UMFRAGE - DSG vs Handschaltung

    • keys schrieb:

      Schalter von heute sind Synchronisiert ..... ^^
      Die Kupplung ist aber weiterhin eine Kupplung.

      Es gibt Fahrzeuge mit manueller Schaltung die automatisch Zwischengas geben, wenn man einen Gang runterschalten möchte.
      Ich kann nur den Kopf schütteln, wenn ich Fahrer sehe die vor dem Beschleunigen runterschalten wollen, aber statt Gas zu geben verschleissfördernd den Motor mit der Kupplung auf Drehzahl hochzubeschleunigen versuchen. Dabei entsteht dieser Bonanzaruck ...


      Heute hätte ich zum 6-Gang DSG gegriffen.
      Die MQ350 für die Diesel haben oft einen hakeligen 2.Gang. Es gibt eine TPI dazu und VW stempelt es als "Stand der Technik" ab. Wenn es Betriebswarm ist, wäre es wieder in Ordnung.
      Ist es erst, wenn man das Getriebe heissgefahren ist. Aber da stößt man in WOB wieder nur auf taube Ohren.
      ANZEIGE
    • MaikH schrieb:

      Und man muss hier auch bedenken, dass es zusätzlich noch stark aufs Fahrprofil ankommt. Wer täglich zur Arbeit einmal quer durch die Stadt mit Stop & Go juckeln muss, ist sicher anders vorgeprägt, als jemand der täglich über Land und Autobahn fährt.
      Ich fahre jeden Tag ca. 20-25 Minuten Stadt... pro Strecke. Bin froh Handschalter zu haben... mehr Gelegenheit zu üben.

      Brauchen tut man Handschalter sicherlich nicht mehr, Automatiken brauchen nicht mehr, sind schneller und bequemer. Aber eben langweiliger. Viel langweiliger. Der Fahrspaß kommt wenn höchstens von der Beschleunigung. Aber mir hat mein alter Citroen mit der Hälfte an PS mehr Spaß gemacht... die Schaltung war spaßiger, die Lenkung direkter — und das trotz weichem Fahrwerk. Beschleunigung ist meiner Meinung nach nicht alles.
    • kadajawi schrieb:

      Zeenargh schrieb:

      Ja ich versteh das auch nicht! ?(
      Na ist doch ganz einfach. Wenn du deine Frau beglücken möchtest gibt es zwei Möglichkeiten. Selbst tätig werden, oder einen Vibrator in die Hand nehmen und dran halten. Effizienter, schneller usw. ist sicherlich die Technik. Mehr Spaß macht es aber den Knüppel zu nutzen. [...]
      Der bisher mit Abstand coolste Vergleich!
      :thumbsup::totlach::thumbsup:
      Golf VII GTD DSG Limestone DCC Sport&Sound NSW AssistPaket Keyless MediaIn Dynaudio DiscoverMedia 4Türen SidebagsHinten ParkLenk RearView AHK
      Beetle Cup 1.2 TSI Platinumgrey Bi-Xenon Panodach Climatronic GRA SHZ RCD510 MediaIn Parksensoren V+H
      Cross Touran TSI Schwarz Leder Spiegelpaket Schiebedach el.Heber
      Golf VI Highline TSI DSG / Audi A3 8L 1.8T / Polo 2F G40 / Polo 2 GT
    • Ich musste auch so lachen.
      Der Vergleich ist gut.
      Sicherlich aufs Auto bezogen auch korrekt :D:P


      Nach 4 Monaten bin ich immer noch froh DSG zu haben . Fahre momentan aber auch mehr Standtverkehr als Land/Autobahn.

      Freue mich dennoch drauf am WE noch einmal den Schalter aus der Halle zu holen. :love:

      Ich mag einfach beides :huh:
      Aber angenehmer im Alltag und entspannter ist definitiv DSG und es ist auch geil!

      Liebe Grüße, Anja ^^:winke:

    • Neu

      Hm, aber bei einer roten Ampel schalte ich auf N und gut ist. Wenn der Motor mir noch zu kalt oder warm ist schalte ich vorher Start-Stop aus.

      Nervige Ampeln habe ich ebenfalls, an denen ich lange stehe. Allerdings weniger Stop and Go. Hätte ich viel davon, wäre DSG teilweise auch nett... allein schon wegen dem Stauassistent.

      Kennt ihr das nicht? Wenn ich zu lange ohne Bewegung verharre, tut mir die entsprechende Extremität weh. So geht es mir bei Automatik mit meinem linken Bein. Oder auf der Autobahn, wo es keinen Grund zum Schalten gibt.

    • Neu

      kadajawi schrieb:

      [...] Kennt ihr das nicht? Wenn ich zu lange ohne Bewegung verharre, tut mir die entsprechende Extremität weh. So geht es mir bei Automatik mit meinem linken Bein. Oder auf der Autobahn, wo es keinen Grund zum Schalten gibt.
      Ja, das stimmt. Manchmal, auf langen Strecken BAB, ändere ich die Position meines linken Beins. Mal ausgestreckt mit dem Fuß auf der Ablage, mal angewinkelt und der Fuß nahe am Sitz. Das stimmt schon. Trotzdem überwiegen für mich die Vorteile des DSGs gegenüber der Handschaltung.
      Schöne Grüße
      Golf VII GTD DSG Limestone DCC Sport&Sound NSW AssistPaket Keyless MediaIn Dynaudio DiscoverMedia 4Türen SidebagsHinten ParkLenk RearView AHK
      Beetle Cup 1.2 TSI Platinumgrey Bi-Xenon Panodach Climatronic GRA SHZ RCD510 MediaIn Parksensoren V+H
      Cross Touran TSI Schwarz Leder Spiegelpaket Schiebedach el.Heber
      Golf VI Highline TSI DSG / Audi A3 8L 1.8T / Polo 2F G40 / Polo 2 GT
    • Neu

      Es geht nicht um das auf der Kupplung stehen. Das ist ein No-Go und ein Killer für das Ausrücklager.
      Versuche mal im Fitnesscenter eine halbe Stunde lang nur mit dem linken Bein 15-20kg zu stemmen.
      Klingt nach wenig Gewicht, geht aber auf Dauer auf die Gelenke. Dagegen sind die Kilos auf der Bremse noch harmlos, da man auf der Bremse eine ganz andere Beinbewegung hat.

      Ich habe noch eine 6 Stufen Wandlerautomatik in der Garage. Und im Urlaub fahre ich in 3 Wochen 7000-10000km. Das Einzige was bei mir auf langen Strecken schmerzt, ist der Ischias aufgrund zu langes Sitzen.