Sitzwange Polster gebrochen/verrutscht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sitzwange Polster gebrochen/verrutscht

      Hallo ihr lieben.

      Ich fahre einen 2016 7er GTI der noch bis 2021 Garantie hat. Heute ist mir durch Zufall aufgefallen, dass scheinbar mein linkes Polster, welches das Bein stützt, am Fahrersitz gebrochen ist. Ich habe die normalen GTI Stoffsitze. Man kann deutlich die Strebe vom Sitzgestell spüren und man merkt auch, das das Polster quasi dahinter gerutscht ist.

      Wie sieht es in solchen Fällen mit der Garantie aus? Kann ja nicht sein, dass nach so kurzer Zeit der Sitz schon seinen Geist aufgibt.
      Hat schon jemand damit Erfahrung gemacht. Wäre gut zu wissen, bevor mir VW sonst was erzählen will.

      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von AfroZwerg ()

    • Hoi,

      das gleiche Problem hatte ich bei meinem alten GTI PP ebenfalls.
      Ist sehr unbequem, direkt auf der Stange zu sitzen.
      Ein dickes Handtuch habe ich bis zum Austausch über die linke Wange gelegt.

      Ich habe es dem Händler gezeigt, darauf hin wurde ein neues Sitzpolster + Heizmatte bestellt.
      Hat ca. 2 Wochen gedauert, zwischen *vorzeigen* und der *Montage* beim Händler.

      Nach dem Wechsel bitte drauf achten, dass keine Falten vorhanden sind, die Sitzheizung angesteckt ist und der Sitz gerade montiert ist.
      (Das waren meine Probleme beim Tausch)

      Grüße

    • Erster Zwischenstand:

      Laut dem VW Autohaus fällt es nicht unter die Garantie, da angeblich der Schaden durch äußere Einflüsse entstanden ist. Finde ich bei einem gerade mal zwei Jahre alten Auto nicht akzeptabel und habe mich nun direkt an VW gewendet. Mal schauen was da bei rauskommt. Desweiteren werde ich noch ein weiteres Autohaus aufsuchen um dort nochmal das Problem zu schildern. Scheinbar haben die Häuser ihre eigenen Garantieverantwortlichen die das nach Lust und Laune selber entscheiden können.

    • Ich habe beim Sitz leider das gleiche Problem.
      Ich bin schon länger aus der Garantie raus, daher habe ich Rat bei einem Autosattler eingeholt. Das wäre bei den VW Sportsitzen im 6er und 7er keine Seltenheit. Den Sitz lasse ich jetzt reparieren. ||

      1999-2003 Golf III GL
      2003-2007 Golf III GTI TDI Abt Sportsline Special Edition
      2007-2017 Passat 3BG Highline
      2017- Golf VII GTD

    • Neu

      Im Anhang drei Bilder. Auf dem einen Bild erkennt man den Abdruck der Stange im Polster.
      Ansonsten ist die Sitzwange etwas weiter mach unten und außen gedrückt, da das Polster quasi unter dem Gestänge sitzt.

      Dateien
    • Neu

      AfroZwerg schrieb:

      Erster Zwischenstand:

      Laut dem VW Autohaus fällt es nicht unter die Garantie, da angeblich der Schaden durch äußere Einflüsse entstanden ist. Finde ich bei einem gerade mal zwei Jahre alten Auto nicht akzeptabel und habe mich nun direkt an VW gewendet. Mal schauen was da bei rauskommt. Desweiteren werde ich noch ein weiteres Autohaus aufsuchen um dort nochmal das Problem zu schildern. Scheinbar haben die Häuser ihre eigenen Garantieverantwortlichen die das nach Lust und Laune selber entscheiden können.
      Hatten das damals beim vorherigen GTD auch. Abdeckung und Abwicklung über die Garantie (1 Monat vor Ablauf) war überhaupt kein Problem! Ich glaube, das Auto war 1 Tag in der Werkstatt, die Wange wurde geklebt bzw. aufgepolstert und die untere Sitzheizungsmatte ausgtauscht, da diese wohl beim Ausbauen beschädigt wurde..
      ANZEIGE
    • Neu

      Ok schade. Aber Danke das du geschaut hast. Werde die Tage nochmal zu einem anderen VW Haus fahren und dort nochmal alles schildern. Ansonsten bleibt sich noch die Antwort von VW direkt aus, aber die brauchen ja immer ihre Zeit.

      Mittlerweile spiele ich mit dem Gedanken mal selber nach dem Polster zu schauen. Leider habe ich im Netz nix dazu gefunden wie man den Bezug abbekommt. Hat jemand dazu eine Anleitung? Wenn das Polster wirklich nur verrutscht sein sollte, könnte man das mit viel Gefühl per Hand wieder auf die Stange schieben wenn man zwischen Bezug und Polster ist.