in die Runde,

      diese Woche stand die 4. Inspektion mit Ölwechsel beim :) an. Zusätzlich war ein neuer Luftfilter, Pollenfilter und Kraftstoffilter dran. Eigentlich hätte alles 80,- € mehr gekostet, aber er machte mir einen guten Preis.

      Bezahlt habe ich:
      - Inspektion mit Ölwechsel (flexibel) : 91,81
      - Schrauben: 6,12
      - Ölfilter: 15,17
      - Luftfilter: 29,73
      - Luftfilter ersetzen: 20,40
      - Pollenfilter: 27,50
      - Pollenfilter ersetzen: 10,20
      - Kraftstofffilter: 42,87
      - GFS/Geführte Funktion: 20,40 Was mag das sein?
      - Kraftstofffilter ersetzen: 20,40
      - Erweiterter Inspektionsumpfang: 40,80
      - neues Wischerblatt hinten: 10,72
      + Märchensteuer 63,86
      Gesamt 399,98

      Öl selbst mitgebracht: 45,- €

      Gratis gabs: Wäsche, Innenraum ausgesaugt, Käffchen, Hol- und Bringservice

      Da ich seit Juni aus der Garantie/Gewährleistung raus bin, war dies wohl die letzte Inspektion bei VW. Falls es jetzt zu einem Kulanzfall kommen sollte, bin ich noch auf der sicheren Seite. Für die nächste Inspektion hole ich mir Kostenvoranschläge ein und schaue dann.

      Grüße

      Fahrzeugvorstellung und Langzeittest
      http://www.golf7freunde.de/index.php/Thread/4872-Fahrzeugvorstellung-und-Beginn-Langzeittest-Golf-Lounge-1-6-TDI-DSG/

      ab 2/16 mit 7.266km (EZ 6/15), momentan ~ 93.000km, angepeilt werden 200.000km
      ab 3/17: Smart fortwo 451 Passion 52KW als Stadtflitzer und Parklückenfüller ;)

    • Neu

      Hit. schrieb:

      GFS ist das Anschließen am Tester um den Kraftstofffilter zu tauschen. Nach dem Tausch muss noch die Pumpe fördern, damit beim ersten Start genug Sprit drin ist. Das geht mit dem Tester.
      Danke für die Info :thumbsup:

      Grüße

      Fahrzeugvorstellung und Langzeittest
      http://www.golf7freunde.de/index.php/Thread/4872-Fahrzeugvorstellung-und-Beginn-Langzeittest-Golf-Lounge-1-6-TDI-DSG/

      ab 2/16 mit 7.266km (EZ 6/15), momentan ~ 93.000km, angepeilt werden 200.000km
      ab 3/17: Smart fortwo 451 Passion 52KW als Stadtflitzer und Parklückenfüller ;)

    • Neu

      dr.seuchenvogel schrieb:

      Die Lohnkosten für das Tauchen des Luftfilter sind echt heftig.
      Jep, das schon nicht wenig. Da sient man mal wieder die krassen Unterschiede und das manche Häuser eben nur stumpf nach VW Vorgabe abrechnen. Nur weil VW gewisse Stundensätze vorsieht heißt es nicht, dass sie exakt so abgerechnet werden muss. Da spielt dann wieder das jeweilige Haus eine Rolle wie kundenfreundlich und fair es seine Rechnungen schreibt.
      Jeder wie "R" es verdient! :thumbup: