Golf 7 Variant R-Line ext. schwenkbare AHK - Welche Teilenummern?

    • Neu

      Ich hab an meinem Variant die 5G9 803 880 D verbaut. Gibt bestimmt schon ne neuere verbesserte Version :wacko:

      Codiert hatte ich das damals nach einer Anleitung vom GTI Forum. Bei Fragen dazu -> PN

      Ich habe die Sicherung 22 nicht verdrahtet und somit „Klemme 10“ ohne Funktion. Damit es keine Fehlermeldung gibt, hab ich Klemme 10 auf „nicht aktiv“ gesetzt. Brauch ich nicht. Kühlschrank im Wohnwagen läuft somit nur bei Zündung an. Das reicht :D Zumal ich gar keinen hab :sau:
      Danach war die AHK auf USA codiert und meine Bremslichter waren meine Blinker. Das musste ich zusätzlich also ändern.

      Der Bit im MSG ließ sich nicht setzen. Bisher habe ich aber keine Probleme!

      Wenn du Hilfe beim Montieren der Brocken oder beim Codieren brauchst, kommst mich besuchen! Nordhessen, Schwalm-Eder-Kreis
      Aber anklemmen am BCM machst du mal schön alleine :fuck:

      ANZEIGE
    • Neu

      danke, dann habe ich direkt eine Frage:

      wenn du es nach der Anleitung gemacht hast, warum sprechen wir dann über Sicherung 22 bzw. Klemme 10? kommt beides nicht in der Anleitung vor. Ist die Anleitung doch nicht vollständig?

      edit:
      wie steht ihr zu den Bedenken des Mechanikers, dass alles mit einem Update bei VW durcheinander gebracht werden könnte in Zukunft?
      Was für Updates wäre das und wie häufig passiert sowas? Eher gar nicht bzw. wenn VW mal wieder nen Rückruf startet?

    • Neu

      Du könntest mal dein Profil aktualisieren, was für ein Baujahr ist dein Variant?
      Ab MJ14 wird wohl vom Werk aus ein STG mit 4 Steckern verbaut. Dazu werden auch vier Leitungen zum Sicherungskasten gezogen von denen eine widerum bis zur Batterie gelegt wird. Diesen Aufwand habe ich nicht betrieben.
      Die Anleitung aus dem GTI-Forum bezieht sich vermutlich auf die "alte" Variante mit dem 3-portigen STG.

      Bei @GTI-Drivers Kabelbaum ist eine Anleitung dabei. Ich habe mich damals vermutlich an diese gehalten.

      Mein Tipp: Besorg dir ne gebrauchte AHK mit Steckdose und Kabel in den Innenraum, ein zu deinem Baujahr passendes Steuergerät und den GTI-Driver Kabelbaum.

    • Neu

      Kurze Info von mir hierzu. Ab 05.2014 ist das Steuergerät mit vier Anschluss Steckern und verbaut.
      Bei meinem Kabelsatz ist die komplette Elektrik inklusive Spannungsversorgung für den Wohnanhänger vorgesehen. Wer Klemme 22 nicht anschließen will hat halt an einem PIN keinen Dauerstrom hinten. Spielt für den normalen Anhänger oder Fahrradträger eh keine Rolle. Das System funktioniert trotzdem einwandfrei.
      Wer sich mit der Kfz-Elektrik etwas auskennt, kann auch Dauerplus für Kl. 22 hinten am Sicherungskasten abgreifen und somit den beschwerlichen Weg zur Batterie umgehen.

      Golf GTI pure white, Austin 18", Business Paket, Parkcomfort Paket mit Kessy, Ahk, Nebelscheinwerfer, Helix pnp Soundsystem,

    • Neu

      habe mein Profil aktualisiert, dass die EZ bereits 2017 war und für mich ein Steuergerät mit 4 Anschlüssen gilt, hatten wir schon in den ersten Posts geklärt.

      Was heißt denn jetzt, es wird ab Werk ein STG mit vier Steckern verbaut? Ist das wieder ein zweites Steuergerät im Auto oder ist damit das gemeint, was ich extra kaufen müsste? Wenn letzteres ist es ja gar nicht ab Werk verbaut, war ggf. nur ungünstig ausgedrückt?
      In dem Fall wäre die Kodierung aus dem GTI Forum hinfällig, da sie nicht für das Steuergerät mit vier Steckern gilt? Oder passt die genauso? Hat das schonmal jemand genau so gemacht?

      Beim Kabelsatz von GTI Driver ist eine Anleitung zur Kodierung dabei? Und an die hast du dich gehalten? Ich dachte, du hast die Anleitung aus dem GTI Forum genommen?

      Ihr haltet mich ganz bestimmt für schwer von Begriff nun und da stimme ich sicherlich zu, aber es ist auch nicht gerade leicht.
      Ich kann nicht rumbasteln und mein Mechaniker hätte gerne eine passige Anleitung. Ich fürchte da stelle ich mir zu viel vor und würde unter den gegebenen Infos wieder Abstand von der Idee nehmen.

    • Neu

      Kaspatoo schrieb:

      Ich kann nicht rumbasteln und mein Mechaniker hätte gerne eine passige Anleitung. Ich fürchte da stelle ich mir zu viel vor und würde unter den gegebenen Infos wieder Abstand von der Idee nehmen.
      Ja, das halte ich auch für sinnvoll. :facepalm:
      Wenn du aber einen Mechaniker zur Hand hast, dann sollte der das ohne Probleme schaffen. Selbst ich als ungelernter Bürohengst hab die ganze Aktion in weniger als 6 Stunden durchgekloppt. :thumbsup:

      Aber hier drehen wir uns ja als nur im Kreis. :whistling:
      Das STG mit 4 Steckplätzen WÄRE bei dir ab Werk verbaut gewesen, wenn du eine AHK ab Werk bestellt HÄTTEST. Du solltest bei deiner Nachrüstung also auch ein solches STG verwenden.
      ICH habe das genauso gemacht; wie schon so oft beschrieben!
      • Steuergerät mit 4 Steckplätzen,
      • Kabelbaum von @GTI-Driver verlegt und im Sicherungskasten angeschlossen wie in SEINER Anleitung
        • jedoch OHNE die genannte zusätliche vierte Sicherung!
      • Codiert nach der geteilten Anleitung aus dem GTI-Forum


      Also, ich habs genauso gemacht!
      Einbauen wird es dir dein Mechaniker. Falls das Codieren nicht klappt, kommst du zu mir und wir machen das zusammen!

      Viel Erfolg!
    • Neu

      aha! danke, das ein eindeutig und nicht verwirrend, dann leite ich die Infos mal so weiter und warte ab, was er dazu sagt

      ich möchte nur noch einmal die vorhin gestellte Frage wiederholen:

      "
      wie steht ihr zu den Bedenken des Mechanikers, dass alles mit einem Update bei VW durcheinander gebracht werden könnte in Zukunft?
      Was für Updates wäre das und wie häufig passiert sowas? Eher gar nicht bzw. wenn VW mal wieder nen Rückruf startet?
      "

    • Neu

      Kann ich keine fundierte Aussage treffen. Meine Gölfe sind regelmäßig beim Freundlichen und alle Codierungen sind noch da, wo sie hin gehören. :sau:
      Wenn ich das noch richtig im Kopf habe, kannst du auch die AHK bei VW "freischalten" lassen. Dann gehört die zu deinem Wagen und wird bei keiner Art von Updates gelöscht. Befrag doch einfach deine Werkstatt dazu.

      ANZEIGE