Vogel abgeschossen

    • Vogel abgeschossen

      Hallo Community,

      ich habe gestern im wahrsten Sinne des Wortes einen Vogel abgeschossen...
      Um mich seelisch und moralisch darauf einzustellen: was kommt hier auf mich zu?

      Wird hier nur die Frontschürze gewechselt und die Nebelscheinwerfer sowie PDC aus der alten Schürze übernommen oder gibt es bei VW nur Komplettschürzen mit dem ganzen Technik-Murks?
      Welche Kosten erwarten mich hier voraussichtlich inkl. Einbau? Wäre über kurze Einschätzung dankbar.

      Vielen Dank!

      20160321_072747.jpg20160321_072730.jpg

      ANZEIGE
    • Hallo Michel,

      so wie ich das auf den Bildern sehe, brauchst du eine neue Schürze und ein neues Luftgitter.
      Den Rest kann man demontieren und in die neue Schürze übernehmen.
      Was das ganze kostet weiss ich aber nicht.
      Original neu bei VW würde ich mal mit Ausbau, lackieren und Einbau 700-800 Euro schätzen.
      Wenn Du das selber machst mit Gebrauchtteilen und lackieren lassen vielleicht 300-400.


      VG
      Thomas

    • Guten Morgen!

      Ich habe eine Vollkasko mit 500 € Selbstbeteiligung. Ich könnte mir gut vorstellen, dass es sich beinahe gar nicht lohnt, den Schaden über die Versicherung abwickeln zu lassen. Ich bin diesbezüglich aber auch ein gebranntes Kind.

      Vor ca. 4 Jahren hatte ich einen ähnlichen Schaden - allerdings ist mir damals ein fettes Metallteil in den Stoßfänger meines Golf VI geflogen (damals war das Auto einen Monat in meinem Besitz). Das Metallteil (30cm x 15cm x 5cm [Breite, Höhe, Tiefe]) hat allerdings noch den AGR-Kühler und andere Teile in den Tod gerissen, was in Summe 3.000 € gekostet hat. Da hat sich die Versicherung meines Erachtens gelohnt.

      Edit: Ist ein Vogelschaden eigentlich ein Wildunfall und könnte somit über die Teilkasko abgewickelt werden? Ich muss nachher mal die Versicherung anrufen... Leider bin ich die nächsten Stunden dienstlich beschäftigt.

    • Tafelzwerk schrieb:

      Guten Morgen!

      Ich habe eine Vollkasko mit 500 € Selbstbeteiligung. Ich könnte mir gut vorstellen, dass es sich beinahe gar nicht lohnt, den Schaden über die Versicherung abwickeln zu lassen. Ich bin diesbezüglich aber auch ein gebranntes Kind.

      Vor ca. 4 Jahren hatte ich einen ähnlichen Schaden - allerdings ist mir damals ein fettes Metallteil in den Stoßfänger meines Golf VI geflogen (damals war das Auto einen Monat in meinem Besitz). Das Metallteil (30cm x 15cm x 5cm [Breite, Höhe, Tiefe]) hat allerdings noch den AGR-Kühler und andere Teile in den Tod gerissen, was in Summe 3.000 € gekostet hat. Da hat sich die Versicherung meines Erachtens gelohnt.

      Edit: Ist ein Vogelschaden eigentlich ein Wildunfall und könnte somit über die Teilkasko abgewickelt werden? Ich muss nachher mal die Versicherung anrufen... Leider bin ich die nächsten Stunden dienstlich beschäftigt.

      Es gibt je nach Tarif der TK unterschiedlichen Versicherungsschutz.
      Es gibt die Klausel "Tiere aller Art". Ich glaube dann würde hier auch der Schaden des Federviehs bezahlt.
      Grundsätzlich zahlt die TK "nur" Haarwild. Übrigen nur "wilde" Tiere, keine Haustiere mit Haaren!

      Gruß Klaus
      Golf VII GTD DSG Limestone DCC Sport&Sound NSW AssistPaket Keyless MediaIn Dynaudio DiscoverMedia 4Türen SidebagsHinten ParkLenk RearView AHK
      Golf VII Sportsvan 1.4TSI DSG Pano StandHzg RearView AHK
      Beetle Cup 1.2 TSI Platinumgrey Bi-Xenon Panodach
      Cross Touran TSI Schwarz Leder Spiegelpaket Schiebedach el.Heber
      Golf VI Highline TSI DSG / Audi A3 8L 1.8T / Polo 2F G40 / Polo 2 GT
    • Schäden mit Tieren sind definitiv mit der Teilkasko abgesichert.
      Während früher nur solche Schäden mit Haarwild gezahlt wurden, wird heute vielfach nicht mehr unterschieden.
      Wenn Du eine Vollkasko hast, dann ist doch eine Teilkasko immer eingeschlossen oder irre mich da.

      Schäden durch Haustiere zahlt die jeweilige Haftpflichtversicherung des Besitzers,
      Schäden durch Katzen die Hausratversicherung - selbst schon erlebt!

      Übrigens werden Schäden z.B. durch Nutzvieh überhaupt nicht gezahlt, wenn
      die Tierhaltung dem Gelderwerb dient, also z.B. ausgebrochene Milchkühe eines Landwirts.

    • Auto war wunderbar schnell repariert. Hol- und Bringservice der VW-Werkstatt, es gab einen kostenlosen Mietwagen (Passat 2.0 TDI, vermutlich in Versicherung dabei), Auto war innen sowie außen geputzt. Nur die Rechnung hab ich nicht gesehen. Das wundert mich ehrlich gesagt, aber ich warte einfach mal ab. SB sind 150 €, aber ich musste noch überhaupt nichts bezahlen. Auch nicht beim Bringservice. Der Fahrer meinte nur: "Ich bring das Fahrzeug nur! Wie das mit der Bezahlung läuft, weiß ich auch nicht...".

      *räusper* ... ok ... da wird sicher ein Brief von der Versicherung/Werkstatt kommen. Irgendwann. ?(
      Ist halt knapp einen Monat her..