ACC berücksichtig VZE und Kurven?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Danke für die Zwischeninfo !

      ANZEIGE
    • So - erste Erkenntnis: failure is always an option

      Trotz der geänderten 3 (5) Bits im ACC, kein Erfolg bzgl. VZE & ACC.
      Weder im Speed-Limit noch im "normalen" Modus irgendein Effekt.

      Leider lässt sich der vorhandene Anpassungskanal "Predictive_Speed_Control" NICHT im ACC aktivieren.

      Von daher mein Tipp für morgen: Kurvengeschwindigkeit wird auch nicht funktionieren.

      Eigentlich sollte die Hardware des Facelifts funktionieren - tut es aber nicht.

      -------------------------------------------------------------------------------
      Adresse 13: Distanzregelung (J428) Labeldatei: 3Q0-907-572.clb
      Teilenummer SW: 5Q0 907 572 H HW: 3QF 907 572
      Bauteil: ACC BOSCH MQB H10 0620
      Codierung: 330067C15DFFC728949C810580400600000000000000000000
      Betriebsnr.: WSC 01357 011 00200
      ASAM Datensatz: EV_ACCBOSCHVW416 002005
      ROD: EV_ACCBOSCHVW48X.rod
      VCID: 3C71195BB79F67A1F5-8068
      -------------------------------------------------------------------------------

      Zur schnellen Klärung müsste man das ACC-STG gegen eines aus dem Arteon tauschen, da sich die Revision vom Arteon-ACC in Post #3 unterscheidet.
      Vielleicht hau ich mal meinen Freundlichen an, ob ein Firmware-Update des Steuergerätes möglich ist.

      Nachtrag: Trotzdem werde ich in den nächsten Tagen noch mal einen Blick auf das Gateway richten, könnte ebenfalls iZsh mit dem ACC stehen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von DO-KM ()

    • Hm,

      mein 13er ist von der SW her neuer:

      Adresse 13: Distanzregelung (J428) Labeldatei:* Keine
      Teilenummer SW: 5Q0 907 572 J HW: 3QF 907 572
      Bauteil: ACC BOSCH MQB H10 0654
      Codierung: 2B0060C159FFC728949C810560400600000000000000000000
      Betriebsnr.: WSC 01357 011 00200
      ASAM Datensatz: EV_ACCBOSCHVW416 002006
      ROD: EV_ACCBOSCHVW416.rod
      VCID: 3E24CEE380FE06A7696-806A

      Vielleicht schaffe ich die Tage mal einen Aktivierungsversuch.

    • Ich hatte das schon in einem anderen Forum ( VCDS ) erwähnt. Laut Aussage, von VW, wird zur Umsetzung dieser Funktionen auch eine andere GRA benötigt. Im G7 ist die Version 1.2 verbaut und im Arteon die Version 2.0. Wo genau der Unterschied liegt, konnte/ wollte mir der freundliche Mitarbeiter nicht erklären :)

      Sorry, gerade gesehen das ich das hier auch schon geschrieben hatte :facepalm:

      G7 Highline Mj.2016, rollt auf Madrid, ACC, Lane Assist, Dynamic Ligth Assist, VZE, Blind Spot-Sensor+ mit Ausparkassistenten, Discover Pro, DWA+, Park Assist / Pilot, Spiegelpaket, MFA Premium... :D
      VCDS ( Micro-CAN ) vorhanden :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von bluetdi298 ()

    • Heute habe ich noch mal auf die Schnelle mit OBD11 über ein paar STG gesehen, aber nichts Entscheidendes entdecken können.
      Es fehlen aber auch etliche Belabelungen - Wenn ich mal richtig viel Zeit habe, wiederhole ich das mit der aktuellsten Version von VCDS.

      Der nächste Akt wäre aber für mich, erst einmal über die APKs des ACC eines Arteon zu gucken.
      Insbesondere der Anpassungskanal "Predictive_Speed_Control", den ich nicht ändern konnte, wäre für mich von Interesse.

      Ist dieser beim Arteon aktiviert, sind bei Golf FL alle weiteren Versuche zum Scheitern verurteilt, solange ich nicht weiss, wie ich eben jenen Kanal beim Golf FL aktiviert kriege.
      Möglicherweise nur über ODIS/Lizenzserver bei VW? Swap?
      Keine Ahnung.

      Nachtrag: bei meiner Suche im Internet stieß ich gerade auf eine australische Seite, die sich mit einem vergleichbarem Problem beschäftigt hat: nachträgliche Aktivierung des Stauassistenten - Ergebnis: geht, aber nur über VCP, nicht über VCDS oder OBD11, da mehrere Stg. mit neuen Parametersätzen beschrieben werden müssen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von DO-KM ()

    • DO-KM schrieb:

      Heute habe ich noch mal auf die Schnelle mit OBD11 über ein paar STG gesehen, aber nichts Entscheidendes entdecken können.
      Es fehlen aber auch etliche Belabelungen - Wenn ich mal richtig viel Zeit habe, wiederhole ich das mit der aktuellsten Version von VCDS.

      Der nächste Akt wäre aber für mich, erst einmal über die APKs des ACC eines Arteon zu gucken.
      Insbesondere der Anpassungskanal "Predictive_Speed_Control", den ich nicht ändern konnte, wäre für mich von Interesse.

      Ist dieser beim Arteon aktiviert, sind bei Golf FL alle weiteren Versuche zum Scheitern verurteilt, solange ich nicht weiss, wie ich eben jenen Kanal beim Golf FL aktiviert kriege.
      Möglicherweise nur über ODIS/Lizenzserver bei VW? Swap?
      Keine Ahnung.

      Nachtrag: bei meiner Suche im Internet stieß ich gerade auf eine australische Seite, die sich mit einem vergleichbarem Problem beschäftigt hat: nachträgliche Aktivierung des Stauassistenten - Ergebnis: geht, aber nur über VCP, nicht über VCDS oder OBD11, da mehrere Stg. mit neuen Parametersätzen beschrieben werden müssen.
      Durchaus nicht unrealistisch und da VCP auch Steuergeräte neu beschreiben kann, wird man mit VCDS eh sehr sehr schnell an die Grenzen stoßen.
      VCP werde ich mir aber nicht kaufen, 300€ sind gerade noch ok, aber jedes Modul nachzahlen, damit man mehr kann als VCDS, da gibts von mir kein Geld, leider nein leider garnicht.

      Für fast 800 € das Komplettpaket ist Wucher - ok irgendwelche Shops haben es evtl für 650 € aber das passt absolut nicht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Warlord711 ()

    • @DO-KM:

      Kannst Du bitte nochmal zusammenfassen, was ich wo codieren und was ich wo anpassen soll ?

      Das geht hier doch reichlich durcheinander.
      Alles nur im 13er ?

      Ich würde es dann nachher mal bei meinem FL versuchen.

      ANZEIGE
    • Eine gute und eine schlechte Nachricht.

      Die Gute:
      Es ließ sich alles codieren (VCDS leider nur mit experimentellen Labels). Danach war der APK bereits auf aktiv gesetzt.

      Die Schlechte:
      Keine Funktion des ACC. Fehlermeldung "falsche Codierung".

      Scheint, da muss noch woanders was passend codiert werden. Oder die experimentellen Labels sind fehlerhaft.

    • :cursing:

      Dann gibt's wohl deutliche Unterschiede zwischen meiner 0620 und deiner 0654 Firmware:
      Bei mir ging nur der APK nicht auf aktiv - dafür machte das ACC aber null Zicken.

      Ich danke Dir für Deinen Versuch. - aber Mist, Pisse, Kacke: Die angestrebte Lösung scheint keine Einfache zu sein.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DO-KM ()

    • Ich denke, es wird wie beim Lane Assist eine komplexe Einstellung über mehrere STG sein.
      Evtl. bringt auch schon das nächste VCDS-Update richtige Labels mit.

      Ich hatte übrigens auch mal nur die beiden Einstellungen zum Kurvenassi aktiviert, weil die ohne die experimentellen Labels verfügbar sind. Auch Codierungsfehler.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Roger66 () aus folgendem Grund: Ergänzung

    • Mal ne Offtopic Frage, weil ich sonst nicht weiß wo ich die genau stellen soll:

      Ist der einzige Mehrwert des Stausassistenten, dass der Wagen auch bei <60km/h in der Spur gehalten wird?

      Mein ACC + DSG hält auch automatisch Abstand, bremst bis zum Stillstand runter und fährt "nach einem kurzen halt" selbständig wieder an.

    • Sonic6 schrieb:

      Mein ACC + DSG hält auch automatisch Abstand, bremst bis zum Stillstand runter und fährt "nach einem kurzen halt" selbständig wieder an.
      Das ist das ACC "stop & go" = Stauassistent.
      Das halten der Spur erledigt - so vorhanden - der Spurassistent, bei entsprechender Einstellung.

      Ist beim Golf 7 FL alles vorhanden, wenn man z.B. das Fahrerassistenz-Paket "Plus" bestellt hat.
    • DO-KM schrieb:

      @Roger66 :

      als lange Codierung im ACC (13) aktivieren:
      Traffic_sign_detection
      Kurvenassistent_CarMenu
      Tempolimitassistent_CarMenu
      Curve_assistant
      Speed_assistent

      Danach mal in Anpassung - auch in 13
      Predictive_Speed_Control aktivieren - geht das bei Dir oder gibt's ne Fehlermeldung wie bei mir?

      Kannst du mir mitteilen was du damit erreicht hast an Funktionen?
      Welche Teilenummer ACC hast du? Facelift?
      Sorry auch für mich geht es etwas durcheinander hier....
      Daten eines Arteon habe ich hier, mich beschleicht aber langsam ein Verdacht, dass das alles geswapped sein könnte.

      Nachträglich den Stau-Assistent zu aktivieren ist übrigens mittlerweile kein Geheimnis mehr, es bedarf wirklch nur ein anderen Parametersatz für die Kamera (A5), das wars.
      Biete VCDS und VCP im Raum MZ/KH/KUS/BIR/KL
      Codierungen vergleichen mit CodingCompare (MT Blog): https://goo.gl/2RsztM
    • Adresse 13: Distanzregelung (J428) Labeldatei: 3Q0-907-572.clb
      Teilenummer SW: 5Q0 907 572 H HW: 3QF 907 572
      Bauteil: ACC BOSCH MQB H10 0620
      Codierung: 330067C15DFFC728949C810580400600000000000000000000
      Betriebsnr.: WSC 01357 011 00200
      ASAM Datensatz: EV_ACCBOSCHVW416 002005
      ROD: EV_ACCBOSCHVW48X.rod
      VCID: 3C71195BB79F67A1F5-8068

      Facelift aus Frühjahr 2017
      Mit den o.g. Codierungen konnte ich die beiden entsprechenden Menüpunkte im Car-Setup - Assistenten freischalten