Rangierbremsfunktion

    • Jepp. Ich habe hier mal gelesen, dass die neuere Version ununterbrochen scannt.
      Also nicht nur, wenn man aktiv einen Parkvorgang plant.

      Musst mal in der Suche schauen. Ich weiß leider den Thread nicht mehr... :D

      EDIT: Habe den Thread gefunden: Parklenkassistent benutz ihr ihn?

      LG
      Carsten
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Carstilein ()

    • Ich habe nochmal eine Frage zur Rangierbremsfunktion.
      Kann man diese ggf. ein VW offiziell freischalten lassen? Das müsste mir doch jemand vom Service sagen können, incl. Kosten, oder?

      Oder aber,
      soweit ich bisher gesehen habe, müsste meine Hardware korrekt sein. Ggf. brauchte ich einen Parametersatz für das STG 76 und eine Änderung im STG 3.
      Für das STG 76 ist wohl das VCP notwendig, welches ich aber nicht habe. Komme auf Leverkusen. Ist bei mir jemand in der Gegend, der VCP hat ggf.
      Erfahrung mit der Rangierbremsfunktion?

      Mein 1. Golf. Nach 21 Jahren Polo 6N.

    • Maxi schrieb:

      Was würdet ihr den genau brauchen bei den Steuergeräten?

      Hab das jetzt zufällig gesehen, da mich @bluetdi298 ja nicht markiert hat. :whistling:
      @Maxi Weißt Du zufällig welche Softwareversion Du auf dem STG76 oder STG10 hast?
      Hast Du 5QA919298B oder 5QA919298C?
      Es soll wohl sogar schon 5QA919298D geben.
      Ich habe 5QA919298B drauf, wo ich zwar den Kanal Rangierbremsfunkton sehe, diese aber nicht aktivieren werden kann.

      Ich bin in Kommunikation mit einem Member des SEAT Forums, der da einiges drüber berichten kann.
      Ich bleibe dran, weiß aber immer noch nicht, ob Software Version C zwingend notwendig ist, oder ob bei B nur irgendwelche weiteren Kanäle zusätzlich gesetzt werden müssen.
      Über diese Funktion findet man im Netz ja leider nicht so viel.

      Mein 1. Golf. Nach 21 Jahren Polo 6N.

    • @otti28

      Ich kann ja zu Hause einmal auf meinen gespeicherten Auszügen schauen, da ich das Kabel gerade nicht zur Hand habe (verlegt in der Wohnung =O ).

      Erinnere mich einfach bitte kurz per PN am Abend. :thumbup:

      Fahrzeug: http://www.golf7freunde.de/index.php/Thread/7742-Maxi-s-Lapiz-Schnitte-D/ :thumbsup:
      YT über Android Auto / VCDS USB-HEX-CAN Besitzer

    • @otti28

      Hier mal ein Auszug aus meinem 10er STG:
      Spoiler anzeigen

      Adresse 10: Einparkhilfe 2 (J446) Labeldatei:| DRV\5Q0-919-294.clb
      Teilenummer SW: 5QA 919 294 B HW: 5QA 919 294
      Bauteil: PDC 8 KanalH07 0044
      Seriennummer: 0003084186xxxxx
      Codierung: 0471151901
      Betriebsnr.: WSC 01357 011 00200
      ASAM Datensatz: EV_EPHVA18AU3700000 009035
      ROD: EV_EPHVA18AU3700000.rod
      VCID: 4B9E9618E23B221E2F-801E

      Das 76er hab ich btw gar nicht. =O

      Fahrzeug: http://www.golf7freunde.de/index.php/Thread/7742-Maxi-s-Lapiz-Schnitte-D/ :thumbsup:
      YT über Android Auto / VCDS USB-HEX-CAN Besitzer

    • Kein Problem @otti28. ;)

      Hast mir ja indirekt auch schon geholfen, da ich somit wieder etwas schlauer bin.
      Ich möchte nämlich noch als eine der letzten Nachrüstungen mir den PDC auf den PLA umbauen und so weiß ich schon einmal, dass da ein neues Steuergerät aufscheint bzw das andere ersetzt vermutlich. :)

      Ich denke schon, dass der Kanal aktiv ist, da ich bei mir im 5F die Rangierbremse anhackerln kann und aushackerln kann bzw. beim PDC das Auto beim schnellen Rückwärtseinparken eine Notbremsung einleitet.

      Hier noch das, was ich vom 3er habe:

      Spoiler anzeigen

      Adresse 03: Bremsenelektronik (J104) Labeldatei:. 5Q0-907-379-IPB-V1.clb
      Teilenummer SW: 5Q0 614 517 CE HW: 5Q0 614 517 AC
      Bauteil: ESC H25 0413
      Revision: 00000000 Seriennummer: 52207000XXXXXX
      Codierung: 01FA62A1242709724780060040C42580462490E26002A4733440F078C022430000000012121212B835351919323200
      Betriebsnr.: WSC 01357 011 00200
      ASAM Datensatz: EV_Brake1UDSContiMK100IPB 036010
      ROD: EV_Brake1UDSContiMK100IPB_036_VW27.rod
      VCID: 76E817ECC9390FF6A0-8022


      Hoffe, dass dir das hilft. :thumbup:

      Fahrzeug: http://www.golf7freunde.de/index.php/Thread/7742-Maxi-s-Lapiz-Schnitte-D/ :thumbsup:
      YT über Android Auto / VCDS USB-HEX-CAN Besitzer

    • Hmm.. Na gut zu wissen.
      Dachte vielleicht, dass VW da nochmal eine Unterscheidung macht.

      Hast du eigentlich einen Facelift @bluetdi298?

      Zum Spoiler hab ich dir mal einen Screenshot angehängt. ;)

      Dateien

      Fahrzeug: http://www.golf7freunde.de/index.php/Thread/7742-Maxi-s-Lapiz-Schnitte-D/ :thumbsup:
      YT über Android Auto / VCDS USB-HEX-CAN Besitzer

    • Zumindest in der fussnote von @bluetdi298 steht G7 Highline Mj.2016.
      Ich hatte es bisher so verstanden, dass STG 76 mit PLA und STG 10 ohne.
      Ich weiß leider nicht, ob es nur beim G7 FL 2017 so ist.

      Zu Rangierbremsfunktion:
      Laut meiner bisherigen Erkenntnis gibt es folgende Voraussetzungen:
      1. STG 76 bzw. STG 10 muss mindestens 5QA919298B sein.
      2. Der dann vorhandene Kanal Rangierbremsfunktion kann aber nur dann aktiviert werden,
      3. wenn ein paar Parameter im STG 3 gesetzt werden.

      Problem weiterhin:
      - Das STG 3 Ist an vielen Stellen noch nicht beschriftet.

      Aktuell sammle ich lange Codierungen vom STG 3 mit und Ohne Rangierbremse vom FL 2017.
      Diese werde ich dann mal mit meinem STG 3 vergleichen.
      Wenn also noch jemand die Lange Codierung seines STG 3 aus seinem FL 2017 zur Hand hat, gern an mich.

      Mein 1. Golf. Nach 21 Jahren Polo 6N.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von otti28 ()

    • Gut diese sehe ich nicht im Browser im Handy. ;)

      Müsste man im 3er schauen, was dort vielleicht anders ist. :-/
      Kann ich dir da irgendwie nachschauen?

      Fahrzeug: http://www.golf7freunde.de/index.php/Thread/7742-Maxi-s-Lapiz-Schnitte-D/ :thumbsup:
      YT über Android Auto / VCDS USB-HEX-CAN Besitzer

      ANZEIGE
    • Danke @'Maxi, werde es demnächst mal ausprobieren.
      Nein, ist ein vFL.
      Da ich ja auch im PCI Forum bin, würde ich sagen, dass die fehlenden Byte und Bit nur mit neuer Hardware, von PCI, sichtbar werden. Leider auch nicht alle, sondern nur die experimentellen Label. Wollte auch schon das Stg 10 auf 5QA ( PLA 3.0 ) umbauen, doch ich scheitere am 03, da ich mit meinem Micro CAN da nicht weiter komme.

      Hatte aber letztens einen Polo, mit dem Rangierbremsassistent und muss schon sagen, dass er sehr spät eingreift. Ist ein nettes Gimmick, aber glaube man braucht es nicht wirklich, wenn man etwas fahren kann :rolleyes:

      G7 Highline Mj.2016, rollt auf Madrid, ACC, Lane Assist, Dynamic Ligth Assist, VZE, Blind Spot-Sensor+ mit Ausparkassistenten, Discover Pro, DWA+, Park Assist / Pilot, Spiegelpaket, MFA Premium... :D
      VCDS ( Micro-CAN ) vorhanden :thumbsup:

    • Ich glaube auch nicht, dass man diese Funktion unbedingt braucht, wenn sie aber man sie NUR durch Software aktivieren könnte, dann möchte ich das versuchen.
      Wobei ich für meinen FL 2017 sogar die Vermutung habe, dass es trotz fehlender Funktion im Radio eine Bremsfunktion habe.
      Ich hatte hier im Forum ja schon mal geschrieben, dass ich letztens mit Schmackes zurück gesetzt habe, und dachte, dass hinten frei ist.
      Jedoch ist der G7 Variant etwas länger als mein alter Polo 6N. Somit stand ein Verkehrsschild im Weg.
      Auf einmal knallte es, und der Golf Stand. Mit einem ganz miesen Gefühl stieg ich aus dem Auto aus, um mir den Schaden anzuschauen.
      Da war aber kein Schaden. Ich stand Millimeter vor dem Schild, wobei ich bei GANZ genauem Hinsehen an der Chromleiste das Schild auch berührt habe.
      Ich habe das ganze später noch einmal mit einem leeren Karton getestet. Da hat aber nichts gebremst.
      Ich weiß momentan nicht ob und wann er bremst ober aber auch nicht.
      Trotzdem aber ein interessantes Thema.

      Im SEAT Forum hat mir ein erfahrenes Member angeboten, wenn ich nach Koblenz komme, versucht er mir die Funktion mit VCP für kleines Geld zu aktivieren.

      Mein 1. Golf. Nach 21 Jahren Polo 6N.

    • Weil du, sicherlich, PLA 2.0 mit Bremseingriff hast. Das heißt, wenn du zu schnell ( ca. 5km/h ) rückwärts, oder auch vorwärts einparkst, greift er ein, bremst und beendet den PLA. Ob das auch beim einparken, per Hand, funktioniert, habe ich noch nicht ausprobiert.
      Aber auch bei meinem G7 habe ich das schon beobachtet, dass er beim zu schnellen Einparken ( auch ohne den PLA aktiviert zu haben ) selbstständig eingreift.

      Leider lässt sich das nicht immer reproduzieren/ provozieren .

      G7 Highline Mj.2016, rollt auf Madrid, ACC, Lane Assist, Dynamic Ligth Assist, VZE, Blind Spot-Sensor+ mit Ausparkassistenten, Discover Pro, DWA+, Park Assist / Pilot, Spiegelpaket, MFA Premium... :D
      VCDS ( Micro-CAN ) vorhanden :thumbsup:

    • bluetdi298 schrieb:


      Leider lässt sich das nicht immer reproduzieren/ provozieren .
      Das ist genau das, was ich auch beobachtet habe. In der Bedienungsanleitung steht ja auch, dass dieser Bremseingriff aktiviert ist, wenn der Parkpilot aktiviert ist. Das ist aber etwas anderes als die Rangierbremsfunktion, oder? Oder macht der PLA 2.0 die Rangierfunktion überflüssig?

      Wie gesagt, ich hatte den PLA nicht aktiviert, er hat aber vor dem Schild gebremst. Da ich sicher war, dass hinter mir nicht ist, habe ich nicht gebremst und hätte das Schild umgemäht, zum leid des Hecks.

      Mein 1. Golf. Nach 21 Jahren Polo 6N.

    • bluetdi298 schrieb:

      Danke @'Maxi, werde es demnächst mal ausprobieren.
      Nein, ist ein vFL.
      Da ich ja auch im PCI Forum bin, würde ich sagen, dass die fehlenden Byte und Bit nur mit neuer Hardware, von PCI, sichtbar werden. Leider auch nicht alle, sondern nur die experimentellen Label. Wollte auch schon das Stg 10 auf 5QA ( PLA 3.0 ) umbauen, doch ich scheitere am 03, da ich mit meinem Micro CAN da nicht weiter komme.

      Hatte aber letztens einen Polo, mit dem Rangierbremsassistent und muss schon sagen, dass er sehr spät eingreift. Ist ein nettes Gimmick, aber glaube man braucht es nicht wirklich, wenn man etwas fahren kann :rolleyes:
      Auch trotz VFL. Wenn du die Nachrüstung des PLA 3.0 angehst, dann sag mir bitte bescheid. Ich möchte meinen PDC Assistent auf den PLA upgraden. Sammle derzeit aber nur einmal Informationen dazu, weil ich ja einen FL fahre und somit nicht sicher weiß, ob ich da "einfach" das Pakete von Carsystems einbauen kann. ?(

      Fahrzeug: http://www.golf7freunde.de/index.php/Thread/7742-Maxi-s-Lapiz-Schnitte-D/ :thumbsup:
      YT über Android Auto / VCDS USB-HEX-CAN Besitzer

    • Neu

      Sollte ich es wirklich noch umsetzen, sage ich selbstverständlich bescheid :) .
      Ich habe aber jetzt keine Lust, so viel Geld für ein HEX-V2 auszugeben.
      Und wie ich oben schon erwähnt habe, kann ich mit meinem Micro CAN, im Stg 03, nichts mehr machen :( . Die Bit, die dazu notwendig wären, werden mir nicht angezeigt.

      G7 Highline Mj.2016, rollt auf Madrid, ACC, Lane Assist, Dynamic Ligth Assist, VZE, Blind Spot-Sensor+ mit Ausparkassistenten, Discover Pro, DWA+, Park Assist / Pilot, Spiegelpaket, MFA Premium... :D
      VCDS ( Micro-CAN ) vorhanden :thumbsup:

    • Neu

      Ich bitte dich darum. :)
      Muss sowieso erst mit meinem Freundlichen abklären, ob man das PDC Steuergerät extra oder überhaupt irgendwelche Updates verweigern kann beim Service, da ODIS dort ja sonst Fehlermeldungen bringen würde, aufgrund der nicht "ab Werk" Konfiguration. Abgesehen davon, dass ich nicht weiß, wie das dann im Garantiefall (hab ja noch ein paar Jahre) aussieht. :D

      Würd dir gerne mit dem Kabel helfen und dir da unter die Arme greifen da ich ein HEX-CAN-USB besitze, aber wohnst vermutlich zu weit weg von mir. :S

      Welche Bits brauchst du den da genau?
      Ich meine gelesen zu haben, das ich mit meinem auch nur bis Byte 30 komme und erst die neuen von PCI mehr/längere Adressen und mehr Steuergeräte ansprechen können. "Problem" dabei ist nur, dass ich derzeit ungern auf ein neues System wechseln will, da PCI auch die Lizenz für unbegrenzte FIN sich gut zahlen lässt :thumbdown: und mein Kabel eigentlich schon unbegrenzt ist, abgesehen vom Baudatum. :D

      Fahrzeug: http://www.golf7freunde.de/index.php/Thread/7742-Maxi-s-Lapiz-Schnitte-D/ :thumbsup:
      YT über Android Auto / VCDS USB-HEX-CAN Besitzer

    • Neu

      Das ist nett von dir! Aber auch deinem HEX CAN USB sind da Grenzen gesetzt. Um diese experimentellen Label zusehen, brauchst du die neue Art von Interface. Entweder HEX V2 oder HEX NET.
      Wie du selber schon festgestellt hast, ist ein Upgrade auf die neue Generation zwar unbegrenzt ( FIN ), aber eben auch recht kostenintensiv.
      Ich hatte auch schon Sebastian direkt angeschrieben, bekomme aber keine Antwort.
      Denke mal, PCI ist aus rechtlichen Gründen nicht interessiert, Tipps für Veränderungen am BremsSteuergerät zu geben. ?(
      Und "blind" möchte ich nicht im Stg 03 codieren.
      Muss mal schauen, in welchem Byte diese Bit stecken. Mir hat da mal jemand diese Labeldatei zu geschickt. Muss sie mal mit LCode öffnen.

      Hänge doch einfach mal dein HEX-CAN-USB dran und schau, ob du das ( siehe Foto ) findest. Denke mal "NEIN".






      1524117999116-593047329.jpg15241179515311436229932.jpg

      G7 Highline Mj.2016, rollt auf Madrid, ACC, Lane Assist, Dynamic Ligth Assist, VZE, Blind Spot-Sensor+ mit Ausparkassistenten, Discover Pro, DWA+, Park Assist / Pilot, Spiegelpaket, MFA Premium... :D
      VCDS ( Micro-CAN ) vorhanden :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von bluetdi298 ()