Golf 7 Sportsvan 1.4 TSI DSG Highline

    • Golf 7 Sportsvan 1.4 TSI DSG Highline

      Hallo zusammen,
      Golf fand ich schon immer sehr nett. Heute bin ich einen 7er Golf Variant gefahren via Book n Drive. Ganz nett, vor allem vom Kofferraumvolumen!
      Aktuell möchte ich mir mit meiner Frau ein neues gebrauchtes Auto kaufen, weil wir Nachwuchs erhalten haben. Was für ein Gefühl! Wahnsinn.

      Der Golf 7 Sportsvan lacht uns sehr an.
      Gibt es etwas zu beachten aus eurer Erfahrung? Tipps & Tricks, worauf man achten soll und was sind „Must Haves“?

      Ich will nicht viel an dem Auto machen, ggf. die Federn, wenn mir das Fahrwerk nicht gefällt.


      Konkret habe ich dieses Auto im Sinn:

      Volkswagen Golf Sportsvan "Highline" 1.4 TSI DSG ACC+XENON als Van/Kleinbus in Bonn

      Volkswagen Golf Sportsvan "Highline" 1.4 TSI DSG ACC+XENON
      Erstzulassung: 01/2015
      Kilometer: 46.190 km
      Kraftstoffart: Benzin

      Preis: 13.980 €


      Ist der Motorcode ggf. so, dass vom Auto abzuraten ist wegen Fehlern und das Getriebe auch? Lieber 1-2tsd mehr ausgeben o.ä., weil dann die neuere Version vom Motor / Getriebe drin ist?
      Beim 1.4er gibt‘s Probleme mit der Steuerkette und Kolben? Kann das sein?
      Lieber einen anderen Motor wählen?



      Danke im Voraus für eure Hilfe und Tipps.


      LG
      Luke

      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von CrAzYLuKe ()

    • Hallo.
      Beim Motor brauchst du dir keine Sorgen machen der hat auch keine Steuerkette mehr sondern Zahnriemen. Der 1.4 zählt als sehr zuverlässig.
      Das DSG ( dq200) zickt ganz gerne und ist leider nicht so zuverlässig. Aber dein Angebot hat relativ wenig Kilometer.
      Mach auf alle Fälle eine Probefahrt und wen dabei das DSG zickt dann lieber Finger weg....

      Fährste quer siehste mehr :fahren:
    • Neu

      "Must Haves" hat was mit Geld zu tun. Mein SV ist Bj. 11/15 ist eine Lounge-Ausstattung mit DSG hat mal 32T€ gekostet und er läuft und läuft.
      Ich bin ein Wenigfahrer und bin jetzt bei 30Tkm. Leichtmatallräder "Singapore" 17" schwarz, Oberfläche glanzgedreht machen optisch was her.
      Ab 2015 ist das neue Discover Media mit größerem Display verbaut. Ob man das Pro braucht?...
      Navi sollte sein und alle Heizungen (Sitz, Lenkrad, Heckscheibe, Spiegel, Frontscheibe gibt es leider noch nicht). Wenn möglich Lederausstattung,
      habe ich leider versäumt - auch wegen Geld, die Stoffausstattung ist etwas dürftig. Bi-Xenon-Scheinwerfer für Abblend- und Fernlicht mit
      LED-Tagfahrlicht und Abbiegelicht. Leuchtweitenregulierung dynamisch mit dynamischen Kurvenfahrlicht. Parklenkassistent "Park Assist" mit
      Parkpilot (funktioniert perfekt). Licht und Sichtpaket. Aussenspiegel elektrisch einstell-, anklapp,- beheizbar, Umfeldbeleuchtung, Beifahrerspiegelabsenkung, Memory.
      Da es den SV schon eine Weile gibt, sollte auf dem Gebrauchtwagenmarkt einiges zu finden sein. Viel Spass bei der Suche



      4 Leichtmetallräder "Singapore" 7J x 17 in schwarz, Oberfläche glanzgedreht
    • Neu

      Richard, vielen Dank für das Teilen der Erfahrung. Gut, dass der keine Steuerkette mehr hat! Beim DSG achte ich drauf.

      Julian, das war ein Tippfehler meinerseits, weil ich mich mit den Modellen auch noch nicht so auskenne. Habe es auch im Eröffnungsthread korrigiert. Es war ein neuer 7er Golf Variant mit 500km :)

      Dietmar, vielen Dank. Fährst ja echt kaum. 30tkm über knapp 5 Jahre sind 5tkm/Jahr. Hast du noch andere Autos?
      Ab 2015 größeres Display klingt schon mal gut :) Guter Tipp!
      Navi muss sein? Wir sind ziemliche Fans von den aktuellen Navis am Smartphone um ehrlich zu sein. Musik & Co. läuft ja auch darüber.
      Schade, dass die „alten Modelle“ noch kein CarPlay haben, damit wäre es für uns total überflüssig.
      Wisst ihr ab wann das Einzug gehalten hat? Ich nehme mal an ab dem Facelift 2018?
      Lenkradheizung brauchen wir nicht unbedingt, Rest aber schon.
      Leder mögen wir nicht, dann lieber Stoff. Alcantara würden wir auch nehmen. Das ist sicherlich Geschmackssache ;)
      Bi-Xenon hatte ich schon bei meinem Astra H OPC mit Kurvenlicht und möchte ich auch wieder haben. Das ist mega!
      Beifahrerspiegelabsenkung mit Memory finde ich auch sehr nice! Musste ich beim H von 2005 noch manuell machen.


      Das oben verlinkte Auto hatte leider einen kleinen Schaden, so dass Tür und Kotflügel auf der Fahrerseite getauscht wurden.
      Inspektion wurde immer bei VW gemacht und die letzte wurde im Januar bei 40tkm mit Zündkerzen durchgeführt.
      Mehr Details gibt es nicht. Habe ich angefragt und erhalte ich vielleicht, sofern der Verkäufer den Vorbesitzer (1. Hand) kontaktiert hat. Wurde nicht bei VW instand gesetzt, sonst hätte er das gesehen. Ist also erstmal raus, wenn ich keine näheren Infos zum Unfall habe um abzuwägen ob das nur „Streifschuss“ oder ein Aufprall war.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von CrAzYLuKe ()