"Frontscheibe beheizbar" nachgerüstet

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hi Federico!
      The question is: Do you need a new windshield for MK7.5 (facelift) with camera-only or do you need a heated windshield?

      ANZEIGE
    • Hallo Leute!

      Bin ratlos. Die Scheibe hat ja keine Lamellen (wie bei Ford oder in der Heckscheibe) und wenn ich die Funktion über das Klimamenü aktiviere, passiert einfach rein gar nichts. Sie wird nicht warm und auch das Gebläse ganz vorne am Armaturenbrett wird keinen Tick stärker (ist eh schon sehr sehr schwach, kaum bemerkbar).

      Daher meine Frage:
      Kann mir mal jemand kurz erklären, wie die beheizbare Frontscheibe funktioniert? Ist sie irgendwie beschichtet oder woran erkennt man, dass die Funktion korrekt arbeitet und man überhaupt die richtige Scheibe hat (die wurde bei mir mal getauscht)?

      Bin mir nicht sicher, ob die Funktion bei mir richtig gegeben ist... :/

      Danke und viele Grüße
      Casey

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von casey1234 ()

    • Vielen Dank, ich geh nachher mal gucken! :)

      EDIT:
      IR steht drauf. :thumbup:
      Und zudem wird die Drehzahl leicht angehoben, sobald ich die Funktion aktiviere, ist mir heut Morgen im Stand aufgefallen. Dann sollte das passen, oder?

      Dennoch meine ich, auch aufgrund der Erfahrung aus dem letzten Winter, dass die Funktion keinerlei Mehrwert hat. Spüre zu meinem 5er Golf davor keinen Unterschied bzgl. der Zeit, bis die Scheibe frei ist.

      Gruß

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von casey1234 ()

    • Ich habe die Scheibe von Werk aus geordert und bin ziemlich beeindruckt wie schnell diese enteist wird - und das ohne Gebläse. Gerade wenn der Motor noch kalt ist.

      ANZEIGE
    • Hallo ihr Lieben, ich klinke mich hier noch mal ein.
      Theoretisch steht irgendwann der Wechsel meiner Frontscheibe beim Variant (Vorfacelift) an. Habe seit gut 1 1/2 Jahren nen Steinschlag auf der Beifahrerseite. Nun ist meine Frage, ob jemand folgendes Szenario vielleicht schon durch hat:

      -Carglass Termin machen unter Durchgabe meiner FIN und dem Wunsch auf Umbau auf beheizbare Frontscheibe
      -Termin ---- Umbau dererseits inkl Verkabelung auf beheizbar ---- kalibrierung --- Abrechnung (ca. Mehrkosten mit Selbstbeteiligung für mich?)

      Hat jemand vielleicht schon mal die Situation gehabt bzw es über Fremdanbieter wie Carolas etc durchführen lassen?
      Oder würden die sich so einem Umbau garnicht annehmen und sagen, OEM wie vorher und gut. Mehr machen wir nicht?
      Steht es überhaupt in einem Verhältnis was Kosten angeht, gegenüber einer normalen Scheibe OHNE Heizung?

      Fahrzeug ist ein Golf 7 Variant BJ 16 mit FL Innenspiegel, DLA, A5 Vorfeldkamera und dem aktuellen Arteon/Tiguanklimabedienteil.
      Codierung für die Aktivierung der Scheibenheizung ist bereits von mir vorgenommen und im Menü hinterlegt. (fragt nicht warum, habe es nach dem Einbau auf das Touchbedienteil einfach mit aus meiner alten Codierung übernommen).

      „Lowered lifestyle“ - #stillstatic

    • Hallo Julian, Mehrkosten lagen bei mir inklusive Kabelsatz (von dem ich nicht glaube das ein Scheibendienst dir das macht) bei ca. 450€, allerdings alles selbst verkabelt.
      Ich denke auch, das die Probleme haben werden anhand deiner FIN dir die passende beheizbare Frontscheibe zu bestellen, das ist aber mit Hilfe der Top-Forumsmitglieder hier sicherlich keine unlösbare Aufgabe. Den Kabelsatz kannst du bei @helldriver911 oder vielleicht auch bei Robert @Grubsche anfertigen lassen und eine sehr gute Anleitung gibt’s dazu, damit ist das jedenfalls kein Hexenwerk. Dein Scheibendienst sollte aber wenigstens gleich den oberen Masseanschluss machen.

      Gruß Frank


      Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's einfach gemacht. :fuck: Unter dem Motto: „gehtnichtgibtsnicht“

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von dianaundfrank7367 ()

    • dianaundfrank7367 schrieb:

      Hallo Julian, Mehrkosten lagen bei mir inklusive Kabelsatz (von dem ich nicht glaube das ein Scheibendienst dir das macht) bei ca. 450€, allerdings alles selbst verkabelt.
      Ich denke auch, das die Probleme haben werden anhand deiner FIN dir die passende beheizbare Frontscheibe zu bestellen, das ist aber mit Hilfe der Top-Forumsmitglieder hier sicherlich keine unlösbare Aufgabe. Den Kabelsatz kannst du bei @helldriver911 oder vielleicht auch bei Robert @Grubsche anfertigen lassen und eine sehr gute Anleitung gibt’s dazu, damit ist das jedenfalls kein Hexenwerk. Dein Scheibendienst sollte aber wenigstens gleich den oberen Masseanschluss machen.

      Gruß Frank
      Den macht der sowieso. Ist ja kein Thema. Der Bolzen dafür ist schon bei allen vorhanden und was sollen die denn mit dem Masseband machen. Werden die sicherlich nicht einfach weg schneiden oder irgendwo baumeln lassen. Und die Anschlüsse unten werden sie wohl einfach erst einmal hängen lassen da ja die Gegenstücke noch fehlen. Oder du legst schon im Vorfeld die Kabel an Ort und Stelle. Überlege dir aber gut ob du wirklich die beheizbare Frontscheibe brauchst. Die Kosten sind im Verhältnis zur "einfachen" schon ziemlich hoch. Also die Umrüstung und in der Folge bei erneutem Steinschlag musst du ja auch damit rechnen das die Scheibe um einiges teurer ist. Ist eben leider schwer voraus zu sehen wofür die Versicherung dann aufkommt. Also für die original verbaute oder die nachgerüstete. Eigentlich müssten die ja das bezahlen was verbaut ist. Also dann die teurere Scheibe. Aber könnten sich auch quer stellen und nur die "einfache" bezahlen wollen und du musst die Differenz dann wieder selber drauf legen.
      Gruß Erzi

      Falls jemand mal Fehler auslesen lassen oder etwas codiert haben möchte kann ich mit VCDS aushelfen. Raum Aue/Schwarzenberg (Erzgebirge)
    • Also ich musste meine nachgerüstete beheizbare Frontscheibe wegen erneuten Steinschlag (selbst verschuldet mit Rasentraktor :facepalm::kotz: ) schon mal tauschen lassen. Hat mich dann aber “nur noch” 150€ Selbstbeteiligung gekostet. :cool:


      Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's einfach gemacht. :fuck: Unter dem Motto: „gehtnichtgibtsnicht“
    • So sollte es auch sein. Die Versicherung wird eher selten so genau nachforschen was original verbaut wurde und was nachträglich eingebaut wurde.

      Vielleicht könnte man sogar die beheizte so nachrüsten. Also nur die Scheibe. Dazu müsste dann Carglass oder wer auch immer das kauft und abrechnet die beheizte bestellen und sie so abrechnen als wäre die eben drin gewesen.

      Oder gleicht da jemand die FIN mit den Ersatzteilen ab? Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen. Die bekommen die Rechnung vorgelegt und schauen ob sie halbwegs plausibel ist. Bei einem Frontschaden ein hinterer Stoßfänger oder eine Tür hinten links wäre wohl schon komisch und Anlass da genauer hinzuschauen. Aber im Falle der Scheibe wohl eher nicht.

      Gruß Erzi

      Falls jemand mal Fehler auslesen lassen oder etwas codiert haben möchte kann ich mit VCDS aushelfen. Raum Aue/Schwarzenberg (Erzgebirge)
    • Ok, war nur eine Vermutung von mir. Kommt sicher auch auf die Sachbearbeiter an ob die 5 gerade sein lassen oder nicht. Aber so kann es gehen. Auf der anderen Seite sollte man nachträglich eine beheizte bekommen wenn man die schon im Vorfeld selbst nachgerüstet hat. Der Schaden ist ja bei der beheizten aufgetreten. Es wird ja das ersetzt was auch tatsächlich kaputt gegangen ist.
      Ich hatte nur darüber nachgedacht hat ja mit der Technik an sich nichts zu tun. Wer das eben nachrüsten will soll es tun und muss dann eben sehen wie er mit den Kosten umgeht.

      Gruß Erzi

      Falls jemand mal Fehler auslesen lassen oder etwas codiert haben möchte kann ich mit VCDS aushelfen. Raum Aue/Schwarzenberg (Erzgebirge)