Was verbraucht euer 1.4 TSI?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Danke dir!

      Kleines Update. Fahrprofil sparsam, zeitweise auf BAB 180 sonst ruhig und früh geschaltet.
      Berg runter aber denselben auch wieder rauf. Meist Landstraße

      Dateien
      ANZEIGE
    • Schwer zu sagen bei mir da net fahre wie Rentner. 1,4 150 ab Werk und mal bei MTM zu besuch, das so grob gesagt +- 6 bis +-7 L etwa. Da alles bei ist , aber keine voll last wenn kein 98 Roz drin habe.
      18Zoll mit fast volle Hütte samt SDH un AHK und Spurplatten un , das ganze nimmt sich auch etwas.
      Hmm müst echt mal Testen wie den auf euren verbrauch mit ACC oder ohne und das ganze Paket AB-Land-Stadt un un hinbekommen müste. Denke mal wenn es ner Frau gibt :D:D

    • Ich auch, Flo.
      Aber 8,5 finde ich schon hoch im Durchschnitt.
      Ich fahre gerne so um die 130/140 km/h, aber sehr oft auch mal 220. :P
      Und das auch regelmäßig.

      Dennoch komme ich im Langzeitverbrauch auf "nur" 7,4 Liter.
      Das wundert mich jetzt doch, dass du über einen Liter mehr verbrauchst... ?(
      Oder liegt bei dir der Fuß wirklich immer bis zum Anschlag auf dem Pedal? :saint:

      LG
      Carsten
    • Komme jetzt im Winter auf 6,3 - 6,7 L/100 Km, alles gemischt. Im Sommer etwas weniger. Drauf habe ich Allwetter-Schuhe, macht vielleicht auch was aus....

      Fährste quer siehste mehr :fahren:
      ANZEIGE
    • Carstilein schrieb:

      Ich auch, Flo.
      Aber 8,5 finde ich schon hoch im Durchschnitt.
      Ich fahre gerne so um die 130/140 km/h, aber sehr oft auch mal 220. :P
      Und das auch regelmäßig.

      Dennoch komme ich im Langzeitverbrauch auf "nur" 7,4 Liter.
      Das wundert mich jetzt doch, dass du über einen Liter mehr verbrauchst... ?(
      Oder liegt bei dir der Fuß wirklich immer bis zum Anschlag auf dem Pedal? :saint:
      Ich fahre viel Landstraße, Kurzstrecke usw. gerne auch mal Manuell über die Schaltwippen und dann kommt das zustande denke ich :D
    • Habe mal bei meinem 1.4 TSI mit 140PS aus 2014 extra drauf geachtet was auf dem Display für ein Verbrauch steht. Zusätzlich führe ich auch bei jedem Tanken „Buch“.

      50km Bundesstraße mit teilweise 2 sperrigem Überholbereich und LKW: 5,2 - 5,5L
      400km Autobahn mit Tempomat (ACC) bei 140kmh: ca. 6,5-6,9L
      Innerstädtisch je nach Strecke und Stadt: 8L oder auch mal 11L -> die 11 aber nur in einer Metropole mit dauerndem Stop&go

      Bisher insgesamt 4500km gefahren und komme auf ca. 7,1L bei normaler Fahrweise.

      Dazu erwähnen sei dass die Reifen von VW sind und laut Onlinesuche einen recht schlechten Verbrauchsindex haben sollen. Daher fahre ich im Eco Modus der FPA.

    • Das ist natürlich vom Fahrer abhängig. Wäre beim 1,4er etwa passend. Weniger ist zu erzielen. Fordert aber konsequent disziplinierte Schonfahrweise. Fahrfreude ist anders. Dein 1,5er wird ähnlich liegen denke ich. Und die Verbrauchsanzeige zeigt leider allermeist etwas optimistische Verbräuche. So grob um die 5% dürfte die Untertreibung liegen. Eine zuverlässige Angabe erhältst nur mit eigener Berechnung beim Tanken. Lässt sich mit VCDS korrigieren. Wurde bei mir gemacht. Ernüchtert dann aber ein wenig im täglichen Fahrbetrieb...

      Gruß
      Rolf

      Sag doch einfach, wir fahren Golf!


      Vorstellung:

      http://www.golf7freunde.de/index.php/Thread/6215-Rolf%E2%80%98s-Highline-Vari-Codierungen-und-mehr-Licht/

    • crankdoc schrieb:

      Und die Verbrauchsanzeige zeigt leider allermeist etwas optimistische Verbräuche. Eine zuverlässige Angabe erhältst nur mit eigener Berechnung beim Tanken.
      Bin ich eigentlich der einzige, der sich hier mal einen Kopf drüber gemacht hat und sich fragt, ob es nicht eher anders rum ist?
      Ich meine, der Kraftstoffdurchfluss im Fahrzeug wird doch sicher ziemlich genau berechnet und dürfte dann auch dem der Anzeigen entsprechen.
      Seht ihr es nicht im Bereich des möglichen, dass eher die Angaben an den Zapfsäulen "gemogelt" sind, sprich uns dort einfach mehr Kraftstoff berechnet wird, als wir wirklich zapfen? Außerdem wird zu der Berechnung ja meistens der Stand des Kilometerzählers im Auto heran gezogen. Wenn man aber bedenkt, dass verschiedene Reifen anders bauen und sich sowieso abfahren, sprich der Umfang niemals gleich ist, gleichzeitig aber nur die Radumdrehungen gezählt werden, dann weiß man doch, dass auch dieser Wert (selbst wenn die Abweichungen nur minimal sind) nie 100% stimmen kann.

      Und um beim Thema zu bleiben:
      Auch ich bin der Überzeugung, dass neben Streckenprofil und Rädern mit der größte Faktor bezüglich Verbrauch immer noch hinterm Lenkrad sitzt.
      Zu meinem 1.4 TSI (150 PS) ohne ACT:
      Meine regelmäßige Strecke beträgt ziemlich genau 30 km, recht gleichmäßig verteilt auf Stadt, Autobahn und Landstraße.

      Nach den ersten 1.500 km, in denen ich getestet habe, was "nach unten" geht, lag ich bei 4,7 l/ 100 km.
      Das ging ohne Licht, Heizung, Klima sowie maximal 100 km/h auf der Autobahn und allgemein "schonender" Fahrweise mit 225er Sommerreifen auf 17" Dijon Felgen.

      Danach kam der Wechsel auf 16" Stahlfelgen mit 205er Winterreifen.
      Damit hatte ich mittlerweile mehrere längere Autobahnfahrten, auf denen ich auch zügiger unterwegs war.
      Der Durchschnitt stieg auf 5,8 l/ 100 km.

      Bei mittlerweile 2.700 km und der meistens wieder regelmäßig gefahrenen Strecke hat sich die Anzeige bei 5,1 l/ 100 km eingependelt.
      Natürlich bin ich dafür bei der "schonenden" Fahrweise geblieben.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lennox-89 ()

    • Ich komme mit meinen 150PS Biest auf 7.0L glatt.
      Mein Profil ist ziemlich ausgewogen. Kurzstrecken auf Arbeit, einige Warmfahrphasen und sonst auch gut Autobahn und Landstraße.
      Muss dazu sagen, dass ich eine andere Abgasanlage fahre und daher mal öfter auf dem Gas stehe. Habe mal um die 6.0L angefangen.

      Bonus: Bin mit einem Tank über 1000km gekommen. Laut Anzeige waren das im Schnitt 4,0L.
      100km/h Tempomat. Langweilig aber sparsam. :)

      Wer früher stirbt, ist länger tot. :facepalm: