Probleme mit Start/Stop Automatik (Fahrzeugenergiebedarf zu Hoch)

    • Probleme mit Start/Stop Automatik (Fahrzeugenergiebedarf zu Hoch)

      Hallo zusammen,

      ich habe meinen Golf 7 GTI genau heute vor genau 2 Wochen gekauft.

      Alles soweit super. Seit 2-3 Tagen habe ich jedoch ein Problem mit der S/S-Automatik. Diese springt leider nicht mehr an. Ich erhalte eine Meldung "Fahrzeugenergiebedarf Hoch" wenn ich an der Ampel stehe und den S/S Knopf drücke, von alleine kommt diese Meldung nicht.
      Motor wird immer warm gefahren, Klima habe ich nicht laufen, Sitzheizung oder gleichen sind bei mir auch nicht in Betrieb, nur Radio und Tagfahrlicht läuft. Ansonsten wüsste ich nicht was soviel Strom zieht. Ich habe noch einige Monate Werksgarantie drauf und Morgen einen Termin bei der Werkstatt, dort wird das Fahrzeug einen Tag lang aufgeladen. Ich hoffe das, dies etwas bringt.

      Zur Info: Das Fahrzeug hat BJ 05/2018 und ist seit dem Kauf ca. 10.300 km gelaufen. Könnte das vielleicht daran liegen, dass die Batterie "schon" verschlissen ist, weil immer nur Stadtverkehr gefahren wurde?

      Habt ihr vielleicht eine Idee was es (noch) sein könnte und, falls evtl. ein schaden vorhanden ist, die Werksgarantie greift?

      Ich danke Euch im Voraus! ^^

      Viele Grüße
      Alejandro

      ANZEIGE
    • Mein TCR hat aufgrund von "Ausgangssperre" und Homeoffice 2 Wochen zuvor in letzter Zeit nur Kurstrecken und mehr Kaltstartvorgänge als volle Betriebstemperaturfahrten hinter sich gebracht. S/S funktioniert bei mir auch selten.
      Er springt auch nichtmehr so kraftvoll an wie er es sonst macht.

      Einer der Gründe warum ich Start/Stop demnächst wieder rauscodiere. Werde den GTI übers WE mal ans Ladegerät hängen. Die -5°C die wir momentan morgens immer haben helfen da halt auch nicht sonderlich :rolleyes:

      ___________
      Grüße,
      Marco
    • Kracksn schrieb:

      Mein TCR hat aufgrund von "Ausgangssperre" und Homeoffice 2 Wochen zuvor in letzter Zeit nur Kurstrecken und mehr Kaltstartvorgänge als volle Betriebstemperaturfahrten hinter sich gebracht. S/S funktioniert bei mir auch selten.
      Er springt auch nichtmehr so kraftvoll an wie er es sonst macht.

      Einer der Gründe warum ich Start/Stop demnächst wieder rauscodiere. Werde den GTI übers WE mal ans Ladegerät hängen. Die -5°C die wir momentan morgens immer haben helfen da halt auch nicht sonderlich
      Also wir haben bei uns keine Minusgrade aber so wie es sich anhört könnte es an dem kalten Wetter liegen?
      Mal von der Werkstatt aufladen lassen und schauen ob es dann geht kann nicht schaden, oder? :/
    • Wieviel km fährst du denn? Wenn du die Klimaanlage nicht explizit ausschaltest, läuft die immer.
      Z.b. zum entfeuchten des Innenraums

      Unter "Energiebedarf" läuft relativ viel, beim Golf 7.
      Auch wenn er noch nicht "richtig" warm ist usw. .
      Viel Kurzstrecke und die momentanen Temperaturen tragen auch nicht dazu bei, dass es besser funktioniert.

      Aber die beste Idee wäre schon, Batterie laden, oder mal ne längere Strecke fahren und probieren, ob es dann geht.

      G7 Highline Mj.2016, rollt auf Madrid, ACC, Lane Assist, Dynamic Ligth Assist, VZE, Blind Spot-Sensor+ mit Ausparkassistenten, Discover Pro, RFK Low, DWA+, Park Assist / Pilot, Spiegelpaket, MFA Premium... :D
      VCDS ( Micro-CAN/ HEX V2 ) vorhanden :thumbsup:

      ANZEIGE
    • Neu

      Ich fahre ca. 22 km einfach, also ca. 45 km mindestens am Tag. Ich hab das Climatronic immer auf "AUTO" und Sync 21,5°C gestellt. Ich hatte schon vor mal 1-2 Stunden zu Fahren, leider finde ich für die nächsten Wochen/Monate keine Zeit dafür. Der Wagen wird morgen in der Werkstatt, zum Aufladen, abgegeben. Ich hoffe, dass es etwas bringt. :huh:

    • Neu

      Also es ist eine Moll Batterie (EFB) verbaut.

      Kurzes Update: Ich bin nach Feierabend meine normale Strecke von 22 km nach Hause gefahren. Als ich kurz vor meinem Heim an der Ampel stand ging plötzlich die S/S-Automatik. Warum auch immer... :|:/

      Sollte ich trotzdem Morgen zur Werkstatt und die Batterie laden lassen oder dass noch etwas länger beobatchten?

    • Neu

      Ich war heute Morgen nicht bei der Werkstatt. Werde dann für Morgen früh einen Termin machen...
      Hat heute Morgen wieder nicht funktioniert auch auch nach 25 km strecke zur Arbeit. Draußen waren es 1,5°C aber das sollte doch eigentlich kein Problem sein, hat letzte Woche ja auch Problemlos funktioniert...

    • Neu

      Der Nummer auf der Batterie zufolge haben wir die selbe Batterie.

      Start-Stop funktioniert wieder... auch bei kälteren Temperaturen. Sollte das Problem wieder auftreten werde ich die Batterie mal aufladen lassen.

      Dateien
      • IMG_7403.jpeg

        (143,45 kB, 9 mal heruntergeladen, zuletzt: )