Anhängerkupplung (schwenkbar) nachrüsten - Unterschied Steuegeräte, Umlenkrolle,...

    • Anhängerkupplung (schwenkbar) nachrüsten - Unterschied Steuegeräte, Umlenkrolle,...

      Hallo Zusammen,

      ich bekomme in den nächsten 1,5 Wochen meinen Golf 7 Variant GTD (EZ 2016) und möchte als erste Maßnahme eine schwenkbare Anhängerkupplung anbauen. Habe auch schon einiges im sogenannten :D Internet gelesen. Dennoch sind eins, zwei, ... Fragen offen. In der Hoffnung, dass mir der Ein oder Andere helfen kann, einfach mal die Fragen...

      1. Es gibt zwei Steuergeräte, eins mit drei Steckern und eins mit 4 Steckern. Dies ist abhängig vom Baujahr und das neuere Steuergerät hat 4 Stecker. Warum ist das so? Gibt es funktionelle Vor- oder Nachteile? Würde gerne verstehen warum auf 4 Stecker gewechselt wurde.

      2. Für den Variant benötige ich, wie ich gelesen habe, eine AHK mit der Teilenummer 5G9 803 880. Passt die 5G0 803 880 definitiv nicht? ...unterschiedliche Maße?

      3. Wird im Kofferraum eine Umlenkrolle benötigt? Habe gelesen, dass die beim Variant nicht benötigt wird. Ist das so?

      4. Benötige ich noch die LED in der Abdeckung des Schlossträgers oder ist die schon in der Abdeckung drin.

      Folgende Teile würde ich anschaffen und anschließend mit VCDS die Codierung vornehmen. Fehlt etwas? Sollte ich etwas anders machen?

      • AHK schwenkbar 5G9 803 880 inkl. Kabelsatz und der 13. poligen Dose (der Nachkauf des Kabelsatzes ist ja unverschämt teuer)
      • Steuergerät 5Q0 907 383 drei oder vier Polig
      • Leitungssatz 5G0 971 540 B zur Leuchtdiode
      • Halter für das Steuergerät 5G9 971 502 A
      • 4 Stück Sechskantschraube N 91178401 und 3 Stück Sechskantbundschraube N 0195307 zum befestigen der AHK
      • Abdeckung für den Schlossträger 5G9 863 459 A 82V
      • Hebel für den Bowdenzug 5G0 803 847 B

      • Leitungssatz der nach vorne geht (von GTI-Driver)
      Viele Grüße
      ANZEIGE
    • Hallo Sandmann

      bin auch gerade mit dem selben Projekt beschäftigt. Ich habe ein Steuergerät mit dem Buchstaben F ( 4 Stecker ) den Kabelstrang von Jürgen. bei diesem ist die Leitung zur Kontroll Led dabei. Die besagte Led ist in der neuen Verkleidung schon drin.

      Gruß Bruno

    • Hallo,

      Habe letztes Jahr auch die Original AHK an meinen Golf 7 GTI Bj 2014 nachgerüstet.
      Hier mal eine Liste was ich alles verbaut habe
      AHK = 5G0 803 880 Steuergerät = 5Q0 907 383 A = 299,00 / eBay
      Ladekante + LED Anzeige = 5G6863459M = 17,90€ / eBay
      Kabelbaum = 75,00€ / ebaykleinanzeigen
      Diffusor = 5G6 807 568 G = 95,00€ / VW

      Kosten: 486,90

      Am besten mal bei deinen :) nachfragen was der unterschied ist und was du genau für eine brauchst so habe ich es dann auch gemacht.
      wenn du es selber einbaust muss ich sagen viel Spaß beim Anschluss für die Sicherungen und am Bus System! da habe ich mich 2 Stunden gespielt weil man da so gut wie gar nicht hinkommt!

      Es gibt euch die ETKA ET Seite online da kannst auch mal nachschauen wegen unterschied und ob du diese Umlenkung benötigst.

      Gruß
      Martin

    • Habe die schwenkbare AHK mittlerweile nachgerüstet, mit Hürden. Hat mich 382,31 EUR gekostet.
      Mit dem Steuergerät hatte ich nach dem Einbau massive Probleme. Ich habe mir in der Bucht ein Steuergerät (5Q0 907 383 F) mit 4 Steckplätzen gekauft, welches angeblich aus einem Golf 7 stammt. Leider funktionierte es nicht richtig. Habe mir noch einmal ein 5Q0 907 383 F gekauft. welches auch aus einm Golf 7 Variant stammt und das funktioniert nun. Mittlerweile habe ich gelesen, dass auf den Steuergeräten unterschiedliche Software ist. D.h., dass man tunlichst darauf achten sollte, dass das Spenderfahrzeug ein Golf 7 ist. Passats, Touran, etc. haben die gleiche Teilenummer aber u.U. eine andere/falsche Software.

      Evtl. hat Jemand eine Idee....
      - Im Multifunktionsdisplay wird der Kugelkopf nicht angezeigt. Nur im Discover Pro sehe ich einen Golf mit Anhänger.
      --> (Edit 11.01.2018 - wird angezeigt wenn Kugelkopf nicht eingerastet)
      - Gibt es im Tacho eine Kontrolleuchte beim Blinken?

      Folgend die Teileliste. Ist bei der Limousine nicht vollständig. Ich meine dass Schrauben fehlen.

      Variant
      1x - 5G9 803 881 - Quertraeger Anhaengerkupplung (Kugelkopf)
      1x - 5Q0 907 383 F - Steuergeraet fuer Anhaenger- erkennung (3 Steckplätze bis 2014, 4 Steckplätze ab 2014)
      4x - N 91178401 - Sechskantschraube für Quertraeger Anhaengerkupplung
      1x - 5G9 803 847 A - Hebel für Bowdenzug
      1x Kabelsatz von GTI-Driver (ist inkl. Kabel (5G0 971 540 B) zur LED) - GTI-Drive bietet zwei Kabelsätze an!
      1x 5G9 971 502 A - Halter für Steuergeraet (wird an der Plastikablage befestigt)
      1x - 5G9 863 459 A 82V - Abdeckung fuer Schlosstraeger
      1x - 5G9 804 934 - Fuehrung Bowdenzug (wird nur bei Defekt benötigt)

      Limousine
      1x - 5G0 803 881 - Quertraeger Anhaengerkupplung (Kugelkopf)
      1x - 5Q0 907 383 - Steuergeraet fuer Anhaenger- erkennung (3 Steckplätze bis 2014, 4 Steckplätze ab 2014)
      4x - N 91178401 - Sechskantschraube
      1x - 5G0 803 847 B - Hebel für Bowdenzug
      1x Kabelsatz von GTI-Driver (ist inkl. Kabel (5G0 971 540 B) zur LED) - - GTI-Drive bietet zwei Kabelsätze an!
      1x - 5G6 971 502 - Halter für Steuergeraet
      1x - 5G6 863 459 M - Abdeckung fuer Schlosstraeger
      1x - 5G0 803 874 - Adapter Halter fuer Bowdenzug
      1x - 5G0 807 385 - Halter fuer Bowdenzug


      Bemerkungungen:
      - Das Steuergerät mit 4 Steckplätzen und der Teilenummer 5Q0 907 383 H wurde von einem anderen User auch erfolgreich in einem Golf 05/2014 (MJ 2015) verbaut.
      - Der Halter/Adapter fuer Bowdenzug (5G0 803 874/ 5G0 807 385) wird beim Variant nicht benötigt!
      - Diffusor brauchte ich nicht weil der Ausschnitt schon vorhanden war (GTD 6/2016). Dies kann man vor Projektbegin einfach prüfen.

      Codierung:
      Habe einige Screenshots gemacht. Geht mit OBD Eleven bzw. OBD11 und VCDS recht einfach: Download. Man muss halt schauen welche Steuergeräte das Fahrzeug hat. Ist die Frontkamera bspw. nicht vorhanden muss sie auch nicht codiert werden.

      Vergleich Befestigungspunkte:
      Dazu habe ich ein Bild angehängt. Dort ist zu sehen, dass der Abstand zwischen Kugelkopf und Befestigungspunkte beim Variant größer ist.

      Dateien

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Sandman ()

    • Hallo zusammen, erstmal danke für die Verwendung meiner Kabelsätze. Bin zwar hin und wieder ganz schön mit Support gefordert,
      mach das aber gerne und habe dabei ganz oft nette Kontakte ;)
      Zum Steuergerät 5Q0 907 383 H muss ich leider mitteilen, dass wir noch nicht herausfinden konnten warum dieses bei manchen Fahrzeugen, egal welche Karosseriefom, nicht funktioniert.

      Meist ist es ja so, man probiert es aus - geht nicht - anderes wird bestellt und eingebaut - das "H" wird wieder bei ebay verkauft.
      Leider weiß keiner ob das SG defekt ist oder nicht.

      Wenn mein Kabelsatz verbaut wurde und das System funktioniert nicht werde ich meistens angeschrieben, entweder direkt oder über Foren. Letztes Jahr hatte ich den Fall, dass innerhalb 2 Wochen von Käufern Mails kamen.
      Beide hatten ihr Steuergerät einzeln bei eBay gekauft.
      Wenn ich bei der Fehlersuche helfe, lass ich mir gerne auch mal Bilder vom Einbau senden. Auch vom SG.
      Und auf beiden Bildern war es eindeutig, an markanten Kratzern erkennbar, das gleiche Steuergerät.

      Jetzt kann sich jeder selbst denken wie das passieren kann.
      Es dürfte jetzt allerdings nicht mehr unterwegs sein, der letzte Käufer hat mir ein Bild gesendet wo er dem SG ein Schraubendreher mitten ins elektronische Herz gerammt hat.

      Also nicht entmutigen lassen, bisher hat es bei jedem geklappt.

      Golf GTI pure white, Austin 18", Business Paket, Parkcomfort Paket mit Kessy, Ahk, Nebelscheinwerfer, Helix pnp Soundsystem,

    • Danke @Sandman für deine Einkaufsliste.
      Kupplung hab ich dran, GTI-Driver Kabelbaum hab ich verlegt und den Sicherungskasten bestückt.

      Wie (oder besser wo) hast du die 4 Kabel im BCM Stecker A und C reingefriemelt?

      Ich werde mir die Tage mal neue Pins besorgen und versuchen dann zwei Kabel in einen Steckplatz zu pressen.

      Dateien
    • Mache ich gerne, meistens auch zeitnah. :) Meistens tauchen die Fragen ja bei der Montage auf. Aus und Einpinnen am BCM Stecker ist nicht ganz ohne. Bei manchen Fahrzeugen bekommt man den Kabelbaum gar nicht so weit nach unten, dass man daran arbeiten kann.
      Beim CAN Bus Innenraum ist es letztlich egal, wo man die Leitungen dazu packt.
      Wichtig ist ein sauberer Kontakt, gute Isolierung und eine Zugentlastung. Dies gilt natürlich für alle Verbindungen.

      Golf GTI pure white, Austin 18", Business Paket, Parkcomfort Paket mit Kessy, Ahk, Nebelscheinwerfer, Helix pnp Soundsystem,

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von GTI-Driver ()

    • Sooo. Jetzt mal eine etwas ausführlichere Rückmeldung.

      Verbaute Teile inkl. Kosten:
      5G9 803 880 D - Anhängerkupplung - 225€ (gebraucht)
      5Q0 907 383 C - Steuergerät (4 Stecker) - 40€ (gebraucht)
      Kabelbaum - 100€ (GTI-Driver)
      N91 178 401 - 4x Schraube um die AHK zu verschrauben - 6€ (VW)
      5G9 863 459 A 82V - Abdeckung für Hebel im Kofferraum - 37€ (VW)
      5G9 803 847 B - Hebel - 22€ (VW)
      5G9 971 502 A - Halter für Steuergerät - 3€ (VW)
      Klemmscheibe für Auspuffhitzeblech - 1€ (VW) - Das Teil hab ich beim Lösen geschrottet.

      Gesamtkosten: 434€ für Material zzgl. Kleinkram wie Pins, Lötverbinder, etc.

      Montagezeiten:
      ca. 1h für Demontage/Montage Heckschürze, AHK, Kabel in den Kofferaum
      ca. 1h für Verlegung Kabelbaum nach vorne
      ca. 3h für Verdrahtung Sicherungskasten und BCM
      ca. 0,5h für Codieren und Testen

      Ich habe die Sicherung 22 nicht angeschlossen, da ich den Mehraufwand mit dem Kabel zur Batterie erst mal gescheut habe. Um keine Fehlermeldung (Spannungsunterbrechung oder so) zu bekommen, habe ich im AHK STG „Klemme 10“ auf „nicht aktiviert“ codiert.

      Im Motorsteuergerät habe ich noch nichts codiert. Byte 5 ist bei OBD11 nicht belabelt und ich will da nicht blind was anklicken.

      Es funktioniert sonst alles. LED im Kofferraum, Alarm im KI bei losem Haken, PDC Abschaltung, etc.

      Würde es wieder tun, wobei das Anklemmen unterm Lenkrad echt nicht schön war. :fuck:

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von a_dogs_life ()

    • Hallo an alle,
      ich stelle mich eben mal vor (da ich mich erst Registriert) und bisher immer nur mitgelesen habe.
      Heiße Daniel, schraube gern und interessiere mich für die Golf VII Variant AHK (originale zum nachrüsten).
      Das Auto worum es geht ist der 7er Variant BJ 2016 MJ 2017 ohne AHK Vorbereitung.
      Bisher ist mir fast alles klar, lediglich zu dem Kabelsatz von GTI-DRIVER habe ich Fragen.
      Ist der Kabelsatz nur für die Verkabelung vom Steuergerät bis zum Schalttafeleinsatz oder ist das der Kabelsatz (welcher auch die 13 Polige Dose enthält).
      Das habe ich bisher nirgends heraus gelesen.
      Es ist für mich auch sehr schwer da komplett durchzusteigen, da reichlich informationen vohanden sind und die zuerst sortieren muss. Daher bitte etwas Nachsicht. :)
      Es gibt ja beim 7er Variant die Änderung ab 2014. Habe das zumindest so gelesen.
      Rein von der AHK...
      Wird da die 5G9803880 oder die 5G9803881 benötigt.?
      So wie ich es gesehen habe ist bei der 5G9803881 ein Anschluss mehr vorhanden.

      Als Leitungssatz wird ja wie ich der Meinung bin der 5G9971124B benötigt. Aber daher eben die Frage an GTI-DRIVER... Ist das deiner oder bekomme ich den wo "günstig" her.


      Bin erst mal bei der Zusammenstellung alle Komponenten.


      Erst einmal Danke falls jemand Antwortet.

      Gruß Daniel

      ANZEIGE
    • Der GTI-Driver Kabelsatz geht vom nachgerüsteten AHK Steuergerät im Kofferraum bis zum Bordnetzsteuergerät und Sicherungskasten im Fahrerfußraum.

      Der Kabelsatz vom Kofferraum zur AHK inkl. Steckdose bekommst du von VW und kostet ca. 260€ (Stand letztes Jahr bei meinem Händler).

      Also Versuch eine AHK inkl. Kabelsatz zu bekommen.
      Zur Orientierung: meine gebrauchte AHK inkl. Steckdose und Bowdenzug hat mich 225€ gekostet.

    • Hallo,

      danke dass du geantwortet hast.
      Ich habe in der Bucht und auch in kleinanzeigen geschaut...
      Alles Mist und ohne Kabelsatz.
      eine ist zwar drin, die ist allerdings von 2013 und es steht ja überall das die in 2014 ein Wechsel gemacht haben.
      Habe aber die aussicht auf eine AHK von 2016 incl Kabelsatz und Steuerteil (4 Stecker) für ca 325,-
      Habe auch eben die Zusage (für 325,-) incl Kabelsatz und Steuergerät (allerdings das 5Q0907383H) mal sehen ob das beim codieren klappt.
      Jetzt ist nur noch das zubehör. Hebel für den Bowdenzug, die abdeckung des schlossträgers und dann oooh graus die Verkabelung.

      Vielen Dank und ich berichte.

    • Und jetzt meine Quizfrage:

      Warum brauche ich die AHK mit 5g0803881 und nicht die 5g0803880? Ich habe ein Inserat gefunden von einen FL G7 der die 880G drin hatte. Somit kann es ja nicht sein, das die 3881 ab 2014 verbaut wurde. Sollte dann eine 3880 nicht auch gehen? Davon gibt es weit mehr zu kaufen als 3881.
      Wer weiß was der Unterschied ist?
      Und kann es sein das es einen Unterschied and er AHK gibt ob Variant oder Limo? Zumindest schreibt einer das sie explizit nicht für den Variant geeignet wäre.

    • Hallo,

      so nun mein Bericht zum Einbau.
      Insgesamt hat mein Einbau ca. 8 Std. gedauert.


      Ich hatte mir vorab alle Teile besorgt.:
      - AHK incl e-Satz und Steuerteil --> AHK aus 5G9803880E und Steuerteil 5Q0907383H --> die AHK stammt aus 18/2016 also recht aktuelles Modell.
      Sah auch aus als wenn die vll einmal benutzt wurde. (Neuwertig)
      - e-Satz von GTI-DRIVER
      - Halter für Steuergerät --> 5G9971502A
      - Abdeckung für Schlossträger --> 5G9863459C 82V
      - Hebel für Seilzug der Anhängerkupplung --> 5G9803847B
      - 4 Schrauben für AHK befestigung --> N91178401


      Die Einzelkosten kann ich nicht genau sagen... Habe mir die nicht notiert. Aber insgesamt bin ich bei knapp 500€ gelandet.


      !! Ganz Wichtig: immer die Batterie abklemmen !!


      2 Std. für Montage der AHK (Rückleuchten raus, Stoßfänger ab (und Einparksensoren rechts hinten abgesteckt), Aufprallschutz weg, AHK ran, mit 50nm festziehen und dann 90 Grad weiter drehen,
      Verkabelung nach innen, Schlossträgerabdeckung tauschen, Griff für Seilzug einhängen, Stoßfänger wieder ranbauen und Rückleuchten einbauen).
      Um auf der Endtopf Seite an die Verschraubung ran zu kommen habe ich das Hitzeblech abgeschraubt und den Endtopf lediglich etwas nach unten gedrückt.
      Dies war der einfache Teil.


      Jetzt das etwas schwierigere.
      Im Kofferraum habe ich alles raus gemacht was irgendwie ging.
      Dann sämtliche Verschraubungen der linken Seitenverkleidung entfernt.
      Die ging dann immer noch nicht ab. Und dieser Verdammte Massepunkt ist so Bescheiden positioniert, das die eigentlich ab müsste.
      Habe die etwas zur Seite gedrückt und die Masseleitungen vom e-Satz der AHK und des e-Satzes von GTI-Driver dort angeschlossen.
      Dazu habe ich ca. 2 Stunde gebraucht und einige Schrammen an den Händen zugezogen. Aber was solls.
      Dann die Rücksitzbank raus. ging einfach. nur mit Klettverschluss unten befestigt. Diesen nach oben abziehen und dann die Rücksitzbank
      aus den IsoFix raus ziehen und dann nach oben heraus nehmen.
      Die Schwellerverkleidung ab und dann die Verkabelung nach vorn gelegt, hinten die Steuergeräthalterung angebracht.


      Dann das ganz schwierige. Anschluss am Bordnetzsteuergerät.
      Hierzu die verkleidung unter dem Lenkrad raus (vorher das linke Ablagefach raus um an die Schrauben zu kommen).
      Knieairbag raus und an die Mittelkonsole gelegt.
      Steuertel auf der linken Seite unten ausgeklippst und etwas nach unten gezogen um die Stecker A und C zu lösen.
      Dann die Kabelstränge der Leitungen etwas von dem Isolierband befreit. ca 3cm.
      Kabel auseinander gefriemelt und nach Anleitung von GTI-Driver die 4 Leitungen dort angebracht.
      Ich habe nicht die Quetschverbinder genommen, sondern habe die entsprechenden Leitungen nicht getrennt, sondern mit dem Lötkolben ca 4cm vom Stecker etwas abisoliert
      und dann die Leitungen vom Kabelsatz dort angelötet. Anschließend ordentlich mit einem Isolierband (was sich selbst verschweißt) isoliert.
      Das hat ca 2 Stunden benötigt.


      Dann die Kabel in den Sicherungskasten zu bringen war auch eine Herausforderung.
      Hier habe ich mich an einen Tipp mit einem Draht hier aus dem Forum erinnert.
      Dazu von vorn den Draht durch den Platz des Steckers und dann in den dort zu plazierenden Stecker einstecken und vorsichtig rein ziehen.
      Drauf Achten dass der Stecker auch korrekt gedreht ist. Sonst passt der ja nicht in den Platz.
      Ich musste noch ein Dauerplus von der Batterie nach innen legen. Das ging aber recht unkompliziert.
      Dies hat ca 1 Stunde gedauert.


      Danach alles wieder Zusammengebaut.
      Auch ca eine knappe Stunde.


      Dann Batterie angeschlossen. Gestartet, das piepen und die Fehler abgewartet, ein paar Meter mit Schrittgeschwindigkeit gefahren, dann mal noch eine kleine Runde,
      und es war nur noch ein Fehler des Start-Stop Systems vorhanden.
      Dieser hatte sich dann aber gegeben, als der Wagen warm gefahren war.


      Die AHK hatte nun schon funktioniert. Die grüne LED im verriegelten Zustand und die rote LED im unverriegelten Zustand ebenso.
      Genau wie das Piepsen vorn wenn die entriegelt ist.


      --> Ein Tag später dann das Codieren mit VCDS.
      Hierzu:
      - Steuergerät 19 (Diagnoseinterface) unter Verbauliste den Haken bei 69 Anhänger aktivieren
      - Steuergerät 09 (Zentralelektrik) unter Byte 1 (mit Pfeil hoch und runter auf Byte 1 gehen) Bit 1 aktivieren (Trailer Hitch Control Module installed)
      - Steuergerät 10 (Einparkhilfe) unter Byte 3 (mit Pfeil hoch und runter auf Byte 3 gehen) Bit 0-1 auf 01 (Trailer Hitch installed (manual removable)) setzen
      Ich habe dann noch die Gespannstabilisierung aktiviert:
      - Steuergerät 03 (Bremselektronik) auf Anpassung gehen und Gespannstabilisierung auf aktiviert setzen.


      Danach habe ich nochmal ca 10 Minuten gewartet. Wie somancher schrieb eine Busruhe abgewartet, alle Fehler gelöscht und nochmal einen Scan gemacht.
      Anschließend war alles fein. Keine Fehler mehr.


      Zum Abschluss einen Anhänger genommen und angestöpselt. Alle Leuchten kontrolliert. --> funktionierte.
      in der MFA wird die AHK angezeigt, und im Radio werden anstelle der Parksensoren hinten ein Anhänger gezeigt (sobald eine angeschlossen ist).


      Unser 7er Golf hat noch eine Rückfahrkamera. Diese habe ich in der Anhängerkonfiguration nicht deaktiviert, da ich finde, dass diese beim Rückwärts fahren doch nützlich ist.


      Dies ist mein Bericht.
      Und ich muss sagen, dass es sich aufgrund der überall zu findenenden Infos wirklich gelohnt hat die selbst einzubauen.
      Dementsprechend Danke an alle.


      Gruß Daniel :thumbsup:

    • @Emporeo im Variant wird das im linken Fach verbaut. Also da, wo original der Kompressor etc. ist.
      Du baust die Kompressor-Halterung da aus, klippst den Steuergeräthalter unten dran und steckst da das Steuergerät rein.
      Dann kannst du alles wieder einbauen.

      Das Steuergerät ist dann nicht mehr sichtbar.