Erfahrungsbericht GOLF 7 GTD

    • Du musst entscheiden, ob Dir der etwaige Mehrpreis beim Händler wert ist. Du kannst Privat sehr gute Autos bekommen. Nur eben keine Garantie und Gewährleistung.

      EZ 2013 hat keine Garantie mehr, evtl. kann man bei einem Händler eine Gebrauchtwagengarantie bekommen, die du natürlich obendrauf auch wieder zahlst, oder die direkt im eingepreist ist. Ich würde Privat vorziehen, wenn der Preis stimmt. Das Angebot sieht gut, aus, Wagen wurde gepflegt (Rechnungen wg Reparatur, Tuning etc).

      Hinfahren, Probefahrt, dann entscheiden.

      1999-2003 Golf III GL
      2003-2007 Golf III GTI TDI Abt Sportsline Special Edition
      2007-2017 Passat 3BG Highline
      2017- Golf VII GTD

      ANZEIGE
    • Da würde ich auch privat vorziehen. Aber gerade finde ich wichtig dass du weißt auf welche Details du achten musst und dass dein Gehör sensibel ist was Motorgeräusche oder Geräusche bei der Fahrt angeht. Evtl. Hast einen Kollegen der schon etwas Erfahrung hat?

      Angebot scheint vernünftig allerdings könnte er für meinen Geschmack noch mehr Ausstattung haben. Gerade bei der KM Leistung und Alter gibt's "mehr Ausstattung für weniger Aufpreis".
      Weiß ja nicht wie dringend du das Auto haben möchtest. Einfach mal den Markt beobachten und wenn was gutes reinkommt direkt anschauen und gegebenenfalls zuschlagen.

    • Leider wird es nie ein Auto geben was genau so ist wie man es haben will...
      Ich habe einige zur Auswahl und schaue sehr sehr oft bei mobile oder Kleinanzeigen.

      Habe Dienstag eine Besichtigung beim Händler mit Garantie 1 Jahr, das Auto was in dem ersten Beitrag drin ist zumindest Ausstattung.
      Und sollte mir das nicht zu sagen dann werde ich weiter schauen. Dringend ist es nicht aber mein Lupo soll dann bald auch weg der Sommer naht und ohne Klima eine sehr nasse Angelegenheit :)...

    • Würde dir abraten ein GTD Baujahr 2013 zu kaufen, weil diese anfälliger für kleinere Problemchen sind. Empfehle dir ein GTD ab Produktionsjahr Mitte 2015 oder höher zu erwerben. Die Verarbeitung ist leicht besser und unteranderem haben die Navis ein ordentlichen Update verpasst bekommen. Aber nun, dementsprechend musst du auch bereits sein mehr zu zahlen. Am Ende entscheidest du.

    • Zum Thema Spritverbrauch: Dieselverbrauch: Volkswagen - Golf - Golf 7 GTD - Spritmonitor.de


      Ich selber komme mit dem GTD bei normaler Fahrweise, zahlreiche
      Überholungen auf der Bundesstraße mit einbegriffen, rund 800km weit. Das
      ist für ein Kompaktwagen mit einem 50L Tank voll ok.
      Ich mag den Wagen wirklich sehr.


      Ach ja! Und auf die Assistensysteme wie Abstandhalter, Spurhalter oder Standheizung würde ich nie wieder verzichten wollen.

    • Edu schrieb:

      Würde dir abraten ein GTD Baujahr 2013 zu kaufen, weil diese anfälliger für kleinere Problemchen sind. Empfehle dir ein GTD ab Produktionsjahr Mitte 2015 oder höher zu erwerben. Die Verarbeitung ist leicht besser und unteranderem haben die Navis ein ordentlichen Update verpasst bekommen. Aber nun, dementsprechend musst du auch bereits sein mehr zu zahlen. Am Ende entscheidest du.

      Das musst Du uns aber mal genauer erklären...Ohne Fakten ist das nur eine Behauptung...
    • Das ist Quatsch.Hab hier auch schon gelesen das der 2.0 Liter Diesel nicht gut ist wegen undichter wellendichtringe klemmender wasserpumpen usw.
      Natürlich kann man Pech haben,aber deshalb gleich zu sagen der Typ Motor taugt nichts ist Quatsch.
      Ich fahre einen der ersten und hab bishef weder Ölverlust noch Probleme mit der Wapu oder sonst was.

    • vWGTD schrieb:

      Edu schrieb:

      Würde dir abraten ein GTD Baujahr 2013 zu kaufen, weil diese anfälliger für kleinere Problemchen sind. Empfehle dir ein GTD ab Produktionsjahr Mitte 2015 oder höher zu erwerben. Die Verarbeitung ist leicht besser und unteranderem haben die Navis ein ordentlichen Update verpasst bekommen. Aber nun, dementsprechend musst du auch bereits sein mehr zu zahlen. Am Ende entscheidest du.
      Das musst Du uns aber mal genauer erklären...Ohne Fakten ist das nur eine Behauptung...

      Das würde mich ja auch interessieren. Mein GTD is EZ 04/14 (73.000 km) und außer einem defekten Lenkgetriebe und den überdimensionierten Bremsen an der Hinterachse, die ständig das "Gammeln" anfangen, gibt es aus technischer Sicht eigentlich nichts zu beanstanden. Irdendwie klappert bei mir das Panoramadach im gekippten Zustand und bei heißen Temperaturen ?( , mehrmals schon bei VW reklamiert, aber die haben nichts gefunden.

      Ansonsten konnte ich mich nicht beklagen. Auch die Verarbeitung bei dem Baujahr ist Top.

      Gruß Thomas


      VCDSpro HEX-CAN vorhanden.


      Zur Zeit abgemeldet und eingemottet: Golf 2 GTI G60 Editon One

      ANZEIGE
    • Golf_7_GTD schrieb:

      Was haltet ihr von dem?
      ist privat oder würdet ihr lieber zu nem Händler gehen?

      Volkswagen Golf VII GTD, DCC Xenon Navi Soundsys.Euro 6 als Limousine in Roßhaupten
      Ich würde auch privat Kaufen kommt man billiger weg hab ich bei meinem auch gemacht .
      und zu dem Auto was du gepostet hast würde ich sagen für den Preis kriegt man bessere sogar schon mit Discover Pro .
    • Ich persönlich würde einen seriösen VW- Händler vorziehen. Man bekommt ne Garantie und ist etwas beruhigter ^^


      Georg Golubtschenko schrieb:

      Golf_7_GTD schrieb:

      Was haltet ihr von dem?
      ist privat oder würdet ihr lieber zu nem Händler gehen?

      Volkswagen Golf VII GTD, DCC Xenon Navi Soundsys.Euro 6 als Limousine in Roßhaupten
      Ich würde auch privat Kaufen kommt man billiger weg hab ich bei meinem auch gemacht .und zu dem Auto was du gepostet hast würde ich sagen für den Preis kriegt man bessere sogar schon mit Discover Pro .
      Ich finde den Preis auch etwas zu hoch, kein ACC, kein DP, kein Sport&Sound, keine Standheizung und dann noch 109 tkm, aber mann kann ja handeln :D . Ich gehe dabei mal von meinem derzeitigen GTD aus, ich müßte, wenn ich übernehmen würde, 18660€ zahlen und der hat bis auf Leder alles drin und gerade mal 73tkm runter.

      Gruß Thomas


      VCDSpro HEX-CAN vorhanden.


      Zur Zeit abgemeldet und eingemottet: Golf 2 GTI G60 Editon One

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Snoopy ()

    • Snoopy schrieb:

      Ich persönlich würde einen seriösen VW- Händler vorziehen. Man bekommt ne Garantie und ist etwas beruhigter ^^
      Ja wie du schon sagst jeder muss für sich selber entscheiden ob Privat oder Händler
      Ich hatte halt ein Angebot für mein Golf bekommen was ich nicht ablehnen konnte :) und er war Top gepflegt .
    • Hallo 1
      Meinen GTD 11/2014 mit etlichen Extras habe ich mit rund 4.000km gekauft .. jetzt liegen knapp 35 .000 km an und ich hatte damit noch keine Probleme wegen unserer "Feinstaubreglung und der damit verbundenen 100 km/h :) Begrenzung* Tempomat 115 Km/h komme ich auf knapp unter 6 Liter .. bei zügiger Fahrt 140 - 145 erlaubte 130 km/ um dann kurzzeitig auch wieder mal etwas Gas zu geben :) liege ich mal bei rund 7 Liter ..das als recht sparsam ein zu schätzen ist. Frauchens 595 Abarth nimmt doch dann doch einiges mehr .. und das glaube ich bei ca. 35 Liter Tankinhalt ..
      Probleme bei GTD sind die rostigen Bremsen hinten und die Sitzwange ich würde mich wieder für die schnellen Diesel entscheiden ...
      preislich liegt ihr in D doch in einer anderen Liga und von der Ausstattung her -bei aufpreispflichtigen Extras - sind die Österreicher doch sehr "sparsam" somit gibt es wenig tolle Angebote...von meiner Ausstattung her gab es beim damaligen Kauf keine 2 Stk in Österreich auf "mobile de" gab es "zig" Angebote...

      LG KAPPI