LED Rückleuchten nachrüsten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Guten Morgen zusammen

      Was soll ich sagen? Bis auf einen Codier Fehler am Schlusslicht Bremslicht hat alles auf Anhieb funktioniert. Bin selber sprachlos.

      Optik ist auf jeden Fall der Hammer.

      Vielen Dank an n-d und alle die an der Anleitung von ihm mitgewirkt haben. :thumbup:

      Vier Fragen hätte ich dennoch:

      1. Wenn der Kofferraum offen ist brennt das Schlusslicht. Ist das beim FL so? Kann ich wenn ich das nicht will dann die Leuchten
      23SL HLC10-Lichtfunktion B 23
      24SL HRA65 Lichtfunktion B 24
      auf "nicht aktiv" setzen?

      2. Beim Aufschließen oder zuschließen kommt es manchmal vor dass der Laufblinker "statisch" blinkt (also als Streifen, nicht als Wischer). Irgendwie hängt das glaube ich damit zusammen wie lange schon abgeschlossen war oder so ähnlich. Ist das Euch bekannt?

      3. Wenn ich den Blinker nicht als Wischer möchte, was muss an der Codierung geändert werden?

      4. Kann man die äußeren Leuchten noch etwas justieren? Für was sind die beiden Löcher jeweils an der Innenseite?

      Würde mich freuen, wenn das jemand beantworten würde.

      Danke Euch.

      Grüße

      Marco

      ANZEIGE
      1. Ja, wenn Kofferraum offen, dann brennen die Rückleuchten (und bei mir sogar Kennzeichenbeleuchtung)

        Leuchte23SL HLC10-Lichtfunktion B 23
        Leuchte24SL HRA65-Lichtfunktion B 24
        ---> von "Rear lid open" auf -> "not active" (bzw. eben die dt. Übersetzung) sollte genau das machen!

      2. ja das hab ich auch, das kommt daher, dass wir ein vor-Facelift haben und dort die Rücklichter nicht dauerhaft mit Strom versorgt werden (daher ist der erste "Wischer" statisch)
      3. Das weiß ich jetzt auf Anhieb leider nicht
      4. Ja kann man, du kannst beide Leuchten noch ein wenig ausrichten und mit der Feststellschraube dann an der gewünschten Position festziehen. Aber die sind fast immer alle ungleichmäßig. Was die Löcher machen, weiß ich nicht
    • Da

      MrAnderson schrieb:

      1. Ja, wenn Kofferraum offen, dann brennen die Rückleuchten (und bei mir sogar Kennzeichenbeleuchtung)

        Leuchte23SL HLC10-Lichtfunktion B 23
        Leuchte24SL HRA65-Lichtfunktion B 24
        ---> von "Rear lid open" auf -> "not active" (bzw. eben die dt. Übersetzung) sollte genau das machen!
      2. ja das hab ich auch, das kommt daher, dass wir ein vor-Facelift haben und dort die Rücklichter nicht dauerhaft mit Strom versorgt werden (daher ist der erste "Wischer" statisch)
      3. Das weiß ich jetzt auf Anhieb leider nicht
      4. Ja kann man, du kannst beide Leuchten noch ein wenig ausrichten und mit der Feststellschraube dann an der gewünschten Position festziehen. Aber die sind fast immer alle ungleichmäßig. Was die Löcher machen, weiß ich nicht

      Danke Dir für die Antworten.

      Werde mal probieren.
    • In die Löcher kannst du mit einem Torx Schraubendreher und damit die Leuchten etwas einstellen was die Bündigkeit Aussenleuchten <---> Innenleuchte angeht. Die genaue Größe kann ich dir aber leider gerade nicht sagen. Ist auf jeden Fall sehr klein. Ausserdem erwarte dir dabei nicht zuviel! Und wenn du da ran gehst nur ganz vorsichtig. Die "Schrauben" die du da bewegst sind nur aus Kunststoff. Wenn es in eine Richtung fest wird dann nicht weiter drehen. Weil dann lassen sie sich gar nicht mehr verstellen.
      Wegen der Größe muss ich mal schauen ob ich das heraus finde, wenn es ganz wichtig wäre. Mit einem Bit kommt man aber nicht rein, man muss sich einen geeigneten Schraubendreher suchen weil normale Bits einfach zu kurz sind.

      Und jetzt hab ich auch noch mal nachgeschaut und weiß das man einen 15er Torx braucht.

      Gruß Erzi

      Falls jemand mal Fehler auslesen lassen oder etwas codiert haben möchte kann ich mit VCDS aushelfen. Raum Aue/Schwarzenberg (Erzgebirge)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Erzi ()

    • Game0Pat schrieb:

      Hab mich gerade nochmal durch das englische Golf 7 Forum gewälzt und bin dabei auf einen (denke ich) hilfreichen Post gestoßen.

      In der Anpassung im Stg 09 gibt es einen Wert "Dynamische Blinkmodi"
      Da sind ein Haufen Sachen drin die alle standardmäßig deaktiviert sind.
      Habe mal probehalber die Werte für ZV lock und ZV unlock auf aktiviert gesetzt, jetzt scheint er beim Auf- und Abschließen immer dynamisch zu blinken.
      Auch wenn ich das Fahrzeug mal einige Minuten abgeschlossen lasse.

      MrAnderson schrieb:

      1. Ja, wenn Kofferraum offen, dann brennen die Rückleuchten (und bei mir sogar Kennzeichenbeleuchtung)

        Leuchte23SL HLC10-Lichtfunktion B 23
        Leuchte24SL HRA65-Lichtfunktion B 24
        ---> von "Rear lid open" auf -> "not active" (bzw. eben die dt. Übersetzung) sollte genau das machen!
      2. ja das hab ich auch, das kommt daher, dass wir ein vor-Facelift haben und dort die Rücklichter nicht dauerhaft mit Strom versorgt werden (daher ist der erste "Wischer" statisch)
      3. Das weiß ich jetzt auf Anhieb leider nicht
      4. Ja kann man, du kannst beide Leuchten noch ein wenig ausrichten und mit der Feststellschraube dann an der gewünschten Position festziehen. Aber die sind fast immer alle ungleichmäßig. Was die Löcher machen, weiß ich nicht

      Hallo zusammen

      Zu Punkt 2.:

      Funktioniert die Sache von Game0Pat?
    • moogie schrieb:

      Ok, danke erstmal für die Antwort. Wieso schreiben manche denn dann, dass wenn man vom Werk schon LED Rückleuchten hat die einfach getauscht werden können? Oder ist das einfach ein Missverständnis von mir? Danke
      Ich habe umgerüstet. Die Stecker für die Dyn Rückleuchten haben am Stecker eine andere Führungsnase. Du kannst diese am alten Stecker einfach abknipsen. Dann musst Du noch umpinnen und die Dyn Rückleuchten würden dann nur mit äußerem Blinker ohne Dynamikfunktion funktionieren. Letztendlich habe ich dann den mitgelieferten Kabelbaum verlegt und codieren lassen.
      ANZEIGE
    • Also habe versucht die letzten 67 Seiten nachzuvollziehen... aber finde nicht die VAriante, welche ich evtl. vorhande:
      Möchte von vFL LED (serienmäßig) auf FL LED low umrüsten (siehe Anahng).

      Das ich neue STecker / Adapter benötige ist klar, nur finde ich hierzu keine Belegung.
      Eine zusätzliche Leitung zwischen inneren und äußeren Rückleuchten muss ich doch NICHT ziehen, oder? HAbe ja schon vFL LEDs.

      Gibt es hierzu eine Codiertabelle?

      Es gibt passende Adapter von carant-garage, diese sind aber verdammt teuer, sollten es einfache Adapter (alter auf neue Stecker) sein:
      Rückleuchtenadapter LED auf Facelift LED ohne dynamischen Blinker

      Zudem scheint es einen Unterscheid bei den Abschlussteckern zu geben, die FL LED low haben schwarz, müsste also 1K8972928 sein, und die FL LED high (dyn. Blinker) haben blau, müsste also 1K8972928B sein.
      In einigen Anleitungen wird das "B" scheinbar gerne vergessen, dann muss man Nacharbeiten und die Nase am Stecker entfernen...

      Dateien

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von momo_golf_7 ()

    • Ich muss sagen, dass die 75 EUR für den Adaptersatz okay sind.
      Würde sagen meine selbstgebauten Adapter haben mich mit Kabel, Stecker und Arbeitsaufwand ca. 50 EUR gekostet. Da ist das mit kaufen + anschließen okay. Da waren die für die dynamischen Blinker auch deutlich teurer.

      Wenn du vFL LED Leuchten hast, dann musst du lt. Beschreibung auch keine weiteren Kabel ziehen, da alle schon vorhanden sind.

      Die Codierung könntest du dir aus der Anleitung für die FL-LED Rückleuchten suchen und lässt nur den Teil mit den dynamischen Blinkern weg. Sind nur 2 Codierungen glaub ich. (also für 1x links, 1x rechts)

      Der Rest ist einfach ausprobieren. Aber kein Hexenwerk

    • MrAnderson schrieb:

      Ich muss sagen, dass die 75 EUR für den Adaptersatz okay sind.
      Würde sagen meine selbstgebauten Adapter haben mich mit Kabel, Stecker und Arbeitsaufwand ca. 50 EUR gekostet. Da ist das mit kaufen + anschließen okay. Da waren die für die dynamischen Blinker auch deutlich teurer.

      Wenn du vFL LED Leuchten hast, dann musst du lt. Beschreibung auch keine weiteren Kabel ziehen, da alle schon vorhanden sind.

      Die Codierung könntest du dir aus der Anleitung für die FL-LED Rückleuchten suchen und lässt nur den Teil mit den dynamischen Blinkern weg. Sind nur 2 Codierungen glaub ich. (also für 1x links, 1x rechts)

      Der Rest ist einfach ausprobieren. Aber kein Hexenwerk
      Bist du dir denn sicher, dass die PIN-Pelegung und folglich die Lampenzuordnung bei FL LED low und FL LED high gleich sind?
      Das kann ja nicht hinkommen, da man von FL LED low auf FL LED high noch den Adapter-/Kabelsatz von VW bzw. VW-Kabelbaum braucht. Somit passen die Codierungen für die FL LED high nicht.

      Würde die Adapter gerne selber bauen denn ich habe alle Gehäuse und Pins schon hier, mal vor ewigkeiten bei Ali bestellt... nur sollten die für die FL LED high nicht passen, oder?

      Oder doch? Weil eure Adapter zzgl. VW-Kabelbaum ja dann für FL LED high passt, und von FL LED low auf FL LED high brauch man nur den VW-Kabelbaum.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von momo_golf_7 ()

    • Anbei eine kleine Anleitung wie man im vFL von vFL LED auf FL lowline kommt. Wie Golfi sagte, einfach umpinnen oder kleine Adapter machen. Die Codierung im Anhang]entspricht der FL Codierung der lowline Rückleuchten.

      Dateien

      ------------------------------------------------------------------------------------
      US 2017 GTI SE | Bilstein B16 | MK7.5 dynamic LED | OSRAM LEDriving

      Golf 7 Rückleuchten Umrüstung

    • ZERO815 schrieb:

      Anbei eine kleine Anleitung wie man im vFL von vFL LED auf FL lowline kommt. Wie Golfi sagte, einfach umpinnen oder kleine Adapter machen. Die Codierung im Anhang]entspricht der FL Codierung der lowline Rückleuchten.
      Vielen Dank dafür!!!
      Wofür steht die Abkürzung 70RL75RL_l_C???


      Es scheint ja bzgl. der FL LED high (mit dyn. Blinker) mehrere Wege nach Rom zu geben, oder? Also zumindest was die Steckerbelegung und anschließende Codierung angeht...

      Nach ein wenig Recherche und einem guten Angebot für gebrauchte FL LED high (leider ohne VW Kabelsatz), überlge ich doch auf die umzurüsten, mir gefällt bei den low der kleine Blinker nicht... den normalen Lichtstreifen find ich bei den low besser...

      Wie dem auch sei, bin ich am überlegen mal einen Ali-Express Kabelbaum dafür zu testen, für rund 23-25€ alle stecker dabei und auch die 2 zusätzlichen Kabel zwischen den äußeren und inneren Leuchten, somit würde ich nicht mal den VW Kabelsatz benötigen.
      Fließende wasser Dynamische Sequentielle rücklicht kabel kabelbaum adapter Für V W MQB Golf 7 Golf 7,5-in Autozubehör aus Kraftfahrzeuge und Motorräder bei AliExpress

      Notfalls umpinnen kann man ja... die im Anhang befindliche Anleitung gehört dazu...
      Zumindest PIN1 und PIN2 an den äußeren Rückleuchten passen zu eurer bzw. n_ds Anleitung...

      Allerdings sind hier der PIN 1 (Ansteuerung dyn. Blinken) nicht komplett über alle Rückleuchten verbunden sondern links und rechts jeweils immer nur innen und außen, also entweder Kabel nachziehen bzw. kurz vorm durchziehen durch Gummitülle zur Heckklappe verbinden, oder evtl. Verkabelungs und Codierungskombination finden, wo es ausreichend ist, dass PIN1 rehcts und linkes getrennt sind.
      Dateien
    • Danke @ZERO815 für die Anleitung zum Umpinnen von vFL-LED auf FL-LED low Rückleuchten.

      Bestehende Kabel werden beim Umbau also GLEICH umgepinnt.Für die FL-LED Rückleuchten sind nur 2 zusätzliche Kabel (in der Anleitung gelb und blau) notwendig.

      Es gibt also für Adapterstecker keine Unterscheidung, ob ich vom vFL-LED auf FL-LED low/high umbaue.
      (wir reden hier von der Verkabelung)

      @momo_golf_7 --> Der Name "70RL75RL_l_C" ist nur der interne Name der Rückleuchten

      NACHTRAG: @ZERO815 hat Recht, die Verkabelung rechts innen ist unterschiedlich! Hab ich übersehen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MrAnderson ()

    • @momo_golf_7: Nach >99 erfolgreichen Rückleuchten-Umrüstungen an diversen Golf 7 Modellen weltweit ist die Bezeichnung "70RL75RL_l_C" nur eine Abkürzung für meine eigene Datensammlung.

      70 = MK7 = Golf 7 vFL
      75 = MK7.5 = Golf 7 FL
      R = ROW = Rest of the World
      L = LED
      Demnach "70RL75RL_l_C" Golf 7 vFL ROW mit LED Rückleuchten auf Golf 7 FL lowline LED Rückleuchten ROW.

      Hattest du nicht gesagt dass alle Stecker schon hast? Warum dann das Adapterkabel nicht selber machen? Habe viele Hilferufe weltweit (über vwvortex.com, golfmk7.com) zu AE Bestellungen erhalten. Alle Anfragen eint der eine Punkt, sie kommen immer ohne Codieranleitung. Nicht das man das nicht hinbekommen könnte, leider sind nicht alle Angebote immer gleich (richtig) verkabelt. Grundsätzlich braucht der Golf 7 vFL mit LED Rückleuchten ab Werk nur zwei Kabel die jeweils die innere Leuchte mit der äußeren Leuchte verbinden.

      @MrAnderson: Die Steckerbelegung von FL LED low/high unterscheiden sich. Während low die Rückfahrscheinwerfer auf Pin7 und Nebelschlussleuchte auf Pin6 liegen ist das bei den high genau umgedreht.

      ------------------------------------------------------------------------------------
      US 2017 GTI SE | Bilstein B16 | MK7.5 dynamic LED | OSRAM LEDriving

      Golf 7 Rückleuchten Umrüstung