Android Radio Erfahrungen

    • Mit Handy Hotspot geht eh besser.
      Weil die 3G dongles können in Deutschland meist wirklich nur 3G aber kein LTE

      Ich nutz das nur so

      ANZEIGE
    • Ganz sicher sein das es ein PX5 Board ist. Die 9er sind eigentlich PX30er Boards...

      Musst du mal bei Xda schauen. Ob das geht.

      Vorteile Custom Rom :
      Andere Partitionen dadurch mehr Speicher zur Verfügung
      Aufgrund super Tweaks (die Hal9k Rom ist eigentlich für 1GB Boards flüssig) super schnell
      Adblocker in Apps wie Spritmonitor

      Und für mich mega mega wichtig die Viper4Android Unterstützung... Ohne klingt das einfach komisch

    • Neu

      Andyxmas schrieb:

      Sorry ich antworte mal ausführlich ;)


      Ich habe mich schonmal ausführlich über die Sache mit dem Radio Empfang in einer PDF Datei ausgelassen ;) Mal schauen vielleicht häng ich die hier mal an die Tage...

      WinCE war das Problem weniger das Radio an sich. Der schlechte Ruf der China-Geräte kommt genau aus dem Grund WINCE auf Radios... Für mich die dämlichste Lösung ever... Aber das wäre jetzt zuviel wieso...

      Und auch bei Android Radios ist es meist ein Problem gewesen bei DIVERSITY Antennen.
      Hatte ich im Passat auch. Was ist meist die Lösung zum Anschließen von Doppel FAKRA auf ISO? Genau so nen popeliger DOPPELFAKRA auf ISO Adapter für 5Euro.

      Kurzer Ausflug Antennentechnik:
      Gibt man zwei Sinusartige (mal grob erklärt) Signale auf eine Leitung die meist um 180Grad gedreht sind ergibt das 0... ;) Also kein Empfang.

      Im Passat hab ich das Diversity Problem gelöst mit einem Adapter für 32 Euro da der eine Box mit dran hatte der die beiden Signale quasi in einem "Mischer" ordentlich aufbereitet hat. Somit wieder 98% Empfang wie original (Verlust durch Adaper)

      Im Golf jetzt mit diesem Radio ist aber kein ISO-Adapter am Radio sondern direkt ein DOPPELFAKRA Eingang. Und zumindest soweit ich informiert bin gibt es beim Golf 7 kein Diversity System mehr. sondern nur einfach zwei Antennen.

      Somit hab ich defintiv von Anfang an Radio-Empfang auf dem Gerät.Und das in meinen Augen nicht schlecht.

      Vergleichen kann ich leider mit Original nicht wirklich da ich meist KEIN RADIO höre.
      Erstens zwecks Klangqualität > Viper4Android kann da nicht drauf zu greifen (eigener Chip) und zweitens weil mir diese nervige Musikauswahl bei 99% der Radio Sender aufn Keks geht.
      Da fährt man frühs um 6Uhr auf Arbeit mit demselben Lied was nachmittags um 1600Uhr mich Anbrüllt.
      Dann sinnlos "lustige" Moderatoren etc..

      Deswegen läuft bei mir entweder Amazon Music oder Technobase.fm/Hardbase.fm App.
      Für längere Touren ab und an sogar Hörbücher.
      Dank StreamOn Telekom und Hotspot am Handy geht das ja auch nicht auf mein Datenvolumen.

      Bei mir ist das anders. Guter Radioempfang ist essentiell, weil ich einfach viel Radio höre.
      Ich hatte früher mal verschiedene Win-CE-Geräte, bei denen der Radioempfang einfach eine Katastrophe war. Außerdem war die Software auf den Geräten oft billig zusammenschustert, d. h. die Bedienung war sehr umständlich. Daher bin ich weg von den China-Geräten. Mein RCD-330 (OEM China-Gerät) hat einen guten Radioempfang obwohl nur eine Antenne angeschlossen werden kann.

      Ggfs. werde ich auch mal ein Android-Gerät von Aliexpress testen. Ich befürchte aber, der Radioempfang ist immer noch sehr schlecht weil die einfach minderwertige Teile verbauen. In Metropolen wie Shenzen ist das vermutlich egal, weil die Radios dort trotzdem gut funktionieren.
      Aber auf dem Land sieht es evtl. anders aus.
      ANZEIGE