Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 489.

  • Golf 7 2.0 TDI Wärmetauscher defekt???

    Zeenargh - - Technik

    Beitrag

    Hallo Klaus, das wäre ja Klasse, wenn es wirklich zu einem Rückruf kommt. Wir freuen uns sicher, wenn du uns diesbezüglich informieren könntest, sollte dein Freund da nochmal was hören.

  • TDI braucht manchmal lange zum Start

    Zeenargh - - Technik

    Beitrag

    Zitat von kiter: „Nur das Ventil kostet 120€. Der komplette NWversteller 400€. Es gibt eine TPI dazu. @Zeenargh war dein TDI nicht getunt? “ @kiter ja, wieso?

  • TDI braucht manchmal lange zum Start

    Zeenargh - - Technik

    Beitrag

    Kennt jemand die Kosten für den NW Versteller? Was könnte eine Reparatur / Austausch kosten? Langsam wird mein Wagen zum Fass ohne Boden....

  • TDI braucht manchmal lange zum Start

    Zeenargh - - Technik

    Beitrag

    Da mein Wagen auch sehr gerne schlecht anspringt, hab ich mal mit OBDeleven nach Fehler gesucht: und was gefunden:

  • Golf 7 2.0 TDI Wärmetauscher defekt???

    Zeenargh - - Technik

    Beitrag

    Zitat von koenigdom: „Für den Golf 7 gilt scheinbar tatsächlich, wenn man ein problemfreies (bzw. problemfreieres) Modell möchte, muss man zum Benziner greifen. Keine Wärmetauscherprobleme, kein Zahnriemenwechsel, keine defekten Wasserpumpen, keine defekten Getriebesimmeringe, keine anfälligen HD und ND AGRs, kein AD Blue Unfug, kein DPF, kein Zweimassenschwungrad,... etc. Das kann man für ältere VWs ja nicht behaupten... “ Hast Zylinderkopf bei der Aufzählung vergessen Dom Zitat von Carsten TD…

  • Zitat von Oeltanker: „Das irgendwann beim Diesel zurückgerudert wird war ja irgendwie von Anfang an klar. Erst wurde ne blöde Sau gesucht die man über die Straße scheuchen kann, andere Segmente wurden damit angekurbelt und nun ist doch alles halb so schlimm. Der Diesel hat halt nach wie vor, auch wenn pfui, einen zu großen Stellenwert auf den Straßen. Erst der Diesel wegen Feinstaub, dann war das Ding ausgeschlachtet und der Benziner wurde gepackt wegen dem guten alten CO2, wo dann nun auch geg…

  • Ja das ist alles sehr traurig. Eine VW Werkstatt und der Hersteller selbst verwehren mir wahrscheinlich die Kulanz deshalb, weil ich die Inspektionen mit Ölwechsel in einer freien Werkstatt habe durchführen lassen. Dann geht man zu den PROFIS in einer VW Werkstatt. Die bekommen einen Wagen mit einem VW-bekannten Problem (TPI) auf den Hof gestellt. Der Kühlmittelverlust war hoch. Da musste man eigentlich nicht mehr für studiert haben um 1 von 2 verbliebenen Bauteilen als Verursacher zu lokalisie…

  • Eigentumsverhältnisse sind mir bekannt. wenn die Werkstatt den Kopf nicht mehr hat und diesen an VW zwecks Untersuchung gesendet hat und sich dann bei der Herausgabe genauso dumm anstellt wie bei dem Rest bisher, könnte sich eine Herausgabe als schwierig erweisen. Ich habe mich jetzt genug mit dem Autohaus gestritten und da wird noch einiges kommen, da der Ladeluftkühler auf gut Glück getauscht wurde. Ich sehe es leider nicht ein, "Glück" zu bezahlen. Das wird noch ein Spaß sowie ein Trauerspie…

  • Der Kopf ist in der Werkstatt zwecks Untersuchung. Wenn ich den nochmal bekommen könnte, melde ich mich bei Dir.

  • Es war nicht die Dichtung. Man konnte an der Führung eines der Ventile die Spuren vom Kühlmittel erkennen. Keine Ahnung ob VW da genauer untersucht. Der exakte Grund ist mir mittlerweile egal geworden, da er persönlich nicht weiter hilft. Ich weiß nur, dass der Ladeluftkühler sowie der AGR Kühler nicht das Problem waren. Was mich der Spaß jetzt kostet, kann ich noch nicht genau sagen, da ich mit der Werkstatt noch einen Disput habe.

  • Update zu meinem Fall: Zylinderkopf wurde getauscht. Der war es tatsächlich. Jetzt ist das Auto dicht. Aber seitdem ich den neuen Kopf drauf habe, startet der Wagen oft sehr schlecht und orgelt lange bis er angespringt. Es nervt. Dazu heute Rückmeldung von VW. Kulanz wurde abgelehnt weil der Wagen zu alt wäre. Nochmal nachgefragt, warum das alter der Grund wäre, wurde die Dame am Telefon richtig katzig. Man bietet mir aber eine Verkaufshilfe an, wenn ich den Wagen verkaufen würde und einen neue…

  • DSG Öl

    Zeenargh - - Umfragen

    Beitrag

    Tip Top, danke meine Herren

  • DSG Öl

    Zeenargh - - Umfragen

    Beitrag

    Hallo zusammen, bei mir steht demnächst DSG-Ölwechsel an. Kennt jemand den Unterschied zwischen den beiden VW Nummer: G 052 182 und G 052 182 A2 ? Hat jemand mal ein anderes als das originale VW Öl genutzt wie z.B. von Addinol o.ä.? Danke vorab. VG Holger

  • Da wir jetzt einen weiteren Beifahrer haben: 2x Climair Sonniboy (Versteckter Text)

  • Zitat von tom03: „Ferndiagnose ist immer schwierig...interessant ist das die meisten Werkstätten nie wirklich die richtigen Fragen stellen, sondern blind anfangen zu tauschen... “ Ja getauscht wird gerne, ohne viel Gerede. Aber wenn es einen Prüfplan vom Hersteller gibt, und man genau nach diesem Plan einzelne Teile prüfen soll, da sträubt sich die Werkstatt und fängt die großen Diskussionen an.

  • Bevor jemand Vermutung bzgl AGR vom Stapel lässt, würde ich dir klar empfehlen nach der VW TPI die Teile prüfen zu lassen. 1. AGR, 2. LaLuKü, 3. Zylinderkopf/Dichtung. Sonst zahlst du unnötig (wie ich). Ja, wenn im Zylinderkopf irgendwas undicht ist, kann es sein, dass weißer Rauch entsteht wenn das Wasser verdampft.

  • Zitat von Eric Hahnemann: „Nach nochmaligen Gespräch mit der Kundenbetreuung von VW, ist nichts weiter machbar. Wartungen waren manchmal wohl um ein paar wenige Kilometer überzogen, Auto ist aus der Gewährleistung raus ist schon 4 Jahre alt und hat schon 98tkm runter das alles sind Kriterien die eine maximale Kulanz von 50% rechtfertigen. Nichts hat sie umgestimmt mehr Kulanz einzuräumen auch nicht das ich seit 10 Jahren VW Fahrer bin, immer zum Service fahre und auch nicht das dass dann wohl m…

  • Update: @schaefersklaus ja, du hast Recht, das geht in den Motor, da kam das Wasser auch her! Denn ich hatte weiterhin das Problem. Wagen steht wieder bei VW. Im Zylinder 3 wurden Spuren von Wasser festgestellt. Zylinderkopf wurde gerade demontiert um die Gewissheit zu haben. Geil, da hat man ohne Sinn und Verstand den LaLuKü gewechselt, zum Glück hab ich die Rechnung noch nicht bezahlt.

  • Hallo zusammen! Ich habe wieder ein defektes Radlager und möchte dieses gerne selber wechseln. Kann mir bitte jemand sagen, welches Werkzeug ich benötige - im Speziellen: welche Torx? Hat jemand zufällig noch ne Anleitung speziell für Golf 7? Ich habe schon mal gesehen wie man das macht, aber ne Anleitung is dennoch hilfreich Vielen Dank vorab!

Alle Foren als gelesen markieren