automatisches Abschalten der Sitzheizung

    • sixT9 schrieb:

      Ich mag es im Winter permanent sie gleiche Stufe zu haben, deswegen habe ich mir die Speicherung der Stufe codiert. Ich denke viele wissen gar nicht da sowas geht und akzeptieren es deswegen.

      Bei mir ist immer Stufe zwei aktiv. Wird genauso schnell warm wie Stufe drei, man wählt ja damit nur die Temperatur und nicht Heizkraft, das macht das Steuergerät ja automatisch.

      Wie schon geschrieben, ist sicher Geschmackssache, wobei ich jetzt persönlich niemanden kenne der gleichzeitig Sitzheizungsliebhaber ist und diese im Winter gleichzeit nicht benutzt, weshalb ich mich für mich persönlich fragen würde, warum es sinnvoller ist die Sitzheizung jedes Mal neu zu aktivieren.

      Auf der Beifahrerseite speichert es die Stufe nur zehn Minuten, so bleibt die Stufe in der Regel für die gesamte Reise auch bei kleinen Pausen gespeichert. Da gibt's wohl viele Geschmäcker.
      Also ich habe es mit 21! in meinem Golf für beide Seiten dauerhaft codiert und find das klasse! Kein vergessen mehr zum Einschalten morgens. :)
      & Wenn ich keinen Beifahrer mitführe, sorge ich auch dafür, dass die SHZ ausgeschaltet ist.

      Chabou schrieb:

      Hey,

      ich hab meine Sitzheizung eigentlich immer auf 3, da ich das angenehm finde.
      Bei mir (MJ16) wird die Stufe beim Fahrersitz für 10 Minuten gespeichert und beim Beifahrersitz direkt nach Motor aus weg.

      Bei dem Facelift GTI meines Vaters, war diese Codierung ab Werk tatsächlich so vorhanden. Vielleicht gab es ab einem bestimmten Baujahr mal eine Änderung dazu. Mein GTI aus 2014 hatte dies nicht :thumbdown:
      ANZEIGE
    • Mein Facelift GTI hat dies auch nicht. Wie gesagt zum Glück. Ich nutze die Sitzheizung eben nur Situationsabhängig.

      Morgens starte ich aus meiner Tiefgarage. Da sind 10-15 Grad im Auto, da brauche Ich sie gar nicht.

      Wenn ich von meiner Freundin starte stehe ich im Freien und das Auto ist dementsprechend kalt. Da brauche Ich sie meist zu Beginn auf 3. Finde das ca. 10 Minuten sehr angenehm bevor es mir zu warm wird. Dann gehe Ich runter auf zwei.

      Wenn ich dann Abends von der Arbeit nach Hause fahre brauche Ich sie meist gar nicht. Da mir tendenziell eher morgens kalt ist als abends.

      @sixT9 Ich bin definitiv Sitzheizungsliebhaber. Vor allem liebe ich die Flexibilität derselben ;)
      Du siehst es gibt eben sehr viele Anwendungsbeispiele. Ich kenne zB niemanden in meinem Freundeskreis der dauerhaft bzw. regelmäßig mit Sitzheizung fährt.