Sitze ausbauen - Was ist zu beachten ? Steckverbindung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sitze ausbauen - Was ist zu beachten ? Steckverbindung

      Hallo,

      da ich mir für meinen GTI ein neuwertiges paar Original VW Schalensitze aus dem GTI Clubsport gekauft habe :love:
      möchte ich diese nun gegen die alten Sitze tauschen. Was ist dabei zu beachten ?

      Ich weiß das man dabei die Zündung aus haben sollte und die Batterie dabei abgeklemmt sein sollte.

      Hat jemand noch andere Tipps die hilfreich sind ?

      Grüße
      Pascal

      Scheiß aufs Pferd! Ein Echter Prinz kommt mit dem Golf! :D

      ANZEIGE
    • In meinem ersten 7er der noch kein GTI war hat das eine Werkstatt gemacht.
      Den Recaro Fahrersitz den ich jetzt hatte, hatte Probleme mit der Sitzheizung. Werde versuchen den zu verkaufen.

      Und jetzt habe ich halt Originale Schalensitze gefunden mit Sitzheizung aus einem Clubsport und gekauft :love:

      Scheiß aufs Pferd! Ein Echter Prinz kommt mit dem Golf! :D

    • Viel gibt es da eigentlich nicht zu beachten. Sind ja nur vier Schrauben pro Sitz. Und drei Stecker lösen (Airbag, Sitzheizung, Gurtschloss).

      Die CS-Schalen haben aber keinen Seitenairbag, oder? Also musst Du den auscodieren, damit Du keine Fehlermeldung bekommst.

      2015er Golf 7 R - Zweisitzerumbau (Strebe, Netz, Clubsport-S-Teppich) - Recaro Pole Position - 413 Motorsport-Konsolen - OZ Ultraleggera 8x18 ET45 - Michelin Pilot Sport Cup 2 235/40 R18 - KW-Gewindefahrwerk
    • emptyMC schrieb:

      Die CS-Schalen haben aber keinen Seitenairbag, oder? Also musst Du den auscodieren, damit Du keine Fehlermeldung bekommst.
      Nein haben Sie nicht. Habe allerdings Airbag Deaktivierungsstecker dazu bekommen.

      koenigdom schrieb:

      Was hast du denn gelöhnt für die Clubsport Sitze?
      3300 Euro. Im neuwertigen Zustand, Wagen wurde mit den Schalensitze kaum bewegt. :love:

      Scheiß aufs Pferd! Ein Echter Prinz kommt mit dem Golf! :D

    • Pascal1293 schrieb:

      Hat jemand noch andere Tipps die hilfreich sind ?
      Ein Tipp wäre noch, dass eine Airbagstilllegung eine technische Veränderung ist, die Du vom TÜV abnehmen lassen musst. Und nicht jeder TÜVer hat da Bock drauf, weil das aufeinander abgestimmte Sicherheitskonzept von VW dann nicht mehr vollumfänglich funktioniert. Gibt aber auch noch genügend Prüfer, die das mit der folgenden Begründung mitmachen: Die gesetzlichen Mindestanforderungen an den Insassenschutz werden beim Golf 7 auch ohne Seitenairbags erfüllt. Siehe Golf 7 GTI Clubsport mit Schalensitzen ab Werk.

      Was mein Prüfer allerdings nicht gut fand, waren Airbagstilllegungsstecker/Widerstände. Angeblich wird damit nur die Airbagleuchte stillgelegt. Fällt nun ein anderer Airbag aus oder es kommt zu einem Fehler im System, bekommt man das aufgrund der stillgelegten Airbagleuchte nicht mehr mit. Daher wurden bei mir die Seitenairbags per VCDS auscodiert und bei Zündung an erscheint kurz ein Hinweis in der MFA. Dieser Hinweis erspart einen auch einen Aufkleber, den manche Prüfer im Fahrzeuginneren sehen wollen, aus dem hervorgeht, dass die Seitenairbags stillgelegt wurden.
      2015er Golf 7 R - Zweisitzerumbau (Strebe, Netz, Clubsport-S-Teppich) - Recaro Pole Position - 413 Motorsport-Konsolen - OZ Ultraleggera 8x18 ET45 - Michelin Pilot Sport Cup 2 235/40 R18 - KW-Gewindefahrwerk
    • koenigdom schrieb:

      Grundsätzlich müsste ja auch das klappen:

      • Recaros ohne Sitzheizung kaufen
      • VW Sitzheizungsmatte bestellen
      • Recaro Bezug abnehmen
      • Sitzheizung aufkleben
      • Bezug anbringen
      • Anschliessen
      • Fertig?

      Wäre auch interessant ob jemand weiß ob das geht

      Aber du hattest ja für deine Recaros auch 4000€ bezahlt oder?
      Genau diese Sache habe ich mit meinen Recaros ausprobiert.
      Würde funktionieren,jedoch sind die Heizmatten zu groß und passen nicht auf den Sitz.
      Und abändern lassen sich die Hizmatten nicht, weil die Drähte in den matten nicht gebogen werden dürfen.

      emptyMC schrieb:

      Pascal1293 schrieb:

      Hat jemand noch andere Tipps die hilfreich sind ?
      Ein Tipp wäre noch, dass eine Airbagstilllegung eine technische Veränderung ist, die Du vom TÜV abnehmen lassen musst. Und nicht jeder TÜVer hat da Bock drauf, weil das aufeinander abgestimmte Sicherheitskonzept von VW dann nicht mehr vollumfänglich funktioniert. Gibt aber auch noch genügend Prüfer, die das mit der folgenden Begründung mitmachen: Die gesetzlichen Mindestanforderungen an den Insassenschutz werden beim Golf 7 auch ohne Seitenairbags erfüllt. Siehe Golf 7 GTI Clubsport mit Schalensitzen ab Werk.
      Was mein Prüfer allerdings nicht gut fand, waren Airbagstilllegungsstecker/Widerstände. Angeblich wird damit nur die Airbagleuchte stillgelegt. Fällt nun ein anderer Airbag aus oder es kommt zu einem Fehler im System, bekommt man das aufgrund der stillgelegten Airbagleuchte nicht mehr mit. Daher wurden bei mir die Seitenairbags per VCDS auscodiert und bei Zündung an erscheint kurz ein Hinweis in der MFA. Dieser Hinweis erspart einen auch einen Aufkleber, den manche Prüfer im Fahrzeuginneren sehen wollen, aus dem hervorgeht, dass die Seitenairbags stillgelegt wurden.
      Danke werde das ganze mal prüfen.

      Scheiß aufs Pferd! Ein Echter Prinz kommt mit dem Golf! :D

      ANZEIGE
    • Kann mir jemand sagen warum bei den Schalensitzen der Fahrersitz eine Steckverbindung mehr hat als der Beifahrersitz ?
      Ich habe erst gedacht das die Braun/Lila Farbige Steckverbindung das Gurtschloss ist. Diese müsste der Beifahrersitz doch auch haben ?

      Hier mal zwei Bilder.


      Steckverbindung Fahrersitz.jpgSteckverbindung Beifahrersitz.jpg

      Scheiß aufs Pferd! Ein Echter Prinz kommt mit dem Golf! :D

    • Brezel schrieb:

      Elektrische Lordosenstütze? Sitzheizung? Weitere Airbags?

      Alles nur geraten, keine Ahnung worin sich die Sitze unterscheiden.
      Es din ja die Clubsport Schalensitze.

      Der Sitz hat nur Sitzheizung. Zusätzlich ist noch die Belegungsmatte und das Gurtschloss mit in den Kabelbaum integriert.
      Dann müsste der Beifahrersitz ja eig. auch ein zweiten Steckkonakt haben.

      Scheiß aufs Pferd! Ein Echter Prinz kommt mit dem Golf! :D

    • dr.seuchenvogel schrieb:

      Sitze aus einen rechtslenker?
      Belegungsmatte ist bestimmt nur auf der Beifahrerseite.
      Du könntest recht haben mit der Belegungsmatte.
      Ich habe die Bilder untereinander vertauscht. :facepalm:
      Somit passt das auch wieder dass die Belegungsmatte nur auf der Beifahrerseite ist.

      Weiß von euch auch zufällig jemand, in welcher größe ich den Vielzahn-Drehmomentschlüsselaufsatz für die Sitzschrauben brauche ?

      Scheiß aufs Pferd! Ein Echter Prinz kommt mit dem Golf! :D

    • Hat der Sitzumbau geklappt @Pascal1293?

      @All

      Kann ich die Stecker lösen, wenn ich den Sitz, nach lösen der Schrauben und vorne drehen der Lehne, nach hinten kippe?
      Oder beschädige ich damit schon die Kabel?

      Fahrzeug: http://www.golf7freunde.de/index.php/Thread/7742-Maxi-s-Lapiz-Schnitte-D/ :thumbsup:
      YT über Android Auto / VCDS USB-HEX-CAN Besitzer