Car Stick? Unbedingt nötig???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Car Stick? Unbedingt nötig???

      Vielleicht hat ja jemand hier ein Discover Media MIB2 mit einem iPhone in benutzung und kann mir weiter helfen?
      Ich habe jetzt mehrfach gelesen, das das iPhone hin und wieder Problme bereitet mit dem koppeln via HotSpot zum nutzen der Guide & Form Dienste.
      Jetzt bietet VW ja auch einen Car Stick an, Daten SIM rein und schon hat man WLAN.

      Lohnt sich der Kauf des Car Stick, oder kann man auch einen eigenen Datenstick nehmen?
      Das wäre ja das einfachste und man ist mit dem DM quasi immer Online.
      Wie sind da Eure Erfahrungen?

      Passat 3C Variant TDI140PS DSG Sportline| Mocca-Anthrazit | MJ09 |
      GOLF Plus Match 1.4 TSI 122PS | Shadow Blue | MJ12 |
      ab Mai 2016 GOLF Sportsvan 1.4 125PS DSG Highline TSI 125PS | Night Blue |
      ANZEIGE
    • Was genau für Stick meinst du?
      Meinst du so etwas?

      Dateien
      • image.png

        (242,48 kB, 15 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Passat 3C Variant TDI140PS DSG Sportline| Mocca-Anthrazit | MJ09 |
      GOLF Plus Match 1.4 TSI 122PS | Shadow Blue | MJ12 |
      ab Mai 2016 GOLF Sportsvan 1.4 125PS DSG Highline TSI 125PS | Night Blue |

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Raceface ()

    • Der soll funktionieren?
      Nach meinen Infos funzt nur der VW Car Stik, der übrigens sogar günstiger ist

      Passat 3C Variant TDI140PS DSG Sportline| Mocca-Anthrazit | MJ09 |
      GOLF Plus Match 1.4 TSI 122PS | Shadow Blue | MJ12 |
      ab Mai 2016 GOLF Sportsvan 1.4 125PS DSG Highline TSI 125PS | Night Blue |
    • ja, geht nicht mehr zu und das Telefon kannst du dann auch nicht mehr anschließen (denke du hast nur eine USB Buchse).

      Habe auch einen Huawei Stick drin aber im Kofferraum über einen USB 12 V Adapter.

      Den Huawei E8231 der als mobiler Hotspot fungiert.

      Funktioniert 1a und die USB Buchse ist fürs Telefon frei.

      Schau mal in meinen Auto Vorstellungs Thread dort habe ich auch Bilder dazu.

      Gruß
      Stefan

    • Habe den kostenfreien Tarif von Netzclub. Die 100MB haben bis jetzt gereicht um Verkehrsdaten, ab und an mal Wetter und auch ein paar News zu lesen. Selbst wenn die 100MB verbraucht sind und man mit reduzierter Geschwindigkeit surft laden die Verkehrsdaten noch. Sind ja nur Kilobyte die da geladen werden...

      Ich habe mir auf Amazon für 22€ nen UMTS-Stick mit Wifi gekauft. Dazu nen KFZ-USB-Adapter und nen USB Winkelstecker und habe das ganze im Kofferraum verbaut. Hat alles zusammen keine 40€ gekostet und funktioniert einwandfrei. Fand den VW Stick und auch den Huawei der oft empfohlen wird zu teuer für den Einsatzzweck.

      Foto:

      A56DA686-0FFD-4177-8A57-C92BCCFFFBC2.JPG

      ANZEIGE
    • Minimalistische Lösung. Leider wird das Hebeln am USB-Anschluss früher oder später für einen Wackelkontakt sorgen, weil der Stick bei jeder kleinen Unebenheit wackelt.

      Deshalb habe ich das rüttelsicher gelöst.

      Dateien
    • Ich bin da zuversichtlich. Wenn man sich anschaut was USB Sticks und Festplatten aushalten. Diese sind ja zum hundertfachen an- und abstecken gemacht. Da wird so ein bisschen Vibration nix machen.

      Mir ist in den letzten 10 Jahren nicht ein einziges USB-Gerät mit einem "Wackelkontakt im USB Stecker" untergekommen.

    • Ich denke meine USB Sticks und Festplatten müssen in meinem Alltag mehr durchleiden als der Stick im Kofferaum. Und die funktionieren alle noch einwandfrei.

      Ich werde beobachten und berichten. Versuch macht bekanntlich Kluch. Ich denke wir argumentieren hier beide nur auf "Vermutungen" hin und nicht auf Grund ausreichender Erfahrung. Denke aber das es sich um eine unbegründete Angst handelt.

      Da zerbreche ich mir jetzt nicht mein hübschen Köpflein drüber.

    • Ich klinke mich hier mal ein - mein Erfahrungsbericht:

      Um die Onlinedienste in meinem neuen Golf 7 Variant mit dem Discover Media zu nutzen, habe auch ich eine LTE USB Stick Lösung gesucht und mich kürzlich entschieden und diese installiert. Im Folgenden ein paar Infos dazu:

      ===========================

      LTE/WLAN USB Stick:

      Der Carstick von VW war mir deutlich zu teuer, und nach etwas Recherche wurde es der Huawei E8372, der in einigen Foren empfohlen wird.

      Kaufquelle:
      Gekauft habe ich den Stick bei notebooksbilliger.de (Klick!), nachdem ich einige negative Rezensionen auf amazon gelesen habe: dort wird mehrfach berichtet, dass von manchen Marketplace Händlern Versionen verkauft werden, die entweder gebrandet sind (also evtl. Netlock haben) oder nicht für den europäischen Markt konzipiert wurden (asiatische Versionen) und somit evtl. nicht alle Frequenzbänder unseres Marktes unterstützen. Auf nbb kostet der Stick zwar ein paar Euro mehr, aber so habe ich wenigstens eine nicht-gebrandete Version für unseren Markt erhalten. Das war es mir wert.

      Die Einrichtung war kinderleicht:
      • SIM eingelegt
      • Stick an ein USB Netzteil angeschlossen
      • Laptop mit dem WLAN des Sticks verbunden (SSID und WPA2 Key stehen auf einem Aufkleber auf der Innenseite des Sticks)
      • Konfigurationsseite des Sticks im Browser aufgerufen (IP: 192.168.8.1)
      • PIN der SIM Karte eingegeben und in diesem Schritt gleich deaktiviert (wird sonst nach jedem Neustart des Sticks abgefragt)
      • Neue WLAN Einstellungen (SSID und WPA2 Key) konfiguriert (optional, aber wollte halt meine eigene Konfiguration)
      • Stick im Golf installiert (siehe weiter unten)
      • Anschließend alle Geräte (DM des Golfs, Handys von mir und der Frau, Tablet) mit dem WLAN des Sticks verbunden
      • Fertig.


      Eine gute Zusammenfassung zum Huawei E8372 Stick (weitere Infos, technische Details, etc.) findet man hier: Klick!

      ===========================

      Vertrag:

      Da ich den Stick nicht nur im Auto verwende, sondern auch unterwegs, zusätzlich im Auto keinen DAB Radioempfang habe und daher in Zukunft viel Internetradio hören werde und außerdem noch mein App Connect (Carplay) über WLAN laufen lassen kann, habe ich mir gleich einen etwas größeren Vertrag zugelegt: 4 GB LTE bei der Telekom. Der Vertrag kostet 7,99 € pro Monat, hat keine Anschlussgebühr und ist somit ein echtes Schnäppchen (Klick! - EDIT: Angebot vorüber, aktuell wieder 9,99 € pro Monat). Herausgesucht habe ich den Vertrag wie immer bei handyhase.de - die Seite kann ich jedem nur empfehlen!

      Hier eine super Übersicht aller aktuellen Angebote: Klick!

      ===========================

      Betrieb:

      Betrieben wird der Stick an der 12V Dose im Kofferraum an einem Anker USB KFZ Ladegerät (Klick!) und mithilfe eines Winkelsteckers (Klick!), damit er nicht in den Kofferraum hineinragt. Dazu habe ich euch zwei Bilder im Anhang hochgeladen.

      Der Stick startet automatisch bei Zündung und nach wenigen Sekunden sind alle Geräte inkl. des Golfs online. Auf mehreren hundert Kilometern gab es bis jetzt keinerlei Verbindungsabbrüche, lange Ladezeiten oder sonstige Probleme. Alle Geräte sind dauerhaft online und alle Onlinedienste (Car Net Dienste, Verkehr, Tankstellenpreise, etc.) funktionieren einwandfrei, ebenso wie das Internet an allen anderen verbundenen WLAN Clients wie Handys und Tablets.

      ===========================

      FAZIT:

      Bin rundum zufrieden. :thumbup:


      Schöne Grüße
      Casey
      Dateien
      • H_E8372_01.jpg

        (64,26 kB, 14 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • H_E8372_02.jpg

        (130,91 kB, 20 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von casey1234 ()