Einpresstiefe / Felgen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Einpresstiefe / Felgen

      Hallo bin neu in diesem Forum.

      Habe jetzt versucht in anderen Themen Hilfe zu finden. Leider war ich erfolglos. :/ Hoffe trzd kein doppelten aufzumachen. :D


      Ich besitze seit 2 Wochen einen Golf 7 GTI Perfomance von 08/13. :)

      Habe den Wagen bei einem Händler gekauft und keine Winterreifen dabei bekommen. Bin dadurch jetzt auf der suche nach Reifen + Felgen für den Winter.

      Durch andere Internet recherchen bin ich auf die COC gestoßen, die besitze ich aber nicht. Desweiteren sollen da ja auch nur spezifisch drin stehen welche Original Felgen man wohl fahren darf.

      Meine Frage ist jetzt an euch - Wie und wo finde ich heraus welche Felgen ich fahren darf? X/ Es muss doch iwie ne Liste geben?! ?( - Ich bin absolute Leihe in sowas. Mich persönlich verwirren die ET. Welche einpresstiefe darf ich fahren?! :/ Hab ich spielraum mit der ET?!

      Wo muss ich beim Felgen kauf drauf achten?!

      Könnt ihr mir da bitte helfen?


      Darf ich zB diese Felgen fahren?

      Felgen Denver in den Maßen 7,5J 17 ET 51.
      Lochkreis 5x 112
      mit Reifen 225/45R17 91Y Hankook EVO M+S


      Ich bedanke mich im vorraus schon mal bei euch :)

      MfG


      Am Auto sind übrigens keine änderungen vorgenommen

      ANZEIGE
    • Dein Beispielfelge kannst du ohne Probleme Fahren. Interessant wird es doch erst bei den größeren Felgen mit ET unter 50. Aber selbst da gibt es ja nahezu tausende Felgen die man fahren darf was man in aller Regel ja dem entsprechenden Felgengutachten entnehmen kann.

      Im besten Fall Felgen raus suchen und hier schreiben, dann kann man eine direkt Antwort geben.

      Grüße

      www.AndreBohne.de - André Bohne Photography
    • pMHx3 schrieb:

      Vielen Dank für eure Antworten, müsste ich die Felge den eintragen lassen? die unterscheidet sich ja um 2 ET nummern mit der aus der CoC.
      Hallo Phil,

      ich habe mir für den Winter auch Felgen gekauft, weil keine beim Kauf dabei waren. Ich fahre die R3H8 in 8,5Jx18" (ET47, glaube ich zumindest :rolleyes: ). Als Regel kannst du dir merken, je kleiner die ET, desto weiter außen steht die Felge im Radkasten. Eine ET30 Felge ist beispielsweise eher schwierig eingetragen zu bekommen ohne eine Kotflügelverbreiterung, da diese sehr weit außen stehen wird (die Felge muss immer von der oberen Kante des Radkastens verdeckt sein, will der TÜV so). Beim 7er kannst du mit einer ET45 - ET52 eigentlich nichts falsch machen, die passen alle gut. Wichtig ist auch die Breite der Felge, ich denke ohne Umbau ist da 8,5" das Maximum, die Felge wie oben von dir beschrieben in 7,5" ist somit kein Problem. Ob du eine Felge nun eintragen lassen musst oder nicht ist immer unterschiedlich. Dazu musst du dir die Gutachten ansehen, dort steht dann drin ob du deine Felgen abnehmen lassen musst, bzw. eintragen lassen musst. Bei meinen Felgen entfiel z.B. die Norm A01, d.h. dass ich nur das Gutachten mitführen muss, also keine Eintragung notwendig. Das ganze gilt dann aber nur wenn du kein anderes Fahrwerk oder Federn verbaut hast! Ich muss meine Felgen bald eintragen lassen, da ich ein Luftfahrwerk einbauen werden. Dann nützt es auch nichts, wenn die Felgen laut dem Gutachten nicht eingetragen werden müssen, da sich das immer nur auf den Serienzustand deines Autos bezieht. Aber wenn du nichts umgebaut hast, alles easy! ^^ Ich habe meine Felgen bei felgenoutlet.de bestellt, da kannst du dein Modell eingeben und die zeigen dir dann nur Felgen welche auf dein Auto passen. Dann musst du nur noch in die Gutachten zwecks Eintragung reinschauen.

      Jetzt genug geschwafel, hoffe ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen :D

      Lieben Gruß

      Philip

      IMG_6568.JPG
      #Darferdas?
      Insta|grentzbaby
    • Fahre jetzt 8,5 x 19 ET 45 mit Gewindefahrwerk.

      Die Felgen selbst hätten eine ABE, in kombination mit dem Gewinde musste ich es aber Eintragen lassen.

      Es spielt also keine Rolle das in deinen CoC Papieren steht, diese gelten meiner Meinung nach nur für originale Felgen.
      Wenn du andere Felgen kaufen möchtest, musst du halt vorher schauen ob eine ABE bei den Felgen bei ist.
      Ist eine ABE dabei brauchst du sie nicht extra Eintragen, ist "nur" ein Teilegutachten bei musst du die Felgen Eintragen.
      Machst du sonst noch irgendwas (Fahrwerk oder Spurplatten) muss die Felge auch mit ABE eingetragen werden da es eine kombination ist.

      Grüße André

      www.AndreBohne.de - André Bohne Photography