Thema Codierung

    • Golfi30 schrieb:

      Zerstören?
      Einfach den PIN für die LED auspinnen
      Hat die orangene LED denn einen separaten Pin? Denn die weiße Beleuchtung sollte schon funktionieren.
      ANZEIGE
    • JaNico schrieb:

      Golfi30 schrieb:

      Zerstören?
      Einfach den PIN für die LED auspinnen
      Hat die orangene LED denn einen separaten Pin? Denn die weiße Beleuchtung sollte schon funktionieren.
      Jip, bekommt ja eine Rückmeldung vom Bcm das es deaktiviert wurde.

      Pin aus dem Schalterblock, Stecker ist 10 polig, einfach den PIN 7 aus.

      Helix Codierdongle Verleih, Nachrüstung LED Rückleuchten (Sportsvan /Variant)

    • @koenigdom @TDIMatze

      Das ist die Personalisierung, welche im Radio erscheint. Ich hatte sie erst nach der Nachrüstung der FPA zwar, aber keinen Begrüßungsbildschirm.

      Da hab ich das Bit dafür noch gesetzt im Kombiinstrument.
      Hab euch noch ein Foto angeschlossen, was ich mir so kurz notiert habe, wie es funktioniert bzw was jede Variante auslöst bewirkt.

      Einzig was ich komisch finde, dass beim ersten Start nur das "Willkommen" kommt, danach das "Willkommen zurück Maxi", wo ich die 4 Profile im KI durchschalten könnte und danach eben Verbrauchsanzeige.

      Nach einer neuerlichen Zündung, derselbe Ablauf wie oben, nur kommt auch zu Beginn gleich 'Willkommen zurück Maxi ".


      Am liebsten würde ich ja nur den ersten Screen haben und die Auswahl selbst nicht, aber da finde ich keine passende Einstellung dafür.


      Mit Setzen und Löschen des Bits im KI kommt und geht die Anzeige.

      Rocki schrieb:

      @Maxi Ist total einfach das zerlegen. Was Du schon alles umgerüstet hast, ist das ein Witz für Dich.
      Na schau ma mal. Hätte ja streng genommen noch Garantie auf das Ding von 70tkm oder 4 Jahre. :D

      Edit: Die erste Zeile ignorieren, den dieses Bit ist für BlindSpot, welcher nicht leuchtet beim Facelift. ;)

      Edit, die 2te:
      Bei der Änderung im Byte 9 wird lediglich das Logo geschaltet beim einschalten bzw kommt kein Logo. XD
      Wenn man das Personalisierungsbit setzt kommt dann in Kombination mit Byte 9, entweder Logo mit Text oder kein Logo und Text.

      Zum Text:
      Standard kommt "Willkommen Fahrer 1".
      Ich hab das Profil "Fahrer 1" zuerst umbenannt in "zurück Markus", da stand dann "zurück Mar...".
      Gefiel mir nicht, deswegen dann "zurück Maxi" und ich hatte meine persönliche Begrüßung. :D
      Dateien

      Fahrzeug: http://www.golf7freunde.de/index.php/Thread/7742-Maxi-s-Lapiz-Schnitte-D/ :thumbsup:
      YT über Android Auto / VCDS USB-HEX-CAN Besitzer

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Maxi ()

    • Die Sache mit dem Display muss nicht heißen das genau dieses Display im MAN verwendet wird aber die Software einfach in vielen Fahrzeugen erstmal als Basis verwendet und dann angepasst wird. Im Normalfall bemerkt das ja keiner darum wird wohl nicht alles entfernt was nicht zum Fahrzeug gehört sondern einfach nur nicht aktiviert.

      Gruß Erzi

      Falls jemand mal Fehler auslesen lassen oder etwas codiert haben möchte kann ich mit VCDS aushelfen. Raum Aue/Schwarzenberg (Erzgebirge)[/i]
      ANZEIGE
    • JaNico schrieb:

      Kann ich denn dem Start Stop Schalter auch das Orange auscodieren, wie bei dem Fahrprofilschalter..? Irgendwie nervt mich das ganze Orange :facepalm:

      Gruss Nico
      Kommando zurück..

      Ich habs wieder gefunden. Die Parameter stehen in der Codierübersicht :facepalm:

      STG09 > Zugriffsberechtigung: 31347
      Anpassung
      Innenbeleuchtung KL 58xd PWM-Y3 > %Wert setzen (Werkseinstellung 10%)

      Den Wert einfach auf 0% gesetzt, bleibt die Taste auch bei deaktiviert weiß :D

      Trotzdem danke für die Lösungsansätze :thumbsup:

      Gruss Nico
    • Sagt mal Leute,

      Ist der Kanal "Heckschlusslicht mit Bremsfunktion" dazu da, dass die NSL mitleuchtet beim bremsen?

      Oder interpretiere ich das falsch? :)

      Bild vom Kanal (Standard auf nicht aktiv) hab ich angeschlossen.

      Dateien

      Fahrzeug: http://www.golf7freunde.de/index.php/Thread/7742-Maxi-s-Lapiz-Schnitte-D/ :thumbsup:
      YT über Android Auto / VCDS USB-HEX-CAN Besitzer

    • Neu

      Moin Moin,
      da ich im Netz bis jetzt nichts gefunden habe, frage ich hier mal lieber nach.
      Beim Passat b8 kann man im Steuergerät 5F bei "Kostenpflichtiger Verkehrsfunk (TMC)" von 32768 (auch bei meinem Golf der default Wert) auf 32771 setzen, um TMCpro zu aktivieren.
      Bei anderen VAG Fahrzeugen scheint es je nach BJ/Radio auch zu gehen. Zum Golf finde ich irgendwie keine konkrete Aussage, lediglich das damals beim DP1 etwas bewirkt wurde.
      Daher meine Frage: Funktioniert der Code auch beim DM2? Hat das schon jemand codiert?
      Falls ich es testen will, laufe ich Gefahr das Steuergerät oder andere Komponenten zu beschädigen? Oder kann ich den Wert gefahrlos zum testen ändern? Ich habe nur OBD11, d.h. ich kann für den Notfall kein Steuergerätabbild erstellen und wieder einspielen.