[Erledigt] Codierung Allwetterlicht/Regenlicht mit DLA

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [Erledigt] Codierung Allwetterlicht/Regenlicht mit DLA

      Hallo,

      ich habe bei meinem Golf mit Xenon und DLA (etwas vorschnell :rolleyes: ) das Allwetter- und das Regenlicht im entsprechenden Steuergerät aktiviert, danach kam die zu erwartende Fehlermeldung und auch das erneute Speichern der Scheinwerfer-Grundeinstellung meinerseits, welches den Fehler behob.
      Beim anschließenden googlen, wann genau die Lichtmodi zum Einsatz kommen, kamen mir jedoch Zweifel ob das so klug war. Ich hätte mich natürlich vorher ordentlich informieren sollen, aber shit happens :D .

      Nun zur Frage: Hab ich mir damit selbst einen Bock geschossen und sollte die Einstellungen wieder zurücksetzen ?

      Danke im Voraus !

      ANZEIGE
    • TurboDiesel91 schrieb:

      Wieso kamen dir da Zweifel?
      Nachdem ich auf diversen Seiten nachgelesen habe, kam ich irgendwie zur Vermutung, dass diese Funktionen vor allem für Fahrzeuge ohne DLA gedacht sind. Könnte aber auch kompletter Stuss sein und ich liege meilenweit daneben.

      koenigdom schrieb:

      Ich glaube du verwechselst Allwetterlicht mit Dauerfahrlicht..
      Dauerfahrlicht gibt es beim Golf 7 nicht, denn das Dauerfahrlicht wurde durch das beliebte Tagfahrlicht ersetzt, bei dem nicht alle Nase lang die Birne ausgetauscht werden muss wie früher häufig. Im Falle der Xenon-SW beim Golf sind das die leuchtenden "U"s.
      Die Bezeichnung "Allwetterlicht", habe ich sowohl in der Codieranleitung als auch beim Codieren selbst, als wählbare Option, gelesen.
    • koenigdom schrieb:

      Dauerfahrlicht ist STG55 Byte 4 Bit6 ;)

      Du kannst im STG55 getrost Byte 4 Bit 2 bis 5 aktivieren. Egal ob DLA oder nicht

      Nur danach musst eben noch schnell eine Grundeinstellung machen
      Welche Funktion STG55 Byte4 Bit6 ist, weiß ich nicht, kann Dauerfahr-, Tagfahr- oder sonstiges Licht sein.
      Bit 4 und Bit 5 sind jedoch (bei mir) wie gesagt Regen- und Allwetterlicht (siehe Anhang).

      Aber vielen lieben Dank damit hast du mir die Frage beantwortet und dann kann ich ja beruhigt sein ! :D
      Dateien
    • Sind die Schwellwerte nicht über die Fahrzeugkonfiguration im Navi verstellbar? Ich glaube schon!

      Vielmehr würde mich interessieren, wie man die Hysterese verstellt, damit der oben genannte Effekt nicht auftritt!

      Golf VII GTD DSG Limestone DCC Sport&Sound NSW AssistPaket Keyless MediaIn Dynaudio DiscoverMedia 4Türen SidebagsHinten ParkLenk RearView AHK
      Golf VII Sportsvan 1.4TSI DSG Pano StandHzg RearView AHK
      Beetle Cup 1.2 TSI Platinumgrey Bi-Xenon Panodach
      Cross Touran TSI Schwarz Leder Spiegelpaket Schiebedach el.Heber
      Golf VI Highline TSI DSG / Audi A3 8L 1.8T / Polo 2F G40 / Polo 2 GT
      ANZEIGE