Golf 7 GTD Kuriose Climatronic Probleme

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Golf 7 GTD Kuriose Climatronic Probleme

      Liebe Community,

      nach mehreren Tagen Suche und Werkstattbesuchen möchte ich euch um Hilfe bitten:

      Mein Fahrzeug:

      Golf 7 GTD
      Bj 2013
      136.000 km
      Climatronic

      Seit einigen Wochen habe ich das Problem das die Climatronic sehr merkwürdige Temperaturschwankungen verzeichnet. Früher bin ich immer bei 22° gefahren und war damit auch zufrieden. Mittlerweile muss ich mindestens 24,25° einstellen damit mir nicht kalt wird.

      Bemerkt habe ich das auf der Autobahn. Mir sind die Knie eingefroren. Daraufhin bin ich zur Werkstatt. Dort wurde mir das Thermostat getauscht.

      Sobald das Auto jedoch bei 90° bzw auch kurz davor angekommen ist, muss ich die Climatronic hochdrehen. Bis 90° Wassertemperatur kommt ganz normal warme Luft raus (auch bei 22° Climatronic Einstellung). Komischerweise kommt bei 27,28,HI auch warme Luft raus! Jedoch nimmt die Temperatur mit der Zeit ab. Sprich, wenn ich eine halbe Stunde fahre, muss ich die Temperatur immer leicht erhöhen. Habe das nochmal auf der Fahrt nach Ingolstadt und zurück getestet. Unter 25° kommt nur kalte Luft raus. Mittelkonsole ist deutlich kälter als links und rechts.

      Die Sensoren arbeiten auch normal, habe ich mit VCDS überprüft.

      In der Werkstatt wissen die auch nicht weiter. Eventuell Wärmetauscher oder Wasserpumpe? Ich war schon so weit das ich an mir selbst gezweifelt habe :/

      ANZEIGE
    • Wie sind die Temperaturen aller Sensoren?
      Motor warm, Heizung auf HI, Gebläse letzte Stufe, alles aufdrehen und mal 10 Minuten stehen lassen.

      Was auch ein Problem ist, ist der Sensor für die Sonneneinstrahlung oben am Armaturenbrett. Sobald etwas Sonne scheint, knallt die Climatronic oft kalte Luft in den Innenraum.

    • erc483 schrieb:

      Wie sind die Temperaturen aller Sensoren?
      Motor warm, Heizung auf HI, Gebläse letzte Stufe, alles aufdrehen und mal 10 Minuten stehen lassen.

      Was auch ein Problem ist, ist der Sensor für die Sonneneinstrahlung oben am Armaturenbrett. Sobald etwas Sonne scheint, knallt die Climatronic oft kalte Luft in den Innenraum.
      Wenn ich auf 26 stelle, zeigen mir die Sensoren eine Ausströmtemperatur von ca 26 auch an. Merkwürdig ist dabei auch, wenn ich länge fahre (Autobahn) wird es kälter. Auch auf 26 Grad kommt aus der Mittelkonsole deutlich käletere Luft raus, als links und rechts. Im Stand kommt eine wärmere Luft heraus. Auf HI kommt auch warme Luft raus. Habe bemerkt das ab 26,5 ° erträglich warme Luft raus kommt. Die Diagnose gestaltet sich schwer, da ich dieses Problem meisten auf Land,Autobahnstrecken habe. Bei Kurzstrecken in der Stadt merkt man das nicht wirklich, da man nicht lange am fahren ist.

      Sensor für die Sonneneinstrahlung habe ich auch mal gelesen, ist es schwer den zu tauschen? Wäre glaub ich einfacher als erstmal den ganzen Wärmetauscher zu wechseln? Zumal kommt es mir komisch vor, dass er am Anfang deutlich warm heizt (auch bei 22,23°) später aber nur kalte Luft raus kommt. Bei Climatronic von 26° wird es z.B. wieder warm.
    • Den Sensor wäre nicht defekt. Das Verhalten ist so programmiert worden. Was beim 6er noch nicht so ausgeprägt ist.

      26°C ist nicht in Ordnung. AUTO Taste darf für den Test nicht aktiv sein.
      Also, beide Seiten auf HI, Gebläse höchste Stufe und nochmal probieren....
      Normal wäre, wenn eine Temperatur von ca.50°C erreicht wird. Erst wenn dieser Test nicht bestanden ist, kann man sich anhand der Werte Schritt für Schritt vorarbeiten. Sensoren, Stellmotoren, Gestänge, Wärmetauscher ...
      Ich habe jetzt schon mehrmals erlebt, dass einfach stumpf der Wärmetauscher ersetzt wurde(Problematik mit dem Zusetzen ist ja bekannt), der Fehler aber woanders lag.

    • Also ich weiss das ein (!!) Innenraumfühler direkt am Regler ist für die Klima. Sprich der Regler in der Mitte wo Auto drauf steht.
      Das Knubbel in der Mitte ist der Innenraumfühler.
      Konnte ich sogar super testen.
      Auslesen und dann mal Finger drauf halten. Kan man sehen wie die Temps ansteigen wegen der Hauttemperatur.

      Bei mir hat die Klima Anlage Dauer gekühlt egal wie warm oder kalt es draussen war.

      Da ich noch Garantie hatte ab zum Freundlichen.

      Bei mir wurde der Aussenfühler gewechselt obwohl der Innenraumfühler völligen Quatsch laut Auslesen angezeigt hat. Aber seit dem geht wieder alles.

      Innenraumfühler kann man wohl net einzeln wechseln da muss die komplette Klima Einheit raus.

      It's nice to be important but it's more important to be nice.

    • Gangf4ce schrieb:

      Ja genau das meine ich auch. Gleich Wärmetauscher wechseln ?
      Wie sieht denn dein Kühlmittelausgleichsbehälter aus?

      Wenn der innen braun verkrustet ist und das Kühlmittel braun ist, brauchst nicht weitersuchen...
      ANZEIGE
    • Mammut22 schrieb:

      Gangf4ce schrieb:

      Ja genau das meine ich auch. Gleich Wärmetauscher wechseln ?
      Wie sieht denn dein Kühlmittelausgleichsbehälter aus?
      Wenn der innen braun verkrustet ist und das Kühlmittel braun ist, brauchst nicht weitersuchen...
      absolut Rosa. Da meinte die Werkstatt auch, sie glaubt nicht das es der Wärmetauscher ist.
    • Andyxmas schrieb:

      Also ich weiss das ein (!!) Innenraumfühler direkt am Regler ist für die Klima. Sprich der Regler in der Mitte wo Auto drauf steht.
      Das Knubbel in der Mitte ist der Innenraumfühler.
      Konnte ich sogar super testen.
      Auslesen und dann mal Finger drauf halten. Kan man sehen wie die Temps ansteigen wegen der Hauttemperatur.

      Bei mir hat die Klima Anlage Dauer gekühlt egal wie warm oder kalt es draussen war.

      Da ich noch Garantie hatte ab zum Freundlichen.

      Bei mir wurde der Aussenfühler gewechselt obwohl der Innenraumfühler völligen Quatsch laut Auslesen angezeigt hat. Aber seit dem geht wieder alles.

      Innenraumfühler kann man wohl net einzeln wechseln da muss die komplette Klima Einheit raus.
      also Regler runter und vcds messen ob sich der Wert verändert wenn ich mit den Fingern dran halte?
    • Ich hab bei mir nur festgestellt das bei außen 8grad halbe stunde Tür offen der Innenraumfühler bei 15grad stand und immer weiter stieg... Irgendwann bei 25 blieb er stehen.. Und ging aber auch net mehr runter... Obwohl wie gesagt 8 Grad außen... Deswegen hats System immer gekühlt auch bei minus Graden.

      Warum genau aber der aussenfühler getauscht wurde keine Ahnung... Geholfen hats aber

      It's nice to be important but it's more important to be nice.

    • Andyxmas schrieb:

      Ich hab bei mir nur festgestellt das bei außen 8grad halbe stunde Tür offen der Innenraumfühler bei 15grad stand und immer weiter stieg... Irgendwann bei 25 blieb er stehen.. Und ging aber auch net mehr runter... Obwohl wie gesagt 8 Grad außen... Deswegen hats System immer gekühlt auch bei minus Graden.

      Warum genau aber der aussenfühler getauscht wurde keine Ahnung... Geholfen hats aber
      Komisch das ich überhaupt keine Fehlermeldungen bezüglich dieser Thematik im VCDS habe. Werde Mal mit dem Aussentemperatur Sensor anfangen. Und gebe Bescheid :)