Ausbau Starterbatterie

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ausbau Starterbatterie

      Neu

      Hallo Golf 7 Freunde,
      hab ich mal ne Frage an Euch Profis. Nachdem die Start-Stop-Automatik nicht mehr richtig funktioniert hat und das Laden der Batterie auch nur kurzfristig das Problem behoben hat, habe ich mir jetzt eine neue Starterbatterie gekauft. Die möchte ich jetzt einbauen. Ich habe mal kurz in den Motorraum rein geschaut und es sieht alles ziemlich verbaut aus.

      Wer von Euch kann mir beschreiben, wie ich die Batterie ausbauen muß? (Hinweis: Die Batterie ist auch noch in irgendein Flies eingepackt)

      Beim Golf 4 war das noch super einfach, aber hier bei sieht es auf dem ersten Blick etwas komplizierter aus :)

      Mein Auto: Golf 7 TDI, 100 PS, BJ 2013.

      Würde mich über ne Antwort von Euch freuen.
      Gruß Joachim

      ANZEIGE
    • Neu

      a_dogs_life schrieb:

      Pole ab
      Flies hoch ziehen
      Halter lösen
      Batterie raus

      Die neue Batterie muss aber codiert werden. Entweder mit VCDS, OBD11 oder bei VW.

      Was für eine hast du gekauft und was für eine ist verbaut?
      @a_dogs_life Danke für die Info. Ist der Halter, das gleiche System, wie beim 4 Golf? Ist die Batterie nur mit diesem einem Halter befestigt? Und/oder müssen auch noch andere Schrauben (außer die an den Polen) gelöst werden?

      Die Batterie, die ich mir gekauft habe ist eine vergleichbare Batterie. Hab die Nummer der Originalbatterie (Varta) dem Stahlgruber gezeigt und der hat mir eine Noname gegeben. Rock...irgendwas heißt die . Markenbatterien wie Bosch oder Varta waren zu dem Zeitpunkt net verfügbar :(

      Ich habe ein VCDS. Mit dem kann ich das Codieren ansonsten hat ein Kollege ein vollwertiges VCDS.
    • Neu

      Ich habe den Batterietausch gerade hinter mir. Die Batterie wird lediglich mit mit einem Eisenblech welches mit M10 Schraube gesichert ist befestigt. Nach lösen dieser und dem Plus bzw. Minuspol lässt sich die Batterie nach vorne schieben und dann rausheben.

      Da bei mir der Kram vom ABT Motortuning im Wege war musste ich den Luftfilterkasten und die Ansaugsystem ausbauen. Ist zwar etwas mehr Aufwand, aber dafür lies sich die Batterie recht einfach (Rückenfreundlich) Aus bzw. Einbauen. Das Codieren war recht schnell erledigt, da lediglich vier Sachen im STG 19 geändert werden müssen.

      • Batteriekapazität z.B.: 70Ah
      • Batterietechnologie (entspricht der Art der Batterie) z.B.: Vlies
      • Batteriehersteller (hier ist der Name des Herstellers gemeint) z.B.:
        • 5DO = JFF/Boading
        • TU3 = Exide
        • MLA = Moll
        • JCB = JCI/JCB
        • VA0 = Varta bzw. Panther (ist Baugleich mit Varta)
        • UM5 = Akuma
        • BA2 = Banner
      • Seriennummer ändern muss 10 stellig sein Alt war bei mir 1111111111 Neu z.B.: 1111111112 oder falls vorhanden die Aufgedruckte von der neuen Batterie nehmen.
    • Neu

      Was ich mich nur immer frage, weil meine AGM auch in das 7. Jahr geht. Belese mich daher gerade.

      Habe ab Werk eine Varta AGM verbaut. An der Seite steht aber JCB und es ist auch JCB codiert. Warum gibt es einen extra Varta Code zum codieren ?

      Grüße.

      Der Golf Variant --> Der Golf unter den Kombis ! :thumbsup:
    • Neu

      Variantfahrer schrieb:

      Was ich mich nur immer frage, weil meine AGM auch in das 7. Jahr geht. Belese mich daher gerade.

      Habe ab Werk eine Varta AGM verbaut. An der Seite steht aber JCB und es ist auch JCB codiert. Warum gibt es einen extra Varta Code zum codieren ?

      Grüße
      Bei mir war auch eine Varta AGM verbaut. Hab zwar auf der Seite kein JCB erkennen können, aber dennoch war die werkseitig verbaute Varta Batterie wie bei dir auf JCB codiert. Warum die nicht auf Varta Code VA0 codiert wurde sondern auf JCB weiß wahrscheinlich nur VW. Ich selbst habe eine Panther Batterie eingebaut. Sie liegt preislich unter einer Varta Batterie.

      Nach Rücksprache mit dem Hersteller Panther was ich Codieren soll kam folgende Antwort:

      Schönen Guten Tag,

      Vielen Dank für Ihre Anfrage.
      • Nehme sie Bitte VA0 = Varta
      Unsere Panther Batterie ist genau die gleiche wie eine Varta Batterie.
      ANZEIGE