Kupplungsrutschen 7 Gang DSG?

    • Hallo an alle.
      Mein Händler hat die Kupplung auf 33000 km gewechselt. Bei 500 km ist der Beleg wieder aufgetaucht (slipping). (kalt bei Beschleunigungen bergauf).
      Letzte Woche habe ich die Hälfte von Frankreich durchquert, um das Getriebe von TVS Engineering neu programmieren zu lassen.
      Es ist eine Wiedergeburt: die 1. Geschwindigkeit funktioniert schließlich und die Geschwindigkeiten entsprechen besser meiner Verwendung (bevor ich das Gefühl hatte, die ganze Zeit unter der Herrschaft zu sein).
      Sie modifizieren die Motordrehzahlregime und auch den auf die Kupplungen ausgeübten Druck.
      Ich bereue die Veränderung nicht
      Eric (Grasse, france)

      ANZEIGE
    • Hallo zusammen,

      mal eine Frage zu der rutschenden Kupplung. Ein Bekannter fährt auch einen G7 1.6TDI aus 2015. Gestern haben wir mal den Test gemacht. Die Drehzalnadel zuckt ein wenig in 5 & 7 aus ca. 1200Upm beim beschleunigen. Werder ich noch mein Kollege bemerken aber, dass die Beschleunigung nachlässt. Die Schaltvorgänge sind alle 1a. Beim Passat meiner Frau 1.6TDI, Bj. Ende 2017 mit jetzt knapp 18.000Km, habe ich nichts feststellen können. Deutet sich beim G7 mit 7-Gang DSG so ein Schaden an? Alles andere am DSG ist unauffällig. Ich muss aber dazu sagen, dass mein Drehzahlnadel im G7 2.0TDI DSG (auch aus 2015) auch nicht "sauber" läuft. Das DSG soll ja nicht solche Probleme haben, oder?

      VG
      Andy

    • Hallo zusammen, wir haben eben noch mal eine Testfahrt gemacht. Auto stand über nacht in der Garage (sehr warm von innen). Auf den ersten KM ware die sprunghafte Nadel wieder da (in 5&7). Dann haben wir einen kleine Kaffeepause gemacht und im Anschluß war alles wieder ok...mhh. Ich hätte fast gedacht, es liegt an dem Drehzahlmesser, da ich den Effekt bei meinem 6-Gang DSG auch habe. Bei beiden Autos merkt man nicht, dass die Kupplung rutscht und der Vortrieb unterbrochen wäre.